Forschungsmethoden und Spuren von A-Z

Abbundzeichen, Magnetisierung und Treppenschnitte sind nur drei Beispiele der vielen Spuren und Methoden mit deren Hilfe die Lebensgeschichte von Denkmalen abgebildet werden kann und die wir Ihnen hier vorstellen. Lernen Sie die verschiedenen Wege kennen, mit denen Baugeschichte entschlüsselt werden kann!

Abbundzeichen

Bohrkernentnahmen

Depotfunde

Farbzusammensetzung

Luftbildaufnahmen

Photogrammetrie

Steinmetzzeichen

Streiflichtmethode

UV- und Infrarotlicht

Archäologische Suchschnitte

C14-Methode

Endoskopie

Fenster

Magnetisierung 

Putzzusammensetzung

Stinzenpflanzen

Thermo-Luminiszenz

Verdeckte Gewölbe/abgehängte Decken

Baufugen

Dendrochronologie

Falllage

Gerüstlöcher

Magnetresonanz

Sparrenabstände

Stratigraphie

Treppenschnitte

3D-Laserscanning