Archiv Pressemeldungen

15.09.2011 – Presse

Ortskurator der Deutschen Stiftung Denkmalschutz überbringt Fördervertrag in Reutlingen

Kurzfassung: Christian Barth vom Ortskuratorium Neckar-Alb der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), überbringt am 19. September 2011 um 10.00 Uhr im Beisein von Dr. Friedhelm Repnik von Lotto Baden-Württemberg einen Fördervertrag über 100.000 Euro für die Instandsetzung des Daches der Evangelischen Katharinenkirche in Reutlingen an Dekan Dr. Jürgen Mohr. Die neugotische Kirche auf dem Friedhof "Unter den Linden" ist nunmehr eines von über 160 Projekten, die die 1985 gegründete Bonner Denkmalschutz-Stiftung dank privater Spenden und Mitteln der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Baden-Württemberg fördern konnte.

Weiterlesen

15.09.2011 – Presse

Feierstunde im Astropeiler Stockert bei Bad Münstereifel

Kurzfassung: Die erste deutsche Radiosternwarte, der Astropeiler auf dem Stockert, ist wieder ein Ohr im Himmel. Den Abschluss der umfangreichen Sanierungsarbeiten feiert der Förderverein Astropeiler Stockert e.V. am 17. September 2011 um 14.00 Uhr. Bei der Feierstunde zum 55. Jahrestag der Eröffnung wird die Antennensteuerung und die Messtechnik der Warte vorgeführt. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD), die von ihrem Ortskurator Kreis Euskirchen/Eifel, Wolf Werth, vertreten wird, hat die Restaurierung des Teleskopspiegels vor fünf Jahren mit 200.000 Euro unterstützt. Der Astropeiler ist eines von über 280 Projekten, die die 1985 gegründete Bonner Denkmalschutz-Stiftung dank privater Spenden und Mitteln der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Nordrhein-Westfalen fördern konnte.

Weiterlesen

14.09.2011 – Presse

Ortskurator der Deutschen Stiftung Denkmalschutz überbringt Fördervertrag für St. Georg in Nördlingen

Kurzfassung: Dr. Bernt von Hagen, Ortskurator Augsburg der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), überbringt am 16. September 2011 um 14.00 Uhr im Beisein von Beatrix Numberger von Lotto Bayern den dritten Fördervertrag für die Restaurierungsarbeiten an der Georgskirche in Nördlingen. Das Dokument über 50.000 Euro erhält Oberbürgermeister Hermann Faul. Die Stadtpfarrkirche St. Georg ist eines von über 180 Projekten, die die vor 25 Jahren gegründete Bonner Denkmalschutz-Stiftung dank privater Spenden und Mitteln der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Bayern fördern konnte, darunter im Landkreis Donau-Ries Schloss Harburg, die ehemalige Synagoge in Hainsfarth und das Ziegesar’sche Gartengut in Nördlingen.

Weiterlesen

14.09.2011 – Presse

Festgottesdienst in Stedtlingen anlässlich der Orgelweihe

Kurzfassung: Zum Festgottesdienst in der Dorfkirche von Stedtlingen und zur anschließenden Feier in der Gaststätte „Zum Hirsch“ am 17. September 2011 um 15.00 Uhr laden Pfarrer Johannes Brehmer und der Vorsitzende des Gemeindekirchenrates Stedtlingen, Randolf Hänisch, die Freunde und Förderer der Gemeinde ein. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD), die durch ihren Ortskurator Eisenach, Erwin Meusel, vertreten ist, unterstützte bereits in den Jahren 2004 und 2005 die Sanierung des Kirchenschiffs und des Turms sowie in den beiden letzten Jahren die Wiederherstellung der Orgel mit insgesamt 37.000 Euro. Die im Kern mittelalterliche Stedtlinger Dorfkirche, deren Ostturm 1909 das ortsbildprägende Fachwerkgeschoss erhielt, ist eines von über 400 Projekten, die die 1985 gegründete private Denkmalschutz-Stiftung in Bonn bisher dank privater Spenden und Mitteln der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Thüringen fördern konnte.

Weiterlesen

14.09.2011 – Presse

Deutsche Stiftung Denkmalschutz unterstützt die Fassadensanierung des jüdischen Gotteshauses

Kurzfassung: Die anstehenden Sanierungsarbeiten an der Fassade der Neuen Synagoge in Essen unterstützt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) mit 30.000 Euro. Den Fördervertrag erhält in diesen Tagen Jewgenij Budnizkij, der Vorsitzende der Kultusgemeinde. Die Essener Neue Synagoge, 1959 erbaut, ist eines von über 270 Projekten, die die 1985 gegründete Bonner Denkmalschutz-Stiftung dank privater Spenden und Mitteln der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Nordrhein-Westfalen fördern konnte. Dazu gehören unter anderem Schloss Barntrup, die Windmühle in Ennigerloh und Hof Grube in Lüdinghausen.

Weiterlesen

13.09.2011 – Presse

Deutsche Stiftung Denkmalschutz unterstützt zum zweiten Mal die Restaurierung der Pauluskirche in Hamm

Kurzfassung: Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) unterstützt den sechsten Bauabschnitt zur Sanierung der evangelischen Pauluskirche in Hamm mit 80.000 Euro. Den Fördervertrag für die Sanierung des südlichen Kirchenschiffs und Querhauses erhält Pfarrer Frank Milbrandt, zugleich Vorsitzender des Presbyteriums in diesen Tagen. Die mittelalterliche Hallenkirche, die die DSD bereits vor zehn Jahren mit rund 250.000 Euro gefördert hat, ist damit eines von über 270 Projekten, die die 1985 gegründete Bonner Denkmalschutz-Stiftung dank privater Spenden und Mitteln der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Nordrhein-Westfalen fördern konnte, so Schloss Barntrup, die Windmühle in Ennigerloh und Hof Grube in Lüdinghausen.

Weiterlesen