Das aktuelle Magazin

Wichtigstes und auch bewegendstes Thema ist in der neuen Ausgabe von Monumente die Hochwasserkatastrophe 2021. Insbesondere in der Nordeifel, dem Bergischen Land und dem Sauerland wurden im Juli dieses Jahres die Bewohner der Flusstäler von der Flutwelle überrascht. Die Schäden der Katastrophe sind erschütternd. Daher hilft die Deutsche Stiftung Denkmalschutz vor Ort mit einem umfangreichen Nothilfeprogramm. Auf welch unterschiedliche Weise das geschieht und mit welchen Herausforderungen die Flutopfer zu kämpfen haben, darüber berichtet unsere Autorin Christiane Rossner, die unsere Experten mehrfach in die betroffenen Regionen begleitet hat.

Um den Betroffenen in den Überschwemmungsgebieten zu unterstützen, wurde bundesweit auch auf dem Tag des offenen Denkmals um Spenden gebeten: Millionen Besucher erlebten am 12. September Denkmale digital und wieder vor Ort. Das diesjährige Motto lautete: „Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“.

Lesen Sie außerdem über die Kulturgeschichte der Fliese. Ihren Anfang nahm sie im zweiten Jahrtausend vor Christus im mesopotamischen Zweitstromland. Viele der historischen Fliesen sind wahre Kunstwerke. Ihre Reproduktion beherrschen heute nur noch wenige Manufakturen.

Diese und viele weitere spannende Themen rund um unsere reiche Denkmallandschaft erwarten Sie in der neuen Ausgabe unseres Magazins!

Besuchen Sie Monumente auch online: www.monumente-online.de

Das aktuelle Magazin

Abonnement

Kostenloses Probeheft