Terminkalender




  • Schleswig-Holstein
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Hamburg
  • Brandenburg
  • Niedersachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Bremen
  • Berlin
  • Nordrhein-Westfalen
  • Sachsen
  • Hessen
  • Thüringen
  • Rheinland-Pfalz
  • Baden-Württemberg
  • Saarland
  • Bayern
Bitte wählen Sie ein Bundesland

Termine im August 2017

Image

27.07.2017 - 02.09.2017 , Dienstag bis Samstag 9-12 & 13-16 Uhr , Ausstellung ,

Zerbst, Ausstellung: Seht, welch kostbares Erbe! - Baudenkmale in Deutschland >

Die Ausstellung zeigt Denkmale der verschiedensten Gattungen aus ganz Deutschland, die von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert wurden - von Kirchen und Schlössern bis hin zu archäologischen Ausgrabungen und technischen Denkmalen. Im Reformationsjahr 2017 liegt ein Fokus auf Lutherstätten.

Seit ihrer Gründung 1985 konnte die Stiftung dank privater Spenden und aus Mitteln der Lotterie Glücksspirale rund 5.000 bedrohte Baudenkmale retten helfen.

Die Ausstellung ist vom 27. Juli bis 2. September 2017 Dienstags bis Samstags in Schloss Zerbst zu besichtigen. Weitere Informationen unter www.denkmalschutz.de/ausstellung

Ort

Schloss Zerbst, Katharinenweg, 39261 Zerbst/Anhalt

Image

17.08.2017 - 20.08.2017 , 10-19 Uhr , Infostand , Ortskuratorium

Lugwigsburg, Infostand: Messe "Home & Garden" >

Das Ortskuratorium Stuttgart der Deutschen Stiftung Denkmalschutz präsentiert sich auf der Messe Home & Garden in Ludwigsburg mit einem Info-Stand mit Bildwand geförderter Projekte in Baden-Württemberg mit Veranstaltungskalender, Monumente und Informationen der Stiftung und des Ortskuratoriums.

Öffnungszeiten:
Donnerstag 17. - Samstag 19.08.: 10.00 - 19.00 Uhr
Sonntag 20.08.: 11.00 - 19.00 Uhr
Eintritt 12,00 €

Ort

Schlosspark Monrepos, 71634 Ludwigsburg

Image

19.08.2017 , 9-17 Uhr , DenkmalAkademie

Neu-Anspach, Tagesseminar: Historische Baustoffe - Kalk >

Der Baustoff Kalk wird seit der Antike bis heute zur Herstellung von Mauer- und Putzmörteln und als Bindemittel für Farben verwendet. Nachdem Kalk seit dem 19. Jh. zunehmend Konkurrenz durch Zement und später durch Kunstharze erhielt, erlebt er seit den 70er Jahren des 20. Jh. eine Renaissance als natürlicher schadstofffreier Baustoff mit vielen positiven Effekten für das Raumklima.

Insbesondere bei der Sanierung, Reparatur und Pflege historischer Gebäude ist das Wissen um die Verarbeitung und Eigenschaften von Kalk von großer Bedeutung. In dem gemeinsam mit dem Freilichtmuseum Hessenpark durchgeführten Tagesseminar werden historische und moderne Rezepturen von einfachen Kalkputzen und -farben über die sog. "Kalkspatzen" und den Heißkalk erläutert. In einem praktischen Teil stellen erfahrene Spezialisten unterschiedliche Rezepturen vor und geben Tipps zur praktischen Verarbeitung.

Teilnahmegebühr: 120 Euro

Anmeldung möglich bis 04.08.2017

Ansprechpartner: Petra Wurth, Mitarbeiterin DenkmalAkademie, Tel. 0228 9091-426, denkmalakademie@denkmalschutz.de

Ort

Hessenpark, Martinsklause, Laubweg 5, 61267 Neu-Anspach

Image

20.08.2017 , 14:00-17:00 Uhr , Nicolaihaus, Berliner Sitz der Stiftung , Ausstellung, andere , Sonstiges

Nicolaihaus, Berlin: Für Besucher geöffnet >

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz lädt in das Nicolaihaus, ihren Berliner Sitz, ein. Von 14-17 Uhr ist das Haus mit einer Ausstellung zur Arbeit der Stiftung und zu Leben und Werk Friedrich Nicolais für Besucher geöffnet.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen zum Nicolaihaus

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Nicolaihaus, Brüderstr. 13, 10178 Berlin

Image

20.08.2017 , 18 Uhr , Bewusstseinsbildung , Grundton D-Konzert

Friedberg: Grundton D-Konzert im Alten Hallenbad >

mit Anke Vondung, Mezzosopran; Corby Welch, Tenor; Das Neue Orchester, Ltg.: Christoph Spering

Musikalische Meisterwerke in besonderen Klangräumen erleben – das bietet Grundton D. Zusammen mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz veranstaltet der Deutschlandfunk die Benefizkonzertreihe. Der Konzerterlös kommt dem Erhalt des Alten Hallenbads zugute.

Konzert-Informationen und Kartenreservierung: Deutschlandfunk, Simone Wien, Tel. 0221 345-1671, simone.wien@deutschlandradio.de

Sendetermin Deutschlandfunk: 25.12.2017, 21.05 Uhr

Ort

Altes Hallenbad Friedberg

Image

21.08.2017 - 25.08.2017 , Monumente-Reisen

Erzgebirge, Monumente-Reisen: Bergmannsfleiß - Gotteslob - Bürgerstolz - ausgebucht! >

Mit Monumente-Reisen, dem Studienreiseprogramm der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, das Erzgebirge kennenlernen. Geführt von Jan Ermel, Mitarbeiter der Stiftung und erfahrener Monumente-Reiseleiter, öffnen sich viele Türen zu Förderprojekten der Deutschen Stiftung Denkmalschutz in der alten Bergbauregion.

Mehr Informationen

Ort

Romantik Hotel Jagdhaus Waldidyll, Hartenstein

Image

22.08.2017 - 26.08.2016 , Führung/Exkursion , Ortskuratorium

Meerbusch, Mehrtagesreise: Denkmal-Reise des Ortskuratoriums Meerbusch in Kooperation mit dem Meerbuscher Kulturkreis >

Das Ortskuratorium Meerbusch organisiert in Kooperation mit dem Meerbuscher Kulturkreis eine Denkmal-Reise vom 22. bis 26. August 2017.
Die einzelnen Stationen sind: Hansestadt Lemgo, Weserrenaissance-Museum im Schloss Brake, Schloss und Gut Wendlinghausen, Höxter, Kloster Corvey, Hannover, Schloss und Park Herrenhausen, Berggarten, Celle, Residenzschloss und Schlosspark, Hameln, Hämelschenburg.

Zwei Übernachtungen im Hotel Niedersachsen in Höxter und zwei Übernachtungen im Hotel Loccumer Hof in Hannover. Der Reisepreis beträgt 560,00 € p.P. im DZ, 660,00 € p.P. im EZ.

Anmeldung und weitere Informationen bei Elisabeth Janssen, Ortskuratorin Meerbusch, Tel.: 02159-50516, Email: janssen.elisabeth@t-online.de

Ort

Meerbusch

Image

27.08.2017 , 17 Uhr , Bewusstseinsbildung , Grundton D-Konzert

Anklam: Grundton D-Konzert in der Marienkirche >

mit dem Thomanerchor Leipzig, Ltg.: Gotthold Schwarz

Musikalische Meisterwerke in besonderen Klangräumen erleben – das bietet Grundton D. Zusammen mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz veranstaltet der Deutschlandfunk die Benefizkonzertreihe. Der Konzerterlös kommt dem Erhalt der Marienkirche zugute.

Konzert-Informationen und Kartenreservierung: Deutschlandfunk, Simone Wien, Tel. 0221 345-1671, simone.wien@deutschlandradio.de

Sendetermin Deutschlandfunk: 22.1.2018, 21.05 Uhr

Ort

Marienkirche Anklam

Image

28.08.2017 - 01.09.2017 , Luther & Reformation , Monumente-Reisen

Wittenberg und Wörlitz, Monumente-Reisen: Reformation und Gartenkunst - ausgebucht! >

Mit Monumente-Reisen, dem Studienreiseprogramm der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, in Sachsen-Anhalt unterwegs. Geführt von Ingrid Bathe, langjährige Projektarchitektin der Stiftung und erfahrene Monumente-Reiseleiterin, öffnen sich viele Türen zu Förderprojekten der Deutschen Stiftung Denkmalschutz in der geschichtsträchtigen Region - der Bogen spannt sich von der Reformation über historische Gartenkunst bis hin zum Bauhaus.

Mehr Informationen

Ort

Ringhotel zum Stein, Wörlitz

Image

30.08.2017 , 19 Uhr , Vortrag , Ortskuratorium , Luther & Reformation ,

Hamburg, Vortrag: Luthers Idee wird zu Stein - Die Reformation in der Architektur >

Vor 500 Jahren begann die Reformation: ein Ereignis, das die Welt bewegte und noch immer Spuren hinterlässt – auch in der Architektur. Wer heute eine evangelische Kirche betritt, kann unmittelbar erleben, wie das Denken Martin Luthers und der anderen Reformatoren die Welt, die religiöse Praxis der Menschen und den Kirchenbau an sich veränderte.

Kerstin Haseloff, Kulturwissenschaftlerin und Mitarbeiterin der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, stellt in ihrem Vortrag "Luthers Idee wird zu Stein" protestantische Kirchen aus sechs Jahrhunderten vor und zeigt auf, wie sich an diesen steingewordenen Glaubensbekenntnissen protestantische Überzeugungen ablesen lassen.

Das Ortskuratorium Hamburg der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt herzlich zu diesem Termin im Gemeindehaus der Hauptkirche St. Michaelis ein. Der Eintritt ist frei.

Ort

Gemeindehaus der Hauptkirche St. Michaelis - Bachsaal, Krayenkamp 4c, 20459 Hamburg

Image

27.07.2017 - 02.09.2017 , Dienstag bis Samstag 9-12 & 13-16 Uhr , Ausstellung ,

Zerbst, Ausstellung: Seht, welch kostbares Erbe! - Baudenkmale in Deutschland >

Die Ausstellung zeigt Denkmale der verschiedensten Gattungen aus ganz Deutschland, die von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert wurden - von Kirchen und Schlössern bis hin zu archäologischen Ausgrabungen und technischen Denkmalen. Im Reformationsjahr 2017 liegt ein Fokus auf Lutherstätten.

Seit ihrer Gründung 1985 konnte die Stiftung dank privater Spenden und aus Mitteln der Lotterie Glücksspirale rund 5.000 bedrohte Baudenkmale retten helfen.

Die Ausstellung ist vom 27. Juli bis 2. September 2017 Dienstags bis Samstags in Schloss Zerbst zu besichtigen. Weitere Informationen unter www.denkmalschutz.de/ausstellung

Ort

Schloss Zerbst, Katharinenweg, 39261 Zerbst/Anhalt