Das aktuelle Magazin

Deutschland ist besonders reich an Schlössern und Burgen. Sie erzählen Geschichten von enormen Bauleistungen und Kunstsinn, von Fehden und Machtgebaren, von Aufstieg und Niedergang. Diese kulturhistorischen Zeugnisse zu bewahren, ist für alle Beteiligten ein Kraftakt. Wie dieser mit viel Engagement und Kreativität gelingen kann, zeigen wir Ihnen in unserer Titelgeschichte

Dass Regenten von einst nicht nur prächtige Residenzen errichten ließen, sondern einen großen Bedarf an Pferden hatten, erklärt die beeindruckenden Ausmaße des ehemaligen Hofgestüts Bleesern. Nahe Wittenberg gelegen, war es einst eine Perle des Dresdner Frühbarock und Schauplatz der Weltgeschichte. Um das zu erkennen, brauchte es allerdings viel kunsthistorischen Sachverstand, denn heute bestimmen bröckelnde Mauern das Bild der Anlage. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz will helfen, Europas ältestem Gestüt seine Würde zurückzugeben.

Ganz anderen Dimensionen des Wiederaufbaus mussten sich die Menschen in Deutschland vor 75 Jahren stellen, als ihre Städte unter Schutt begraben laben. Zeitzeugen berichten, wie sie das Ende des Zweiten Weltkriegs erlebten. Vier ganz persönliche Geschichten um ein Kollektiv-Schicksal.

Diese und viele weitere spannende Themen rund um unsere reiche Denkmallandschaft erwarten Sie in der neuen Ausgabe unseres Magazins!

Besuchen Sie Monumente auch online: www.monumente-online.de

Das aktuelle Magazin

Abonnement

Kostenloses Probeheft