Monumente-Reisen

© Ulla Schaefer, Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Seit 1994 bietet die Deutsche Stiftung Denkmalschutz im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit stiftungseigene Studienreisen in Deutschland an. Sie bekommen einen besonderen Einblick in die Arbeit der Stiftung und deren Förderprojekte. Auf mehrtägigen Studienreisen, geführt von Architekten und Fachreferenten der Stiftung, werden Denkmale besucht. Sie erfahren aus erster Hand, was die Stiftung vor Ort bewirkt und mit den Fördergeldern erreichen kann.

Ergänzend zu den Monumenten-Studienreisen bietet die Deutsche Stiftung Denkmalschutz seit 2012 unter der Bezeichnung Monumente-Kompakt auch mehrtägige Stilkunde-Seminare an. Ganztägige Vorträge und kurze Stadtgänge bieten eine wunderbare Möglichkeit, bekanntes Wissen aufzufrischen und Neues zu lernen.

Ihre Monumente Reiseleiter

Dipl.-Ing. Ingrid Bathe ist Architektin und war von 1996–2008 als Projektarchitektin bei der Deutschen Stiftung Denkmalschutz tätig. Sie betreute die Bundesländer Berlin, Bremen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Nach dem Studium Bauingenieurwesen, Fachrichtung Städtebau, arbeitete Ingrid Bathe viele Jahre lang bei der Stadt- und Bauplanung in Potsdam und im Land Brandenburg sowie nach der Wende für den Denkmalschutz. Seit 2008 im "aktiven Ruhestand", leitet sie - wie bereits von 1999 an - Monumente-Reisen. 
 

Jan Ermel studierte Mittlere und Neuere Geschichte, Kunstgeschichte sowie Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie in Frankfurt am Main. Ab 2000 war er freier Mitarbeiter beim Görlitzer Fortbildungs-zentrum für Handwerk und Denkmalpflege in Görlitz – von 2001 bis 2011 Leiter der Bildungsabteilung bei der DenkmalAkademie der Deutschen Stiftung Denkmalschutz in Görlitz, im Schloss Romrod und im Alten Schloss Höchst in Frankfurt am Main. Seit 2010 gibt er Seminare zur Europäischen Baustilkunde, seit 2012 leitet er Monumente-Reisen.

Heidi Gerber ist Dipl.-Bauingenieurin und arbeitet seit 1994 für die Deutsche Stiftung Denkmalschutz. Sie betreut als Projektarchitektin und -referentin die Bundesländer Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Seit 1997 leitet sie die Außenstelle der Stiftung in Potsdam. Nach ihrem Studium in Cottbus war sie mehrere Jahre als Gebietsdenkmalpflegerin in Potsdam tätig. Sie ist in einigen denkmalpflegerisch engagierten Vereinen aktiv und leitet seit 2005 Monumente-Reisen.

 

Dr. Peter Schabe ist seit 1992 für die Deutsche Stiftung Denkmalschutz tätig und als Projektreferent für die Bundesländer Bayern und Berlin zuständig. Vormals betreute er die Bundesländer Brandenburg und Sachsen. Er ist auch Geschäftsstellenleiter der deutsch-polnischen Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz mit Sitz in Görlitz. Der Kunsthistoriker promovierte in Frankfurt am Main. Zeitweise war er Assistent von Professor Kiesow. Seit 1999 leitet er Monumente-Reisen. 
 

Ihre Ansprechpartnerin

Anja Düffel

Anja Düffel
Monumente-Reisen
Tel.: 0228 9091-410
reisen(at) denkmalschutz.de