Dampflok 11
Benndorf, Sachsen-Anhalt
Foto: Carsten Krüger Wassen, Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/deed.en

Dampflok 11

Letzte Schmalspurbahn Deutschlands

Sie ist das dampfende Herz der letzten noch betriebenen Schmalspurbahn Deutschlands! Doch derzeit steht die Dampflok 11 still im Lokschuppen Benndorf, denn sie wartet auf Ihre HU, die Hauptuntersuchung, die alle acht Jahre fällig ist - im Gegensatz zur HU von Autos, die zweijährig zum TÜV müssen. Dafür kostet die HU einer Dampflok auch bedeutend mehr: 355.000 €, weil sie in alle Einzelteile zerlegt und wieder zusammengebaut werden muss. Die Dampflok 11 ist bis heute Bestandteil der Mansfelder Bergwerksbahn, transportierte als letzte im Lande noch Passagiere auf der 11,8 km langen Trasse von der Bahnwerkstatt Klostermansfeld, die sich zwischen Klostermansfeld und Benndorf befindet, zum Personenbahnhof Bleihütte Hettstedt.

Bitte helfen Sie der Damplok 11 der Berwerksbahn Mansfeld!


Seit 1939 unter Dampf

Die Mansfelder Bergwerksbahn wurde ab 1880 als reine Industriebahn angelegt. Neben dem Güterverkehr nutze die Region das Schienennetz aber bald auch für den betrieblichen, später sogar öffentlichen Personenverkehr. Zu Beginn der 1930er Jahre konstruierte man eigens für die Mansfelder Bergwerksbahn Schmalspur-Dampfloks. Bei der Lok 11, Baujahr 1939, handelt es sich um die jüngste dieser Loks - eine zweizylindrige 750mm Heißdampflokomotive aus der Fabrik Orenstein und Koppel.

Hauptuntersuchung und nötige Instandsetzung

Die derzeit nicht betriebsfähige Lok 11, seit 2014 im Besitz des Vereins Mansfelder Bergwerksbahn, soll für den Museumsbahnbetrieb des Vereins wieder in einen betriebsfähigen Zustand versetzt werden. Im Rahmen der Hauptuntersuchung, die der Gesetzgeber für alle Fahrzeuge vorsieht, muss jede Baugruppe inspiziert, aufgearbeitet oder erneuert und von Sachverständigen abgenommen werden. Neben der planmäßigen Untersuchung müssen für die Lok 11 ein teilweiser Neubau der Feuerkiste, eine neue Rauchkammer sowie neue Wasserkästen hergestellt werden. Zudem sind Arbeiten am Fahrwerk, der Bremse, der Dampfmaschine, am Kessel sowie Blecharbeiten am Führerhaus notwendig. Am Ende soll die Lok auch eine neue Farbgestaltung erhalten. Bitte unterstützen sie die letzte Schmalspurdampflok auf Deutschlands Gleisen durch Ihren Beitrag zur Finanzierung der Hauptuntersuchung und Instandsetzung der Lok 11 - es lohnt sich! Eine Fahrt mit dieser Dampflok ist ein Muss für jeden Eisenbahnnostalgiker.

Zweizylindrige Schmalspur-Dampflokomotive von 1939, Förderung 2019

Adresse:
Hauptstr.
06308 Benndorf
Sachsen-Anhalt