Archiv Pressemeldungen

05.09.2015 – Presse , Bayern

Gebetserker im Frauengemach

Kurzfassung: Einen Fördervertrag über 75.000 Euro für die weitere Instandsetzung des Gebetserkers in der Kemenate von Schloss Thurnau überbringt Uwe Franke, Ortskurator Kulmbach/Oberfranken der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), am 9. September 2014 um 12.00 Uhr im Beisein von Jörg Urban von Lotto Bayern vor Ort an Landrat Klaus Peter Söllner von der Gräflich Giech'schen Spitalstiftung Thurnau. Der den Markt von Thurnau dominierende Schlosskomplex gehört zu den über 310 Projekten, die die private Denkmalstiftung dank Spenden und Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Bayern fördern konnte.

Weiterlesen

28.08.2015 – Presse , Bayern

Ein eigener Bautyp wird bewahrt

Eine erfreuliche Nachricht für Michaela Gottmeier. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) beteiligt sich an der Restaurierung des Böhmerwaldhauses in Stadlern. Dank der Lotterie GlücksSpirale, deren Destinatär sie seit 1991 ist, kann die Denkmalschutzstiftung für die Holzschindelneueindeckung von Dach und Wand 30.000 Euro zur Verfügung stellen. Der entsprechende Fördervertrag erreicht die Denkmaleigentümerin im Landkreis Schwandorf in diesen Tagen.

Weiterlesen

27.08.2015 – Presse , Bayern

Kein unbedeutendes Haus

Eine erfreuliche Nachricht für Claudia Gräfin und Dr. Thomas Graf von Thun und Hohenstein. Auch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) beteiligt sich an der Restaurierung der Alten Probstei in Geiselhöring. Dank der Lotterie GlücksSpirale, deren Destinatär sie seit 1991 ist, kann die Denkmalschutzstiftung für die Dach- und Fassadensanierung 40.000 Euro zur Verfügung stellen. Der entsprechende Fördervertrag erreicht die Denkmaleigentümer im Landkreis Straubing-Bogen in diesen Tagen.

Weiterlesen

26.08.2015 – Presse , Bayern

Barocke Kirche hat sich außerordentlich gut erhalten

Eine erfreuliche Nachricht für Pfarrer Johann Pöppel von der katholischen Pfarrkirchenstiftung Oberkreuzberg. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) beteiligt sich mit 40.000 Euro an der Fertigstellung der Dachsanierung der St. Maria Magdalena-Kirche in Spiegelau-Oberkreuzberg im Landkreis Freyung-Grafenau. Möglich wurde die Förderung nicht zuletzt durch die Lotterie GlücksSpirale, deren Destinatär sie seit 1991 ist. Der entsprechende Fördervertrag erreicht die Gemeinde in diesen Tagen.

Weiterlesen

13.08.2015 – Presse , Bayern

Grabstätte für die Schwägerin

Kurzfassung: Eine frohe Nachricht für Stephan Birnkammer von der Joseph de la Thuille, Graf von Montgelas-Stiftung. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) beteiligt sich an der Restaurierung der Heiligkreuzkapelle in Egglkofen. Dank der Lotterie GlücksSpirale, deren Destinatär sie seit 1991 ist, kann die Denkmalschutzstiftung für die Sanierung der Außenhülle sowie verschiedene weitere Arbeiten 30.000 Euro zur Verfügung stellen. Der entsprechende Fördervertrag erreicht die nördlichste Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Mühldorf in diesen Tagen. Die Anfang des 20. Jahrhunderts errichtete Heiligkreuzkapelle gehört somit zu den über 310 Projekten, die die private Denkmalstiftung dank Spenden und Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Bayern fördern konnte.

Weiterlesen

10.08.2015 – Presse , Bayern

Mittel der GlücksSpirale helfen bei Dacharbeiten

Vom sinnvollen Einsatz von Mitteln der Lotterie GlücksSpirale, deren Destinatär die private Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) seit nunmehr 25 Jahren ist, überzeugen sich am 13. August 2015 um 11.00 Uhr Vertreter der Stiftung und von Lotto Bayern. Dem Ortskurator Augsburg der DSD, Dr. Bernt von Hagen und Beatrix Numberger von Lotto Bayern erläutern Leopold Graf-Fugger-Babenhausen und das Architekturbüro Feulner und Häffner die notwendigen Arbeiten am Dach des Schlosses in Markt Wald im Unterallgäu. Mit 70.000 Euro kann die Deutsche Stiftung Denkmalschutz die dringend notwendigen Zimmerer-, Holzbau- und Dachdeckungsarbeiten unterstützen.

Weiterlesen