Adventskalender

Weihnachts-Rätsel für Denkmalfreunde!

Kloster Benediktbeuern in Oberbayern

24
© R. Rossner, Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Haben Sie es erkannt? Es handelt sich beim gesuchten Denkmal um Kloster Benediktbeuern. Der Bildausschnitt zeigt den Kapitelsaal der Anlage. Die lokale Spezialität ist „Benediktbeurer Klosterlikör“.

Die Kernanlage von Kloster Benediktbeuern folgt dem St. Gallener Klosterplan. Seitlich der Klosterkirche liegt der dreiflügelige dreigeschossige Konventbau von 1669-71, der im Kern mittelalterlich ist. Mit seinen hohen gestuften Zwerchgiebeln überragt er Innenhof und Kreuzgang. Im Westtrakt des Konventbaus findet sich der frühbarocke Alte Festsaal. Der Fürstentrakt wurde 1728-32 als Südtrakt der Arkadenbauten und damit als letztes Teilstück des äußeren Klostergevierts errichtet. Er stellt mit seinem barocken Treppenhaus, der Sommerprälatur und dem Kurfürstensaal den repräsentativen Höhepunkt der barocken Klosteranlage dar.

Das Eingangstor, der Festsaal und der Gartenpavillon stellen die große Nord-Südachse der barocken Gesamtanlage her. Die Fassade gliedert ein vorspringender Mittelrisalit mit Schweifgiebel und gleich hoher Traufe. Sein Dach überdeckt auch den ehemaligen Kurfürstensaal der Wittelsbacher, den die Salesianer heute als Hauskapelle nutzen. Die mittlerweile verblassten Fassadenmalereien der Gartenfassade zeigten früher eine farbig differenzierte Pilastermalerei mit stark dekorativen Fensterumrahmungen.

Das Kloster ist eines der seltenen Beispiele einer noch fast völlig intakten barocken Großklosteranlage und damit von besonderer nationaler kultureller Bedeutung. Seit 2011 fördert die Deutsche Stiftung Denkmalschutz die Sanierung der Fassaden, Dächer und Fenster.

Unser Tagesgewinner

Der Tagesgewinner wurde noch nicht ermittelt.

Der Tagespreis

"Welch ein Reichtum an stimmungsvollen, malerischen Wirkungen ist über diese Plätze und Plätzchen, Straßen und Gässchen ausgebreitet" schwärmt der Historiker Karl Theodor Heigel im Jahr 1911. Und mitten im Gassengewirr, in der Tändlergasse liegt der Münchner Hof in Regensburg. Hier erzählt jedes Zimmer seine eigene Geschichte: aus Gotik, Renaissance und Barock. Gewinnen Sie heute einen Übernachtungsgutschein für 2 Personen für 1 Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet in einem der historischen Häuser des Münchner Hofs.

Tagessponsor

Hotel Münchner Hof www.muenchner-hof.de

Sponsoren

Naturkräutergarten www.naturkraeutergarten.de
MeinSpiel www.meinspiel.de
Vivani www.vivani-schokolade.de
Lebkuchen Schmidt www.lebkuchen-schmidt.com
Teekampagne www.teekampagne.de
Hotel Münchner Hof www.muenchner-hof.de
Hotel Börse Görlitz www.boerse-goerlitz.de
Stiftung Rheinland-Pfälzisches Freilichtmuseum www.freilichtmuseum-rlp.de
Metzgerei Becker Romrod www.metzgermeister-romrod.de
Confiserie Coppeneur www.coppeneur.de
Seeberger www.seeberger.de
Manufactum www.manufactum.de
Feyler Lebkuchen www.feyler-lebkuchen.de
Monumente Shop www.monumente-shop.de
Dr. Hauschka www.dr.hauschka.com
The British Shop www.the-british-shop.de
Dornröschenschloss Sababurg www.grimmheimat.de/perlen
Mairdumont www.dumontreise.de
Romantikhotel Waldidyll www.romantikhotel-waldidyll.de
Dr. Oetker Verlag www.oetker-verlag.de