Adventskalender

Weihnachts-Rätsel für Denkmalfreunde!

Unser diesjähriges Adventskalender-Rätsel zeigt, wie Deutschlands Denkmale mit Europa verknüpft sind und über die Zeiten hinweg zwischen Baustilen, Regionen, Kulturen und Menschen Brücken schlagen.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Miträtseln und Gewinnen und hoffen, Ihnen eine Vielzahl neuer und spannender Informationen zu unserer Denkmallandschaft geben zu können.
Bitte beachten Sie: Die Ländergrenzen, die wir unserem Advents-Rätsel zugrunde gelegt haben, entsprechen der heutigen geopolitischen Aufteilung.

Haben Sie unser Rätsel vom 22. Dezember gelöst?

Die richtige Lösung ist Niederlande.

Für das Münsterland selten, ist Haus Alst in Horstmar mit hellroten Ziegelsteinen gebaut, die abwechselnd mit weiß-gelblichen Sandsteinlagen aufgeschichtet sind. Weil diese Technik an  einen gut durchwachsenen Speck erinnert, wird sie auch Specklagentechnik genannt. Sie wurde vor allem in der Niederländischen Renaissance verwendet. Der Begriff grenzt die niederländische bzw. nordische Bauweise von der italienischen Renaissance ab, weil sie eine andere Ausprägung angenommen hat, als im Süden Europas. Vor allem wurde weniger in den Proportionen gebaut, mit denen man sich auf die Antike bezog, z.B. dem Goldenen Schnitt. Man übernahm aber Gestaltungselemente, die man aus Zeichnungen und Reiseberichten kannte.

Haus Alst erhielt seinen Namen durch die Freiherren von Münster zu Alst, denen es gehörte, bevor es durch Heirat im Jahr 1569 in den Besitz der Freiherren zu Westerholt kam. Als der junge Offizier Bernhard H. Freiherr zu Hackfort aus dem niederländischen Zweig der Familie nach Horstmar kam, um seine Cousine, die Erbtochter der Freiherren zu Westerholt, zu heiraten, war er es wohl, der die Niederländische Renaissance mitbrachte. Weil die mittelalterliche Wasserburg in einem schlechten Zustand war, ließ er auf ihren Grundmauern in den Jahren 1624/25 Haus Alst  neu errichten. Die Bänderung der Specklagentechnik führt fast ganz um das Haupthaus als auch die angrenzenden Türme herum. Sogar die Schornsteine sind in der Technik ausgeführt. Die Stockwerke des Hauses sind über den achteckigen Turm an der Nordseite erreichbar, dessen reich geschmückte Tür typisch für die Renaissance ist.

Nach dem Tod des Erbauers wechselte mehrfach der Besitzer, bis es 1935 wieder in den Besitz der Familie Westerholt gelangte. Diese bewohnt es heute in der dritten Generation.

22
Haus Alst in Horstmar (NW)

Unser Tagesgewinner

Gewonnen hat Herr Helmut R. aus Gießen. Herzlichen Glückwunsch!

Der Tagespreis

Genießen Sie einen Aufenthalt in der bekannten Rotweingemeinde Assmannshausen am Rhein (Hessen). Das familiengeführte Hotel Zwei Mohren liegt direkt am Rheinufer und bieten einen Logenplatz auf den bekannten Fluss. Überregional bekannt ist die Kräuterküche von Familie Schambach, regionale und frische Zutaten verwandeln sich in köstliche Menüs. Erleben Sie Wein und Kulinarik und gewinnen Sie eine Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer und ein Kräutermenü für zwei Personen.

Tagessponsor

Hotel Zwei Mohren Assmannshausen am Rhein http://www.hotel-zweimohren.de

Sponsoren

Feyler Lebkuchen www.feyler-lebkuchen.de
MeinSpiel www.meinspiel.de
Steigenberger Drei Mohren Augsburg www.augsburg.steigenberger.de
Vivani https://vivani.de
Tourismus und Congress GmbH Frankfurt am Main www.frankfurt-tourismus.de
Lebkuchen Schmidt www.lebkuchen-schmidt.com
Hotel Zwei Mohren Assmannshausen am Rhein http://www.hotel-zweimohren.de
Monumente Shop www.monumente-shop.de
Hotel Börse Görlitz www.boerse-goerlitz.de
The British Shop www.the-british-shop.de
Metzgerei Becker Romrod www.metzgermeister-romrod.de
Seilbahn Koblenz https://www.seilbahn-koblenz.de
Van der Valk Hotel Hildesheim https://hildesheim.vandervalk.de
Mairdumont www.lonelyplanet.de
Quaternio Verlag Luzern www.quaternio.ch
Göbels Hotel www.goebel-hotels.de
Ökowein Schütte www.oekowein-schuette.de
Confiserie Coppeneur www.coppeneur.de
Seeberger www.seeberger.de
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten www.spsg.de
Kgl. Preußische Biermanufactur www.preussische-biermanufactur.de
Dresden Marketing GmbH www.marketing.dresden.de
Hilz-Wagner / Kultur- und Eventmanagement feuerstein@email.de