Herzogin Anna Amalia Bibliothek
Weimar, Thüringen

Herzogin Anna Amalia Bibliothek

Teil des UNESCO-Welterbes

Das Bauensemble besteht aus dem Grünen Schloss (1562-1565) mit dem Rokokosaal (1766), dem Bücherturm (Mitte des 15. Jahrhunderts), der mit neogotischer Vorhalle 1818 bis 1825 ausgestattet wurde, dem Gentz-Bau von 1804 und dem Courdray-Anbau (1844-1849). Das historische Bibliotheksgebäude befindet sich im Grünen Schloss, von Herzog Johann Wilhelm als fürstliches Wohngebäude errichtet und 1761 bis 1766 unter Anna Amalia zur Bibliothek umgebaut und dem Zeitgeschmack angepasst. Der im ersten Stock eingerichtete historische Rokokosaal gehört mit seinen Kunst- und Buchschätzen zu den eindrucksvollsten fürstlichen Schaubibliotheken in Deutschland. Das Ensemble ist Teil des UNESCO-Welterbes und heute Forschungsbibliothek für Literatur- und Kunstgeschichte mit Schwerpunkt deutsche Literatur von der Aufklärung bis zur Spätromantik.

Spenden Sie jetzt für öffentliche Bauten


Deutscher Rokoko-Schatz

Die heutige Bibliothek wurde 1691 durch Herzog Wilhelm Ernst (1662 - 1728) gegründet. Im Jahr 1766, unter der Regentschaft der Herzogin Anna Amalia, bezog die Bibliothek die eigens umgebauten Räume des Grünen Schlosses mit Rokokosaal und erlebte einen rasanten Aufschwung. Vom Jahr 1691 an, als 500 Bücher aus einer Erbschaft den bereits vorhandenen wertvollen Grundbestand vermehrten, begann der zielgerichtete Ausbau der herzoglichen Büchersammlung und ihre Verwaltung durch berühmte Gelehrte wie Goethe, die der Herzog als Bibliothekare berief. Umfasste die Bibliothek damals rund 130.000 Bände, sind es heute knapp eine Million.

Gerettet nach Brand im Jahr 2004

Durch einen Brand im Jahr 2004 entstanden am Bau und den Büchern unermessliche Schäden durch Feuer und Löschwasser. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz stellte Mittel im sechsstelligen Bereich für die Restaurierung der Stuckdecke, der Treppe und der weiteren Ausstattung im Rokokosaal zur Verfügung.

Heterogener Baukomplex mit Rokokosaal, im Kern 1562-69, Umbau zur Bibliothek 1761-66, im 19. Jh. erweitert, Förderung 2006-07, 2016, 2019

Adresse:
Platz der Demokratie
99423 Weimar
Thüringen