Archiv Pressemeldungen

11.11.2019 – Baden-Württemberg

Gewölbeschalen als Sinnbild für die behütenden Hände Gottes

An der Instandsetzung der hölzernen Außenwandverkleidung der Kirche Zum Guten Hirten beteiligte sich die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) vor zwei Jahren dank der Lotterie...

Mehr
11.11.2019 – Nordrhein-Westfalen

Der Wohlfühlort einer Dichterin

Für Restaurierungsmaßnahmen am Haupthaus und an der Orangerie von Haus Rüschhaus in Münster-Nienberge stellte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) vor zwei Jahren 80.000 Euro zur Verfügung. Nun überbringt Sigrid...

Mehr
08.11.2019 – Nordrhein-Westfalen

Außergewöhnliche Geschenk-Ideen mit Kultur

Für Kulturfreunde, die ihre Lieben zu Weihnachten mit einem außergewöhnlichen Geschenk überraschen möchten, hält Monumente Publikationen, der Verlag der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), auch in...

Mehr
08.11.2019 – Presse

Würdigung der privaten Denkmaleigentümer

Der Bundesrat hat auf seiner Sitzung vom 8. November das Grundsteuer-reformgesetz beschlossen. Darin enthalten ist erstmalig eine zehnprozentige Ermäßigung für private Denkmaleigentümer. Denkmale in privatem...

Mehr
08.11.2019 – Mecklenburg-Vorpommern

Die Nachkriegsmoderne in Ostdeutschland

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) unterstützt die Restaurierung der Terrazzo-Brüstungsplatten am Schulergänzungsbau der Erweiterten Oberschule (EOS) in Gadebusch mit 30.000 Euro. Der dazugehörige...

Mehr
07.11.2019 – Handwerk

Denkmaleigentümer und Handwerker in der Staatskanzlei in Saarbrücken geehrt

Kurzfassung: Mit dem „Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege“ werden am 14. November 2019 8 Denkmaleigentümer und 43 Handwerker aus dem Saarland ausgezeichnet. Die Festrede bei der Preisverleihung um 18.00 Uhr in der Staatskanzlei in Saarbrücken hält Ministerpräsident Tobias Hans. Der von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gemeinsam mit dem Zentralverband des Deutschen Handwerks gestiftete Preis wird jährlich in zwei Bundesländern an private Eigentümer verliehen, die bei der Bewahrung ihres Denkmals in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Handwerk Herausragendes geleistet haben. Die an den Restaurierungsmaßnahmen beteiligten Handwerksbetriebe werden mit Ehrenurkunden ausgezeichnet, für die privaten Denkmaleigentümer ist der Bundespreis pro Bundesland mit jeweils 15.000 Euro dotiert.

Mehr