Leipzig

Monumente Kompakt: Neues Bauen in Leipzig und Halle


Reiseprogramm

Termine

Preise

Übernachtung

Anmeldung

1. Tag Individuelle Anreise nach Leipzig. Übernachtung im Hotel.

2. Tag 9.00 Uhr Treffen der Teilnehmer im Seminarraum des Hotels. Vormittags Vorträge zu Architekturströmungen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, mit dem Schwerpunkt Bauhaus – Neues Bauen. Mittagessen. Am Nachmittag Stadtspaziergang durch Leipzig zu ausgewählten Bauten der Epoche. Ab 17.00 Uhr individuelle Abendgestaltung zur freien Verfügung.

3. Tag Busfahrt nach Halle zur Besichtigung ausgewählter Architekturbeispiele des frühen 20. Jahrhunderts. Besuch der Hochgarage Pfännerhöhe, des Capitol Kinos und der Dreifaltigkeitskirche. Rückfahrt nach Leipzig und gemeinsames Mittagessen. Im Anschluss Besuch ausgewählter Objekte am Stadtrand Leipzigs, wie der Konsumzentrale Leipzig-Plagwitz und der Versöhnungskirche in Leipzig-Gohlis sowie Besichtigung diverser Siedlungsbauten. Ab 17.00 Uhr individuelle Abendgestaltung zur freien Verfügung.

4. Tag Vorträge im Seminarraum zum Thema Neues Bauen und Bauhaus mit dem Fokus auf Design und Innenraumgestaltung. Ca. 12.00 Uhr Ende des Seminars.

09.05.-12.05.2019/Do-So

15.08.-18.08.2019/Do-So

17.10.-20.10.2019/Do-So

Pro Person

856,- € im Doppelzimmer
937,- €  im Einzelzimmer

Hotel Michaelis in Leipzig

Bitte vermerken Sie Ihre Reisewünsche auf dem Anmeldecoupon und senden diesen an unseren Reiseveranstalter:

Reiseland Reisebüro GmbH
z.Hd. Frau Birgit Engfer
Richmodstr. 10
50667 Köln

Tel.: 0221-25899551
Fax: 0221-2588407
E-Mail: birgit.engfer@reiseland.de

Ihre schriftliche Anmeldung ist verbindlich. Alle Anmeldungen werden nach Eingang bearbeitet und schnellstmöglich schriftlich beantwortet. Eine unangemeldete Begleitung der Reisegruppe ist nicht erwünscht.

Leistungen

  • 4-Tages-Seminarreise
  • 3 Übernachtungen gemäß Ausschreibung
  • Doppel- und Einzelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 3 x Frühstück,
    2 x Mittagessen
  • Themenvorträge
  • 1x Themenstadtgang und
    1 x Ganztagesausflug mit Reisebus
  • Informationsmappe
  • Busfahrten im Reisebus mit WC, Reiseleitung, Eintritte
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung, Insolvenzversicherung

.................................................

  • Mindestteilnehmer:
    30 Personen
  • Individuelle Anreise
  • Programmänderungen vorbehalten

Ihr Seminarleiter

Jan Ermel studierte Mittlere und Neuere Geschichte, Kunstgeschichte sowie Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie in Frankfurt am Main. Ab 2000 war er freier Mitarbeiter beim Görlitzer Fortbildungszentrum für Handwerk und Denkmalpflege – von 2001 bis 2011 Leiter der Bildungsabteilung bei der DenkmalAkademie der DSD in Görlitz, in Schloss Romrod und im Alten Schloss Höchst in Frankfurt am Main. Seit 2010 gibt er Seminare zur Europäischen Baustilkunde, seit 2012 leitet er Monumente-Reisen.

Zum Monumente-Reisen Jahreskatalog 2019