Betreten der Baustelle erwünscht!
Unsere neue Erlebnisausstellung zum Abenteuer Denkmalschutz
Betreten der Baustelle erwünscht!
Unsere neue Erlebnisausstellung zum Abenteuer Denkmalschutz
Betreten der Baustelle erwünscht!
Unsere neue Erlebnisausstellung zum Abenteuer Denkmalschutz
Betreten der Baustelle erwünscht!
Unsere neue Erlebnisausstellung zum Abenteuer Denkmalschutz

Willkommen auf der „Baustelle Denkmal"

Jetzt auf Tour: Unsere neue multimediale Wanderausstellung!

Erleben Sie unsere brandneue Ausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne und Eindrücke, die Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen werden.

Original – digital – phänomenal!

 

Denkmalschutz ganz neu beleuchtet

Für die einen sind sie Heimat, Wahrzeichen und Kulturgenuss. Für die anderen sind sie ein Dorn im Auge: alt, unbequem, teuer: Beim Thema Denkmal und  Denkmalschutz scheiden sich die Geister. Fast nirgendwo gibt es so viele Missverständnisse und Irrtümer wie im Denkmalschutz.

Unsere einzigartige, hochmoderne und multimediale Wanderausstellung wirft einen ungewöhnlichen Blick auf das kontroverse Thema Denkmalschutz und gibt Antworten auf viele Fragen, irrtümliche Annahmen oder gängige Vorurteile, die so noch nirgendwo beantwortet worden sind.

In sechs interaktiven Stationen macht die Ausstellung die „Baustelle Denkmal“ lebendig und spannend nachvollziehbar. Wir zeigen Ihnen, wie ein Denkmal eigentlich ein Denkmal wird, geben Einblick in die Gefahren, denen Denkmale ausgesetzt sind, wir besuchen Denkmaleigentümer und Werkstätten von Handwerkern, auch viele lustige und ungewöhnliche Denkmalschutz-Tatsachen und Aktionen zum Selbstentdecken warten auf Sie!

Die aktuellen Tourendaten

Impressionen

Mitmachen und Begreifen wird hier Groß geschrieben!

Für alle Wissbegierigen

Die Ausstellung richtet sich an Fachleute, Interessierten und ganz besonders auch an Menschen jeden Alters, die sich bislang noch nie mit dem Thema Denkmalschutz beschäftigt haben. Sie wird voraussichtlich ab Mai 2021 an unterschiedlichen Orten in Deutschland zu sehen sein.

Erleben und entschlüsseln Sie das Abenteuer Denkmal – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die nächsten Ausstellungstermine:

Oktober
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27
28
29
30
01
  • München, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal
02
03
04
  • München, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal
05
  • München, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal
06
  • München, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal
07
  • München, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal
08
  • München, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal
09
10
11
  • München, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal
12
  • München, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal
13
  • München, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal
14
  • München, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal
15
  • München, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal
16
17
  • München, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal
  • München, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal
  • München, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal
  • München, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal
  • München, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal
  • München, Führung durch die Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal"
23
24
  • München, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal
  • München, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal
  • München, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal
  • München, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal
  • München, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal
30
31
Image

29.09.2021 - 07.01.2022 , geöffnet montags bis freitags von 10 Uhr bis 20 Uhr. Feiertags und am Wochenende geschlossen , Termin , Ausstellung , Ortskuratorium , München

München, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie vom 29. September 2021 bis 7. Januar 2022 ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Der Ausstellungsort, das Haus der Kulturinstitute München, ist selbst ein Denkmal. Aufgrund der Entstehungszeit während des Nationalsozialismus und seiner Lage direkt am Königsplatz ist er ein besonderer Ort der deutschen Geschichte. Heute beherbergt das Haus sechs Kulturinstitute, drei jeweils größte Fachbibliotheken für Kunstgeschichte, Archäologie und Ägyptologie in Deutschland und eine der deutschlandweit größten Abgusssammlungen – das Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke. Das Haus ist ein einzigartiger Ort für Wissenschaft, Forschung und Austausch.

Corona-Regeln:         

  • Ein Tragen von medizinischen Masken ist Pflicht.
  • Die Wanderausstellung verfügt über Desinfektionsspender.
  • Die Touchscreens sind durch eine antivirale Folie und die Bedienflächen durch einen antiviralen Lack geschützt.

Sonstiges:

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch.
  • richtet sich auch an Kinder und Familien.
  • ist, genauso wie der Besuch des Museums für klassische Bildwerke, kostenfrei.

Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrem Besuch über mögliche pandemiebedingte Einschränkungen oder eine Anmeldung im Voraus. Gruppenbesuche sind im Vorfeld anzukündigen. Weitere Informationen zu Ihrem Besuch finden Sie auf: www.abgussmuseum.de

Führungen durch die Wanderausstellung:

Unsere ehrenamtlichen Ortskuratorinnen und Ortskuratoren bieten jeden zweiten Freitag kostenlose Führungen durch die Wanderaustellung an:

08.10. Referent: Moritz Freiherr v. d. Heydte

16.10. Referent: Herr Axel Hofstadt (Lange Nacht der Museen: 19:00 und 21:00 Uhr)

22.10. Referent: Herr Jan Schneidewind

05.11. Referent: Moritz Freiherr v. d. Heydte

19.11. Referent: Herr Jan Schneidewind

03.12. Referent: Herr Friedrich v. Carlowitz

17.12.Referent: Herr Friedrich v. Carlowitz

07.01. Referent: Herr Axel Hofstadt

Start ist jeweils um 16 Uhr, außer an der Langen Nacht der Museen. Die Führungen dauern ca. 1 Stunde und sind kostenlos. Der Treffpunkt ist im Windfang des Hauses, an der Pforte.

Die Teilnahme ist auf 10 Personen beschränkt und eine Anmeldung ist erforderlich: mfa@lrz.uni-muenchen.de
Bitte beachten Sie die üblichen (3G- und) Corona-Regelungen des Hauses.

Datum

29.09.2021 - 07.01.2022 / geöffnet montags bis freitags von 10 Uhr bis 20 Uhr. Feiertags und am Wochenende geschlossen

Ort

Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke, Haus der Kulturinstitute Katharina-von-Bora-Straße 10, 80333 München

Impressionen

Vernissage in München September 2021

Ansprechpartner

Team Messen und Veranstaltungen

0228 9091-224

Fakten zur Ausstellung

  • Für Rollstuhlfahrer geeignet
  • Sprachen: Deutsch und Englisch
  • sechs interaktive Stationen auf 200 qm

Eine Ausstellung für....

...alle Menschen, die gerne Neues entdecken und ausprobieren wollen!

Und:

  • Architekten & Planer
  • Denkmalbesitzer 
  • Denkmalbeschützer
  • Lehrer & Schüler
  • Handwerker & Bauherren
  • Restauratoren
  • Bewahrer & Erneuerer
  • Befürworter & Gegner
  • Alle Wissbegierigen