Stiften und Zustiften

Wenn Sie dauerhaft und über eine Spende hinaus an der Bewahrung unseres kulturellen Erbes mitwirken möchten, dann stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

Zustiftung

Mit Ihrer Zustiftung ins Stiftungskapital der Deutschen Stiftung Denkmalschutz stärken Sie das Fundament unserer Arbeit. Denn durch eine Zustiftung mehren Sie das unantastbare Kapital der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. So erhöhen sich dauerhaft die jährlich erwirtschafteten  Erträge. Zustiftungen sichern somit langfristig und nachhaltig die jährlichen  Förderprojekte – auch in ferner Zukunft.

Mehr über die Zustifterkampagne aus Anlass unseres 25-jährigen Jubiläums

Treuhänderische Stiftungen

Über 220 treuhänderische Stiftungen für Baudenkmale wurden bereits unter dem Dach der Deutschen Stiftung Denkmalschutz errichtet. Ob Dorfkirchen, Schlösser und Burganlagen, Bürgerhäuser, Parkanlagen, Friedhöfe und Gärten, Altäre, Orgeln, historische Bäume und Skulpturen oder Zeugen der Technikgeschichte  –  die Vielfalt der Baudenkmale, die davon profitieren, spiegelt eindrucksvoll das Engagement unserer Stifter und Stiftergemeinschaften wider. 

Mehr über treuhänderischen Stiftungen erfahren Sie hier

Ihre Ansprechpartnerin

Nadine Smukal

Nadine Smukal
Treuhänderische Stiftungen
Tel.: 0228 9091-203
smukal(at) denkmalschutz.de