Das aktuelle Magazin

Als am 12. September 1993 erstmals in allen Bundesländern Denkmaleigentümer interessierten Bürgern ihre Türen und Tore öffneten, war der Andrang überwältigend. Seither ist der Tag des offenen Denkmals, der jedes Jahr am zweiten Sonntag im September stattfindet, aus dem Veranstaltungskalender unzähliger Städte und Gemeinden nicht mehr wegzudenken. Landauf, landab laden historische Bauten, Parks und archäologische Stätten dazu ein, sonst nicht zugängliche Bereiche oder unbekannte Details zu entdecken. Bei der Deutschen Stiftung Denkmalschutz laufen alle Fäden dieses größten überregionalen Kulturereignisses zusammen. Ohne die bundesweite Koordination hätte sich der Tag des offenen Denkmals wohl kaum zur Massenbewegung gemausert. Zum 25-jährigen Jubiläum rollen wir die Erfolgsgeschichte noch einmal auf.

Die Geschichte der Flussbadeanstalten reicht sehr viel weiter zurück und wird gerade um ein neues Kapitel erweitert: Seit die Gewässer wieder sauberer werden, erlebt das Baden in Flüssen eine Renaissance – womit auch die Badeanstalten wieder ins Bewusstsein rücken. Die wenigen erhaltenen historischen Schwimmbäder an Flüssen ist ein ganz besonderer Zauber eigen, und immer mehr Bade-, Natur- und Denkmalfreunde verfallen ihrem Charme. Mit Geschichten und Bildern vom unbeschwerten Kraulen in chlorfreiem Wasser, von idyllischen Ufern, von einem Eis unter schattenspendenden Bäumen stimmen wir Sie auf den Sommer ein.

Im Sommer Hitze, im Winter Kälte abhalten – diesen Anspruch haben wir an Fenster. Dass historische Exemplare dem sehr wohl gerecht werden können, wird gerne übersehen. Viel zu oft fallen original erhaltene Fenster Sanierungsmaßnahmen zum Opfer. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz unterstützt in enger fachlicher Beratung Bauherren, um diese Entwicklung zu stoppen. Unsere Reportage zeigt, wie unsere Mitarbeiter die Eigentümer eines Gutshauses im mecklenburgischen Zarchlin zum Umdenken bewegen konnten.

Diese und viele weitere spannende Themen rund um unsere reiche Denkmallandschaft erwarten Sie in der neuen Ausgabe unseres Magazins!

Besuchen Sie Monumente auch online: www.monumente-online.de

Abonnement


Kostenloses Probeheft