Das aktuelle Magazin

Jahrhunderte, manchmal Jahrtausende liegen sie verborgen im Boden: die Spuren, die Generationen vor uns hinterlassen haben und die uns viel von ihrem Leben und ihrem Denken verraten. Die Archäologie als Wissenschaft, die diese Spuren auffindet, aufwendig birgt und auswertet, hat schon immer fasziniert. In der aktuellen Ausgabe von Monumente zeigen wir, wie ein eher unscheinbarer Raum, der jahrzehntelang als Pfarrsaal genutzt wurde, anlässlich einer Restaurierung des Gebäudes sensationelle Dinge preisgibt. Im ehemaligen Kloster Wedinghausen in Arnsberg zeigen uns begeisterte Archäologen ihre über 700 Jahre alten Funde und wie man historische Schlussfolgerungen aus ihnen ziehen kann.

Zum 100. Mal jährt sich in diesen Tagen das Ende des Ersten Weltkriegs. Ein besonderer Erinnerungsort hat sich mit der Heilandskapelle in Frankfurt (Oder) erhalten, die von russischen Kriegsgefangenen errichtet wurde.

Heilige Leiber sind das skurril anmutende Thema eines weiteren Artikels. Aus den römischen Katakomben holte man im 16. Jahrhundert die Gebeine vermeintlicher frühchristlicher Märtyrer, staffierte sie überreich mit Schmuck aus und präsentierte sie in den Kirchen Süddeutschlands in gläsernen Schausärgen – noch heute gleichermaßen schaurig und schön anzusehen.

Diese und viele weitere spannende Themen rund um unsere reiche Denkmallandschaft erwarten Sie in der neuen Ausgabe unseres Magazins!

Besuchen Sie Monumente auch online: www.monumente-online.de

Abonnement


Kostenloses Probeheft