Das aktuelle Magazin

Sommerzeit ist Wanderzeit. Seit ein paar Wochen sind in den Alpen auch die Bergsteiger-Hütten wieder geöffnet, ihre Saison ist nicht lang, aber intensiv. Vor 150 Jahren wurde der Deutsche Alpenverein gegründet. Wesentlich für seine Arbeit waren von Beginn an die alpinen Hütten. Schon wenige Jahre nach seiner Gründung standen den Bergwanderern der verschiedenen Sektionen dutzende zur Verfügung. Einige Hütten aus diesen Anfangszeiten gibt es noch heute. Mittlerweile sind sie ein Thema für die Denkmalpflege. Über die Gratwanderung zwischen ihrer Bewahrung als Geschichtszeugnis und Modernisierung im Sinne der Nachhaltigkeit berichten wir in der aktuellen Ausgabe der Monumente.

Anfang Juni 2019 feierte die Jugendbauhütte Quedlinburg ihr 20-jähriges Bestehen. Mit ihr startete 1999 das Jugendbildungsprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, das sich bundesweit zu einer festen Größe entwickelt hat. Ein Jahr lang erfahren junge Menschen in den verschiedensten Einsatzstellen, wie abwechslungsreich der Einsatz für die Erhaltung unseres kulturellen Erbes ist, und werden zugleich in ihrer beruflichen Orientierung unterstützt. Ein Blick hinter die Kulissen.

Außerdem stellen wir Ihnen ein von außen unscheinbares, aber sehr spannendes Denkmal vor: die Orangerie in Bremen-Oberneuland. Unter dem schlichten Satteldach verbirgt sich die originale Gewächshausmechanik aus der Zeit um 1790, die immer noch voll funktionsfähig ist.

Diese und viele weitere spannende Themen rund um unsere reiche Denkmallandschaft erwarten Sie in der neuen Ausgabe unseres Magazins!

Besuchen Sie Monumente auch online: www.monumente-online.de

Abonnement


Kostenloses Probeheft