Sonderpreise Sachsen 2020

Brettmühle Mulda

Bild: Roland Rossner/DSD
Bild: Roland Rossner/DSD

Für sein langjähriges Engagement bei der Erhaltung der bis 1973 aktiven Sägemühle in Mulda wird der Förderverein Technische Denkmale Mulda e.V. mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Mit selbstverständlicher Qualität werden die Arbeiten an dem technischen Denkmal, insbesondere bei der Behebung der Hochwasserschäden an der Ostwand, durchgeführt. Die Jury würdigt damit den langen Atem des Vereins und hofft auf eine Weiterführung des Projektes unter Beteiligung der Gemeinde und Einigung mit den Erben.

Ort des Denkmals: Mulda

Abthaus

Bild: Roland Rossner/DSD
Bild: Roland Rossner/DSD

Der Förderverein Kloster Buch e.V. wird für sein langjähriges Engagement und die behutsame Wiederherstellung des Abthauses von Kloster Buch mit dem „Wolfgang und Ursula Engelbarts-Förderpreis“ ausgezeichnet. Dieser wird jährlich durch die treuhänderische "Wolfgang und Ursula Engelbarts-Stiftung" unter dem Dach der Deutschen Stiftung Denkmalschutz ausgelobt mit dem Ziel, besonders hervorragende Restaurierungsleistungen an denkmalgeschützten Objekten anzuerkennen.

Trotz aller Widrigkeiten – Muldehochwasser 2002 und 2013, Überschwemmungen und Sturm – hat der Verein Schritt für Schritt die marode Klosteranlage zu einem Ort der Begegnung und des Lernens ausgebaut. Die Jury hofft, mit der Auszeichnung ein Zeichen für
dringend notwendige weitere Fördermittelgeber setzen zu können. Dass der Förderverein die Verantwortung für den traditionsreichen Ort übernommen hat, gibt Kloster Buch eine Zukunft.

Ort des Denkmals: Leisnig


Handwerkerpreise Sachsen 2020

Leuchtwerbeanlage

Bild: Roland Rossner/DSD
Bild: Roland Rossner/DSD

Ort des Denkmals: Leipzig

Schloss Prossen

Bild: Roland Rossner/DSD
Bild: Roland Rossner/DSD

Ort des Denkmals: Bad Schandau