Das aktuelle Magazin

2020 ist Ludwig van Beethoven in aller Munde und Ohren – sein Geburtstag jährt sich zum 250. Mal. An vielen Orten feiert man jetzt den auf der Welt meistgespielten klassischen Komponisten. In unserer Kulturgeschichte begeben wir uns auf Spurensuche in seiner Geburtsstadt Bonn.

Dass auch Denkmale weitab der großen Städte zu Klangräumen werden können, davon ist der Leipziger Musiker Robert Herrmann überzeugt. Er will mit dem Kulturhof Kleinmecka einen der typischen, aber extrem bedrohten Vierseithöfe im Altenburger Land bewahren. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz möchte ihn und seine Mitstreiter dabei unterstützen.

Ein weiterer, ganz besonderer Geburtstag war am 23. Januar zu begehen: Der berühmte Architekt Gottfried Böhm ist 100. Einer seiner markantesten Bauten, die Wallfahrtskirche in Velbert-Neviges, wurde von unserer Stiftung maßgeblich gefördert. Wir haben ihn kurz vor dem Ehrentag in seinem Büro besucht und mit ihm über sein Meisterwerk und dessen nicht ganz einfache Bewahrung gesprochen.

Ein beeindruckendes Bauwerk aus dem frühen Mittelalter schlummerte indes über viele Jahrhunderte im Verborgenen. Lange hatten die Menschen in der Warburger Börde geglaubt, die berüchtigte Holsterburg habe auf einem unscheinbaren Hügel gestanden. Dass ihre Reste in Wirklichkeit darunter begraben lagen, wurde erst offenbar, als behauene Quader zutage traten. So stellt sich ein mittelalterlicher Racheakt heute als archäologische Sensation dar. Dank der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wird die Ruine Holsterburg 2020 für Besucher erlebbar sein.

Diese und viele weitere spannende Themen rund um unsere reiche Denkmallandschaft erwarten Sie in der neuen Ausgabe unseres Magazins!

Besuchen Sie Monumente auch online: www.monumente-online.de

Das aktuelle Magazin

Abonnement


Kostenloses Probeheft