Schlösser und Bürgerhäuser

Eine Reise an den Bodensee


Reiseprogramm

Termine

Preise

Übernachtung

Anmeldung

1. Tag
Individuelle Anreise nach Markdorf. Übernachtung im Hotel.

2. Tag
8.15 Uhr Treffen im Hotel. Fahrt nach Ravensburg und Besuch des Konzerthauses mit Informationen zum Kulissentheater. Im Anschluss kleiner Stadtgang und Besichtigung des Humpisquartiers. Mittagspause. Fahrt nach Wangen. Rundgang mit Besichtigung des Alten Gottesackers und des Weberzunfthauses.

3. Tag
Fahrt nach Konstanz. Stadtrundgang mit Besichtigung von Palmenhaus, Konzil und Dreifaltigkeitskirche. Mittagspause. Danach Besuch von Kloster Öhningen.

4. Tag
Nach einem kurzen Stopp in Goldbach, vormittags Stadtrundgang in Überlingen. Mittagspause. Am Nachmittag Besichtigungen von Schloss Salem.

5. Tag
Am letzten Vormittag genießen wir Meersburg. Stadtrundgang mit Besuch des neuen Schlosses und des Vineums. Ankunft am Bahnhof Friedrichshafen ca. 12.00 Uhr, Ankunft am Hotel in Markdorf ca. 12.30 Uhr.

24.04.–28.04.2017/Mo–Fr

15.05.–19.05.2017/Mo–Fr

04.09.–08.09.2017/Mo–Fr

Pro Person

1.035,– im Doppelzimmer
1.194,– im Einzelzimmer

Mindness Hotel Bischofschloss in Markdorf

Bitte vermerken Sie Ihre Reisewünsche auf dem Anmeldecoupon und senden diesen an unseren Reiseveranstalter:

Reiseland Reisebüro GmbH
z.Hd. Frau Birgit Engfer
Richmodstr. 10
50667 Köln

Tel.: 0221-25899551
Fax: 0221-2588407

Ihre schriftliche Anmeldung ist verbindlich. Alle Anmeldungen werden nach Eingang bearbeitet und schnellstmöglich schriftlich beantwortet. Eine unangemeldete Begleitung der Reisegruppe ist nicht erwünscht.

Ihr Reiseleiter

Dr. Jörg Paczkowski ist Museumsdirektor am Grafschaftsmuseum in Wertheim bis März 2017 und leitet danach weiterhin das Museum „Schlösschen im Hofgarten“ in Wertheim-Eichel. Er studierte Kunstgeschichte, Volkskunde, Archäologie und Geschichte in Kiel und Würzburg. Seine Schwerpunktthemen sind Kunst und Kultur des 19. und frühen 20. Jahrhunderts, Gartenbaukunst, Denkmalpflege u. a. Er ist Stiftungsratsvorsitzender der Otto-Modersohn-Stiftung in Fischerhude und Ortskurator der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.