Archiv Pressemeldungen

01.07.2015 – Presse , Bayern

Selten gut erhaltener Amtssitz

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) beteiligt sich dank der Lotterie GlücksSpirale, deren Destinatär die Stiftung seit 1991 ist, an der Dach- und Fassadeninstandsetzung des ehemaligen Kastenamtes, Scheuerleinsplatz 4 in Mainbernheim im Landkreis Kitzingen. Den symbolischen Fördervertrag überbringt Elisabeth Balk vom Ortskuratorium Fränkische Stadtbaumeister der DSD am Freitag, den 3. Juli 2015 um 10.30 Uhr vor Ort an die Denkmaleigentümer Ute Rauschenbach und Dieter Gottschalk. Architektin Annette Sauerhammer erläutert bei diesem Anlass das konkrete Baugeschehen an dem denkmalgeschützten Objekt.

Weiterlesen

12.03.2015 – Presse , Bayern

Wissenschaftliche Kommission der DSD tagte in Bonn

Die Wissenschaftliche Kommission der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) hat auf ihrer diesjährigen Sitzung in Bonn die Förderpolitik der DSD für 2015 beraten. Mindestens 380 Denkmaleigentümer erhalten im Lauf des Jahres bundesweit Fördermittel der Stiftung. Die endgültige Zahl der geförderten Projekte hängt von der tatkräftigen Unterstützung der rund 200.000 Förderer der Stiftung, den Erträgnissen der treuhänderischen Stiftungen der DSD und den Zweckerträgnissen der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, im laufenden Jahr ab. In den vergangenen Jahren unterstützte die Stiftung jährlich rund 450 Denkmale. Das ehrenamtlich tätige DSD-Gremium besteht derzeit aus zehn Fachleuten aus den Bereichen Denkmalpflege und Kunstwissenschaften.

Weiterlesen

25.02.2015 – Presse , Bayern

Rückblick auf 2014

Für über 80 bayerische Denkmäler hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) allein 2014 über 3 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Die Mittel stammen aus privaten Spenden, Erträgen der DSD-Treuhandstiftungen und der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto. Bundesweit unterstützte die DSD im vergangenen Jahr über 490 Projekte mit über 18 Millionen Euro.

Weiterlesen

04.03.2014 – Presse , Bayern

Dank ihrer Förderer, Stifter und der GlücksSpirale

Für über 60 bayerische Denkmäler hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) allein 2013 über 3,1 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Die Mittel stammen aus privaten Spenden, Erträgen der von ihr verwalteten Treuhandstiftungen und nicht zuletzt der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, deren Destinatär die Denkmalschutzstiftung seit 1991 ist. Bundesweit unterstützte die DSD im vergangenen Jahr über 420 Projekte mit insgesamt rund 21,8 Millionen Euro. Die Stiftung fördert Kirchen, Klöster, Schlösser und Bürgerhäuser ebenso wie technische Denkmäler, archäologische Grabungen und historische Grünanlagen.

Weiterlesen

29.08.2013 – Presse , Tag des offenen Denkmals® , Bayern

Großes Besuchsangebot und viele Attraktionen

Kurzfassung: Am Sonntag, den 8. September 2013 sind in Bayern rund 750 Denkmale am Tag des offenen Denkmals geöffnet. Zu den Besonderheiten gehören unter anderem die Hien-Sölde in Mitterfels, der Gebäudekomplex Museum in Wasserburg, Das Archäologiedepot der Stadt Nürnberg und die Zeppelintribüne mit dem sogenannten goldenen Saal in Nürnberg. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz koordiniert den Tag des offenen Denkmals, die wohl größte Kulturveranstaltung in Deutschland bundesweit, seit 1993. Weitere Infos zum Programm unter www.tag-des-offenen-denkmals.de.

Weiterlesen

28.02.2013 – Presse , Bayern

Deutsche Stiftung Denkmalschutz unterstützte 2012 weit über 40 Denkmäler in Bayern

Für 49 Denkmäler in Bayern hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) allein im Jahr 2012 über 3,4 Millionen Euro zur Verfügung stellen können, die aus privaten Spenden, Mitteln der von ihr verwalteten Treuhandstiftungen und nicht zuletzt der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, stammen. Bundesweit unterstützte die Denkmalschutz-Stiftung in diesem Jahr über 470 Projekte mit insgesamt rund 20 Millionen Euro. Sie fördert Kirchen, Klöster, Schlösser und Bürgerhäuser ebenso wie technische Denkmäler, archäologische Grabungen oder historische Grünanlagen.

Weiterlesen