Die DenkmalAkademie

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ist nicht nur der größte private Fördergeber für Denkmalerhalt in Deutschland, sondern auch ein Wissenszentrum für Denkmaltheorie und Denkmalpraxis. Dieses Wissen aktiv an Fachleute und Denkmal- oder Kulturinteressierte weiterzugeben, ist uns ein großes Anliegen. Die DenkmalAkademie ist das Bildungsinstitut der Deutschen Stiftung Denkmalschutz zur berufsbegleitenden Weiterbildung in der Denkmalpflege.

Auf Seminaren, Tagungen und Workshops können sich Architekten, Stadt- und Dorfplaner, Mitarbeiter von Baubehörden, aber auch interessierte Privatleute oder Denkmaleigentümer über neueste Trends, Forschungsergebnisse oder Fragestellungen der Denkmalpflege informieren. Die meisten Fortbildungsangebote sind als berufliche Fortbildung anerkannt, die Teilnehmer erhalten ein entsprechendes Zertifikat.


Unser Veranstaltungsangebot

Bei allen unseren Angeboten erwarten Sie aktuelle Trends und Diskussionen der Denkmalpflege, wertvolle Praxistipps und Basisinformationen rund um das Thema Denkmalschutz, vermittelt von Experten der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und ausgewiesenen Fachleuten in der Denkmalpflege.

Jetzt zu einer unserer Veranstaltungen anmelden:

*Bitte beachten Sie unsere Teilnahmebedingungen.

Die nächsten Seminartermine

Juni
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
  • AUSGEBUCHT: Potsdam, Präsenzseminar: Zu Besuch beim Herrn der Stauden: Gartendenkmalpflege im Garten von Karl Foerster
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
  • bundesweit, Online-Seminar: Grün, grün, grün sind alle unsere Häuser: Dächer- und Fassadenbegrünung an Baudenkmalen
21
22
23
24
25
26
27
  • Regensburg, Präsenzseminar: Dem Himmel entgegen: Gotik begreifen
  • Regensburg, Präsenzseminar: Dem Himmel entgegen: Gotik begreifen
30
Image

07.06.2024, 9:30-17:30 Uhr

AUSGEBUCHT: Potsdam, Präsenzseminar: Zu Besuch beim Herrn der Stauden: Gartendenkmalpflege im Garten von Karl Foerster >

Hinweis: Dieses Seminar ist aktuell bereits ausgebucht, es besteht aber die Möglichkeit einer Warteliste.

Tagesseminar für Kulturinteressierte, Bauherren und Denkmaleigentümer sowie Baufachleute, Architekten und Denkmalpfleger

Karl Foerster gilt als einer der renommiertesten Staudengärtner. Seine Ideen hat er an seinem Wohnhaus mit Garten in Bornim bei Potsdam realisiert: Dort gestaltete er ein ehemaliges Ackergelände u.a. zu dem berühmten Senk- und Staudengarten mit Frühlingsweg und Herbstbeet um. Mehr Züchter denn Gartenarchitekt, gestaltete er seinen Garten so gekonnt, dass er zum Besuchermagnet vieler Gartenfreunde wurde. Anlässlich des 150. Geburtstags von Karl Foerster stellen wir seinen Garten im Präsenzseminar unserer DenkmalAkademie in den Kontext der Methodik gartendenkmalpflegerischer Ansätze.

Teilnahmegebühr: 130 €
Anmeldung hier

Datum

07.06.2024 - 9:30-17:30 Uhr

Ort

Pfarrhaus Bornstedt, Ribbeckstraße 17, 14469 Potsdam, anschließend Karl Foerster Haus und Garten, Am Raubfang 7, 14469 Potsdam

Ansprechpartner

DenkmalAkademie der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

0228 9091-426

Jahresprogramm 2024


Jahresprogramm 2024 als Print-Version

Hier können Sie das Jahresprogramm 2024 der DenkmalAkademie als gedruckte Broschüre bestellen.


Inhouse-Schulungen


Teilnahmebedingungen