Archiv Pressemeldungen

03.10.2012 – Presse

Die Denkmalstiftung fördert in Metten

Kurzfassung: Eine erfreuliche Nachricht für Pater Eberhard Lorenz: Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) unterstützt die Restaurierung der Taufkapelle in der Kloster- und Pfarrkirche St. Michael in Metten mit 75.000 Euro. Der Fördervertrag erreicht die Katholische Kirchenstiftung St. Michael in diesen Tagen. Die Mettener Taufkapelle ist eines von über 210 Projekten, die die Denkmalstiftung mit Sitz in Bonn dank privater Spenden und Mitteln der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Bayern fördern konnte.

Weiterlesen

02.10.2012 – Presse

Lehrer-Veranstaltung zu den Themen
 Kulturelles Erbe und Denkmalschutz

Kurzfassung: Die diesjährige Auftaktveranstaltung für die Teilnehmer am Schulprogramm „denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule“ findet am 5. und 6. Oktober 2012 in Mainz statt. Die Veranstaltung beginnt am Freitagvormittag mit einem Rundgang durch die Domstadt, bei der ausgewählte Denkmale unter denkmalpflegerischen Aspekten besucht werden. Nach der Begrüßung durch Dr. Susanne Braun, Leiterin Referat „denkmal aktiv“ in der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, und Hartmut Koch vom „denkmal aktiv“- Team stehen am Freitagnachmittag und Samstagvormittag Workshops, Berichte und Präsentationen zu denkmalpflegerischen Themen auf dem Programm. Arbeitskreise zu Methoden und Konzepten der Vermittlung von Denkmalthemen an Schülerinnen und Schüler. Das Treffen findet im Erbacher Hof, dem Tagungszentrum der Akademie des Bistums Mainz statt.

Weiterlesen

02.10.2012 – Presse

Ortskurator der Deutschen Stiftung Denkmalschutz
überbringt Fördervertrag in Höxter-Albaxen

 Durch die marode Sollingsteindeckung auf dem Ackerhaus der Tonenburg in Höxter-Albaxen dringt Wasser in den Dachraum und gefährdet die Konstruktion akut. Hinzu kommen weitere statische Schäden am Fachwerkgerüst und den Gefachen. Johann Behringer, Ortskurator Paderborn der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), überbringt daher am Freitag, den 5. Oktober 2012 um 11.00 Uhr vor Ort einen Fördervertrag über 40.000 Euro für die Dachsanierung des Ackerhauses an die Eigentümerin Paula Pirone. Nach der für dieses Jahr dringend notwendigen Reparatur und Instandsetzung der Dachkonstruktion und der Dachdeckung in Sollingsandsteinen soll in einem weiteren Bauabschnitt die Fachwerkinstandsetzung des Ackerhauses erfolgen.

Weiterlesen

01.10.2012 – Presse

Ortskurator übergibt Bronzetafel in Gartow

Kurzfassung: Professor Dr. Paul Georg Lankisch, Ortskurator Lüneburg der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) überbringt am 3. Oktober 2012 um 10.00 Uhr eine Bronzetafel für das beispielhaft restaurierte Schloss in Gartow an Andreas Graf von Bernstorff. Durch den Hinweis „Gefördert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Hilfe der GlücksSpirale“ wird so auch nach den Baumaßnahmen an vorbildlichen Projekten das Engagement der privaten Förderer der Stiftung und der GlücksSpirale sichtbar bleiben und zu weiterer Unterstützung motivieren. Schloss Gartow ist eines von über 260 Projekten, die die private Denkmalschutz-Stiftung dank individueller Spenden und Mitteln der Lotterie GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, deren Destinatär sie seit 1991 ist, allein in Niedersachsen fördern konnte.

Weiterlesen

28.09.2012 – Presse

Architekt erläutert Baumaßnahmen an der
Matthiaskirche in Meinigsen

Kurzfassung: Bei einer Ortsbegehung in der St. Matthiaskirche in Soest-Meinigsen am 1. Oktober 2012 um 16.00 Uhr, bei der Architekt Rolf Remy die Baumaßnahmen erläutert, überbringt Johann Behringer, Ortskurator Paderborn der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), im Beisein von Jutta Dewenter von WestLotto auch symbolisch den Fördervertrag in Höhe von 50.000 Euro für die Dachsanierung an Pfarrer Dr. Frank Stückemann. Die noch mit Bauteilen aus romanischer Zeit bestückte Matthiaskirche ist eines von über 300 Projekten, die die private Denkmalschutz-Stiftung dank individueller Spenden und Mitteln der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Nordrhein-Westfalen fördern konnte.

Weiterlesen

27.09.2012 – Presse

Pressesprecherin überbringt Erinnerungstafel in Kall

Kurzfassung: Dr. Ursula Schirmer, Pressesprecherin der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) überbringt am 1. Oktober 2012 um 15.30 Uhr eine Bronzetafel für die beispielhaft restaurierte Prälatur von Kloster Steinfeld in Kall an Pater Bernhard Fuhrmann. Durch den Hinweis „Gefördert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Hilfe der GlücksSpirale“ wird so auch nach den Baumaßnahmen an den Projekten das Engagement der privaten Förderer der Stiftung und der GlücksSpirale sichtbar bleiben und zu weiterer Unterstützung motivieren. Kloster Steinfeld ist eines von über 300 Projekten, die die private Denkmalschutz-Stiftung dank individueller Spenden und Mitteln der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Nordrhein-Westfalen fördern konnte.

Weiterlesen