Terminkalender




  • Schleswig-Holstein
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Hamburg
  • Brandenburg
  • Niedersachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Bremen
  • Berlin
  • Nordrhein-Westfalen
  • Sachsen
  • Hessen
  • Thüringen
  • Rheinland-Pfalz
  • Baden-Württemberg
  • Saarland
  • Bayern
Bitte wählen Sie ein Bundesland

Termine im April 2019

Image

03.04.2019 , Termin , Hessen , Rheinland-Pfalz , Testament-Sprechstunde

Wiesbaden/Mainz, Testament-Sprechstunde >

Sie möchten, dass von Ihnen etwas bleibt - und Denkmalschutz liegt Ihnen am Herzen? Wir beraten Sie gerne individuell und vertraulich über Ihre Möglichkeiten, mit Ihrem Testament Gutes für den Denkmalschutz in Deutschland zu bewirken. Ob in Form einer Erbschaft oder eines Vermächtnisses - wir klären gemeinsam, was Ihrem persönlichen letzten Willen am meisten entspricht.

Wir bitten um verbindliche telefonische Anmeldung unter 0228 9091-204. Gerne vereinbaren wir auch weitere Beratungstermine ganz nach Ihren Wünschen.

Datum

03.04.2019

Ort

Wiesbaden/Mainz

Image

03.04.2019 , 19 Uhr , Termin , Thüringen , Vortrag , Ortskuratorium , Erfurt

Erfurt, Vortrag: Restaurierungstheorie und Restaurierungspraxis >

Das Ortskuratorium Erfurt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu einem Vortrag von Herrn Prof. Thomas Staemmler, der aus der Theorie und Praxis der Restaurierungsarbeit berichtet.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Deutsche Stiftung Denkmalschutz wird gebeten.

Datum

03.04.2019 - 19 Uhr

Ort

Augustinerkloster, Raum Augustinus, Augustinerstr. 10 99084 Erfurt

Image

04.04.2019 , 09:30-17:30 Uhr , Termin , Berlin , Brandenburg , Berlin , Nicolaihaus, Berliner Sitz der Stiftung , DenkmalAkademie

Berlin, Tagesseminar: Methodik der Gartendenkmalpflege >

Praxishilfe
Tagesseminar für Fachleute in der Denkmalpflege

Bereits 2018 konzipierten die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten ein erstes gemeinsames Seminar zur Methodik der Gartendenkmalpflege. Ausschlaggebend dafür war die Feststellung, dass gartendenkmalpflegerische Planungsleistungen in den letzten Jahren verstärkt angefordert werden, es aber oft an Mindeststandards fehlt. Das führt zu sehr unterschiedlichen Aufgabenbeschreibungen, Angeboten und Leistungen.

Aufgrund der großen Nachfrage wiederholen wir das Seminar, in dem erfahrene Praktiker den aktuellen Stand der Diskussion zur Methodik gartendenkmalpflegerischer Planungsleistungen vorstellen und jüngste Praxisbeispiele mit den Teilnehmern diskutieren.

Teilnahmegebühr: 130 € (inkl. Mittagsimbiss und Getränke)

Anmeldung: mit dem Anmeldeformular oder per E-Mail an denkmalakademie@denkmalschutz.de​​​​​​​

Datum

04.04.2019 - 09:30-17:30 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Nicolaihaus, Brüderstraße 13, 10178 Berlin

Image

09.04.2019 , 20 Uhr , Termin , Baden-Württemberg , Vortrag , Ortskuratorium , Neckar-Alb

Reutlingen, Vortrag: Die Reutlinger Christuskirche 1935/36 und ihr Architekt Hannes Mayer >

Das Ortskuratorium Neckar-Alb der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu einem Vortrag der Kunsthistorikerin Frau Dr. Bärbel Schwager über die Reutlinger Christuskirche.

Eintritt: 6,00 € (erm. 3,00 €) 

Datum

09.04.2019 - 20 Uhr

Ort

Volkshochschule Reutlingen, Spendhausstr. 6, 72764 Reutlingen

Image

10.04.2019 , Termin , Berlin , Testament-Sprechstunde

Berlin, Testament-Sprechstunde >

Sie möchten, dass von Ihnen etwas bleibt - und Denkmalschutz liegt Ihnen am Herzen? Wir beraten Sie gerne individuell und vertraulich über Ihre Möglichkeiten, mit Ihrem Testament Gutes für den Denkmalschutz in Deutschland zu bewirken. Ob in Form einer Erbschaft oder eines Vermächtnisses - wir klären gemeinsam, was Ihrem persönlichen letzten Willen am meisten entspricht.

Wir bitten um verbindliche telefonische Anmeldung unter 0228 9091-204. Gerne vereinbaren wir auch weitere Beratungstermine ganz nach Ihren Wünschen.

Datum

10.04.2019

Ort

Berlin

Image

10.04.2019 , 19 Uhr , Termin , Baden-Württemberg , Vortrag , Ortskuratorium , Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen, Vortrag: Vom Foto zum 3D-Modell. Moderne Datenerfassung mit Kamera und Drohne in Archäologie und Bauforschung >

Das Ortskuratorium Villingen-Schwenningen der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu einem Vortrag in Kooperation mit dem Franziskanermuseum der Stadt Villingen-Schwenningen. Als Referent berichtet Christian Seitz M. A. (Heidelberg) über moderne Datenerfassung in der Archäologie und Bauforschung.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Deutsche Stiftung Denkmalschutz wird gebeten.

Datum

10.04.2019 - 19 Uhr

Ort

Franziskanermuseum, Rietgasse 2 78050 Villingen-Schwenningen

Image

11.04.2019 , 20 Uhr , Termin , Baden-Württemberg , Vortrag , Ortskuratorium , Müllheim/Markgräflerland

Müllheim, Vortrag: Denkmale der Technik und Industrie >

Das Ortskuratorium Müllheim/Markfraeflerland der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu einem Vortrag des ehemaligen Denkmalpflegers Axel Föhl. Mit dieser Veranstaltung beginnt eine neue Vortragsreihe des Ortskuratoriums zu Denkmalschutz und Denkmalpflege in Zusammenarbeit mit dem Markgräfler Museum Müllheim.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Deutsche Stiftung Denkmalschutz wird gebeten.

Datum

11.04.2019 - 20 Uhr

Ort

Markgräfler Museum, Wilhelmstraße 7, 79379 Müllheim

Image

11.04.2019 , 18 Uhr , Termin , Berlin , Vortrag , Ortskuratorium , Berlin , Nicolaihaus, Berliner Sitz der Stiftung

Berlin, Vortrags- und Diskussionsveranstaltung: Wem gehört die Stadt – wem gehört das denkmalgeschützte kulturelle Erbe? >

Das Ortskuratorium Berlin der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit Fach-Referenten in Kooperation mit dem Projekt "Along the Lines".

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Deutsche Stiftung Denkmalschutz wird gebeten.

Datum

11.04.2019 - 18 Uhr

Ort

Nicolaihaus, Vortragssaal EG, Brüderstr. 13, 1078 Berlin

Image

13.04.2019 , 14.30 Uhr , Termin , Niedersachsen , Führung/Exkursion , Ortskuratorium , Lüneburg

Bardowick, Führung: Die über 200 Jahre alte Mühle von Bardowick >

Das Ortskuratorium Lüneburg der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu einer Führung in und um die alte Windmühle von Bardowick. Im Anschluss an die Führung geht es zum gemeinsamen Kaffeetrinken im Café der Mühle.

Festes Schuhwerk erforderlich!

Begrenzte Teilnehmerzahl!

Anmeldung bis zum 9. April unter Tel.: 04131-403503 oder per E-Mail unter ortskuratorium-lueneburg@denkmalschutz.de erbeten.

Datum

13.04.2019 - 14.30 Uhr

Ort

Mühlenstraße 38, 21357 Bardowick

Image

13.04.2019 , Abfahrt: 8:30 Uhr, Rückkehr ca. 17:45 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Führung/Exkursion , Ortskuratorium , Münster

Münster, Exkursion zu Denkmalen im Umland >

Das Ortskuratorium Münster der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu einer Tagesexkursion, um gemeinsam außergewöhnliche Denkmale zu besichtigen. In diesem Jahr reicht die Palette der Denkmale von den 1960er Jahren zurück über die Barockzeit bis in´s 13. Jahrhundert - wie gewohnt jeweils mit fachkundigen Führungen.

 Programm:

1) Landhaus Rothenberge / Villa Jordaan in Wettringen, Förderprojekt der Stiftung, 1921 errichtet und heute Tagungsstätte der Universität.
2) Kloster Gravenhorst in Hörstel, ehemaliges Zisterzienserinnenkloster, gegr. 1256, heute DA-Kunsthaus.
3) Mittagspause, einfache Mahlzeit im Klostercafé.
4) Heinrich Neuy Bauhaus Museum in Borghorst anlässlich 100 Jahre Bauhaus,
5) Kaffeetafel im Café Kater direkt im Museum.

Unkostenbeitrag:   45,00 € pro Person

Anmeldung:

Ab 1. März bitte per E-Mail (ortskuratorium-muenster@denkmalschutz.de) oder telefonisch (0251-1313673, Anrufbeantworter) bei Dr. Elisabeth Hemfort. Vorzeitige Anmeldungen werden nicht berücksichtigt. Wenn Ihre Anmeldung bestätigt wurde, überweisen Sie den Unkostenbeitrag an: Sigrid Karliczek, IBAN DE57 1001 0010 0298 2841 29, Verwendungszweck:  Sonderkonto DSD-Tagesexkursion 13. April sowie Ihre Namensangabe.

Die Reihenfolge der Anmeldungen wird über die Teilnahme an der Fahrt entscheiden.

Datum

13.04.2019 - Abfahrt: 8:30 Uhr, Rückkehr ca. 17:45 Uhr

Ort

Parkplatz am Hallenbad-Ost (Mauritz-Lindenweg 101, 48145 Münster, Ecke Manfred-von-Richthofenstraße)

Image

13.04.2019 , 8:30 Uhr - 19 Uhr , Termin , Hessen , Führung/Exkursion , Ortskuratorium , Wiesbaden

Wiesbaden, Tagesfahrt nach Heusenstamm und zum Glauberg >

Das Ortskuratorium Wiesbaden der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt auch 2019 wieder ein zu einer Tagesfahrt:

  • Abfahrt: 8:30 Uhr (Hauptbahnhof Wiesbaden, Bussteig 1)
  • Heusenstamm: Besichtigung der von Balthasar Neumann entworfenen barocken Kirche St. Cäcilia, gefördert durch die DSD, Führung durch dir Stadt zum Schloss Schönborn (Außenbesichtigung), Torbau
  • Mittagspause in Heusenstamm von 12:00 - 14:00 Uhr
  • Glauberg: Führung durch das neue Museum „Keltenwelt am Glauberg“. Zu sehen ist die berühmte Steinfigur des Keltenfürsten sowie einzigartige Fundstücke. Es besteht die Möglichkeit auf den Grabhügel zu steigen oder die Sonderausstellung: Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg mit Nachbildungen der Fundstücke aus der Grabkammer zu besuchen.
  • Rückkehr: ca. 19:00 Uhr

Die Kosten pro Person für Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus belaufen sich auf 39,00 € inklusive Führungen.

Anmeldung:
Carla Schulte-Kalms
Liebigstraße 11
65193 Wiesbaden
Fax: 0611-56 74 46 (keine Telefonnummer)

Datum

13.04.2019 - 8:30 Uhr - 19 Uhr

Ort

Hauptbahnhof Wiesbaden, Bussteig 1, 65189 Wiesbaden

Image

18.04.2019 , 10-11 Uhr , Termin , Baden-Württemberg , Bayern , Berlin , Brandenburg , Bremen , Hamburg , Hessen , Mecklenburg-Vorpommern , Niedersachsen , Nordrhein-Westfalen , Rheinland-Pfalz , Saarland , Sachsen , Sachsen-Anhalt , Schleswig-Holstein , Thüringen , Sonstiges , DenkmalAkademie

Bundesweit, Webinar: Terminologie der Denkmalpflege >

Basiswissen Denkmalpflege
Webinar für Denkmal- und Kulturinteressierte

Was unterscheidet eine Restaurierung von einer Sanierung, was ist ein Tratteggio, was ist ein konstitutives Denkmalrecht? Wie jede wissenschaftlich arbeitende Disziplin verfügt auch die Denkmalpflege über eine spezifische Fachsprache. Diese weist sowohl geisteswissenschaftliche als auch naturwissenschaftliche Komponenten auf. Darüber hinaus stellt jede denkmalpflegerische Verfügung einen Verwaltungsakt dar, der einer eventuell notwendigen juristischen Überprüfung standhalten muss. Das trug zu einer weiteren Verfeinerung der Terminologie um juristische Fachbegriffe bei.

Der Online-Vortrag erläutert allgemeinverständlich die wichtigsten denkmalpflegerischen Fachbegriffe und ihre Herkunft.

Hinweis:           
Zur Teilnahme an einem Webinar sollten Sie sich rechtzeitig vor dem Beginn bei der DenkmalAkademie unter Webinaranmeldung hier registrieren. Sie erhalten dann per E-Mail einen Zugangscode, mit dem Sie sich problemlos in den digitalen Seminarraum einloggen können. Dieser wird ca. 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn geöffnet.

Teilnahme kostenfrei

Datum

18.04.2019 - 10-11 Uhr

Ort

Bundesweit, online

Image

24.04.2019 , Termin , Baden-Württemberg , Testament-Sprechstunde

Stuttgart, Testament-Sprechstunde >

Sie möchten, dass von Ihnen etwas bleibt - und Denkmalschutz liegt Ihnen am Herzen? Wir beraten Sie gerne individuell und vertraulich über Ihre Möglichkeiten, mit Ihrem Testament Gutes für den Denkmalschutz in Deutschland zu bewirken. Ob in Form einer Erbschaft oder eines Vermächtnisses - wir klären gemeinsam, was Ihrem persönlichen letzten Willen am meisten entspricht.

Wir bitten um verbindliche telefonische Anmeldung unter 0228 9091-204. Gerne vereinbaren wir auch weitere Beratungstermine ganz nach Ihren Wünschen.

Datum

24.04.2019

Ort

Stuttgart

Image

27.04.2019 , Treffpunkt: 10 Uhr , Termin , Thüringen , Führung/Exkursion , Ortskuratorium , Erfurt

Walldorf, Exkursion: Kirchenburg Walldorf >

Das Ortskuratorium Erfurt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu einer PKW-Exkursion zur Kirchenburg Walldorf. Nach einem individuellen Picknick ist noch der Besuch der Kirchenburgen in Herpf und Stepershausen geplant.

Mitfahrangebote/-gesuche bitte im Haus der Stiftungen (Krämerbrücke 31, 99084 Erfurt; Tel.: 0361 6548381) melden.

Datum

27.04.2019 - Treffpunkt: 10 Uhr

Ort

Treffpunkt: Pfarrgasse 7, 98639 Walldorf

Image

29.04.2019 , 19:30 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Vortrag , Ortskuratorium , Detmold

Detmold, Vortrag: Detmold, wie es war, wie es ist und wie es bleiben soll. >

Das Ortskuratorium Detmold der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu einem öffentlichen Vortrag in die Seniorenresidenz Augustinum Detmold.

Frank Budde, der Ortskurator für Detmold, begleitet Sie im Rahmen eines Lichtbildvortrags etwa eine Stunde durch die architektonische Vielfalt des Stadtbildes. Wie hat es einmal ausgesehen und welche Veränderungen führten zum heutigen Erscheinungsbild? Waren die Veränderungen sinnvoll und was macht Detmold noch heute zur „Wunderschönen“ und einzigartig? Lassen Sie sich anhand von zahlreichen historischen Ansichten in vergangene Zeiten entführen und diskutieren Sie mit, wie Detmold architektonisch für die Zukunft aufgestellt werden sollte. 

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Deutsche Stiftung Denkmalschutz wird gebeten.

Datum

29.04.2019 - 19:30 Uhr

Ort

Augustinum Detmold, Augustinussaal, Römerweg 9, 32760 Detmold