1. Preis

Ehem. Klösterlicher Zehnthof, Euchariusstraße, Leiwen

Das Ehepaar Astrid und Norbert Schmitz wird für die Wiederherstellung und Rückgewinnung des ehemaligen Klösterlichen Zehnthofs aus dem 15. Jahrhundert mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Mit langem Atem haben sie sich dem Ensemble genähert und in fachlicher Abstimmung mit Architekten und Denkmalbehörden eine denkmalgerechte Nutzung gekonnt integriert. Bei der Instandsetzung und Restaurierung in höchster Qualität standen die Erhaltung der Originalsubstanz sowie der baulichen Brüche im Vordergrund. Mit den eigenen beruflichen Erfahrungen haben die Bauherren hier ein vorbildliches Handwerkerteam zusammengestellt, das ihren hohen Qualitätsansprüchen gerecht wurde.

Einblicke und weitere Informationen finden Sie in einem Beitrag des SWR hier.