Archiv Pressemeldungen

18.08.2011 – Presse

Deutsche Stiftung Denkmalschutz unterstützt die Restaurierung des Wasserturms in Leverkusen-Opladen

Kurzfassung: Da kommt Freude auf: In diesen Tagen erreicht Norbert Roß von der Altstadtfunken-Turm gGmbH ein Fördervertrag der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) in Höhe von 40.000 Euro für die Restaurierung des Wasserturmes in Leverkusen-Opladen. Der Opladener Wasserturm, Erinnerung an die industriegeschichtliche Periode der Stadt, ist nunmehr eines von über 270 Projekten, die die 1985 gegründete Bonner Denkmalschutz-Stiftung dank privater Spenden und Mitteln der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Nordrhein-Westfalen fördern konnte. Dazu gehören unter anderem Schloss Barntrup, die Windmühle in Ennigerloh und Hof Grube in Lüdinghausen.

Weiterlesen

17.08.2011 – Presse

Kirchengemeinde Beeskow feiert mit einer Festwoche die erste Fertigstellung ihrer Marienkirche

Kurzfassung: Pfarrer Tobias Kampf lädt anlässlich der Fertigstellung der Marienkirche in Beeskow vor 500 Jahren am 20. August 2011 um 17.00 Uhr zu einem Festakt ein. Die Festrede hält Bischof Dr. Markus Dröge, danach werden Werke von César Franck (1822-1890) und Felix Mendelssohn Bartholdy aufgeführt. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) hat die Rettung der im Zweiten Weltkrieg stark geschädigten Marienkirche zwischen 1991 und 1997 mit insgesamt über 1,1 Millionen Euro unterstützt. Das Beeskower Gotteshaus, die größte gotische Hallenkirche im Land Brandenburg, ist eines von über 480 Förderprojekten, die die DSD dank privater Spenden und aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, bisher allein in Brandenburg fördern konnte.

Weiterlesen

16.08.2011 – Presse

Feierliche „Neu“-Eröffnung der Ziegelei in Oberkaufungen

Kurzfassung: Nach 15jährigem Leerstand wurden nach und nach die Gebäude der ehemaligen Ziegelei in Oberkaufungen gesichert. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) beteiligte sich in den 1990er Jahren und nochmals 2006 und 2007 an verschiedenen Wiederherstellungsmaßnahmen mit insgesamt rund 100.000 Euro. Nun werden am Freitag, den 19. August 2011 um 16.00 Uhr die „SinnesGänge - Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne in der Ziegelei Oberkaufungen“ feierlich eröffnet und sorgen mit der neuen Nutzung für den weiteren Erhalt der Anlage. Die Ziegelei, ein bedeutendes Zeugnis der Industriearchitektur des 19. Jahrhunderts, ist eines von über 100 Projekten, die die private Denkmalschutz-Stiftung in Bonn bisher allein in Hessen dank privater Spenden und Mitteln der GlücksSpirale fördern konnte. Aus den Erträgnissen der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, werden jährlich bundesweit Projekte aus den Bereichen Wohlfahrt, Sport und Denkmalpflege mit rund 50 Millionen Euro unterstützt.

Weiterlesen

16.08.2011 – Presse , Tag des offenen Denkmals® , Rheinland-Pfalz

In Trier wird der diesjährige Denkmaltag bundesweit eröffnet

Kurzfassung: Am Tag des offenen Denkmals wird das Amphitheater geöffnet sein und gehört damit zu den über 30 geöffneten Denkmalen und Aktionen, die am 11. September 2011 Besucher zur bundesweiten Eröffnung in die alte Römerstadt locken. Prominentester Gast ist dabei Doris Ahnen, Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz. Seit 2002 findet in Trier alljährlich an vier Standorten unter dem Namen „Brot & Spiele“ Deutschlands größtes Römerspektakel statt. Ein Teil davon, das „Spectaculum“, ein Schauspiel in Verbindung mit echten Gladiatorenkämpfen, spielt vor der historischen Kulisse des Amphitheaters, wo man am 11. September auch Gladiatorenkämpfe erleben kann.

Weiterlesen

15.08.2011 – Presse

Ortskuratorin überbringt Fördervertrag für die protestantische Christuskirche

Kurzfassung: Für die Beton- und Dachsanierung der protestantischen Christuskirche in Kaiserslautern überbringt Roswitha Chéret, Ortskuratorin Zweibrücken der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), am 18. August 2011 um 14.00 Uhr im Beisein von Thomas Kirsch von Lotto Rheinland-Pfalz vor Ort einen Fördervertrag in Höhe von 50.000 Euro an Pfarrer Bernhard Eicher. Die Christuskirche ist somit eines von über 110 Projekten, die die 1985 gegründete Bonner Denkmalschutz-Stiftung dank privater Spenden und Mitteln der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Rheinland-Pfalz fördern konnte. Dazu gehören in Neustadt an der Weinstraße auch das Fachwerkhaus in der Metzgergasse 3, der Kuby’sche Hof und der ehemalige Gasthof Engel im Ortsteil Hambach.

Weiterlesen

15.08.2011 – Presse

Ortskuratorin der Deutschen Stiftung Denkmalschutz überbringt Fördervertrag in Hockenheim

Kurzfassung: Gisela Lasartzyk, Ortskuratorin Stuttgart der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), überbringt am 17. August 2011 um 11.00 Uhr im Beisein von Bezirksdirektor Werner Kley von Lotto Baden-Württemberg, einen Fördervertrag über 20.000 Euro für die Innensanierung der katholischen Stadtpfarrkirche St. Georg in Hockenheim vor Ort an Pfarrer Jürgen Grabetz. St. Georg, eine der wenigen erhaltenen Jugendstilkirchen, ist eines von über 160 Projekten, die die 1985 gegründete Bonner Denkmalschutz-Stiftung dank privater Spenden und Mitteln der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Baden-Württemberg fördern konnte.

Weiterlesen