Archiv Pressemeldungen

04.03.2014 – Presse , Bremen , Niedersachsen

Dank ihrer Förderer, Stifter und der GlücksSpirale

Für weit über 30 Bremer und niedersächsische Denkmäler hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) allein 2013 über 870.000 Euro zur Verfügung gestellt. Die Mittel stammen aus privaten Spenden, Erträgen der von ihr verwalteten Treuhandstiftungen und nicht zuletzt der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, deren Destinatär die Denkmalschutzstiftung seit 1991 ist. Bundesweit unterstützte die DSD im vergangenen Jahr über 420 Projekte mit insgesamt rund 21,8 Millionen Euro. Die Stiftung fördert Kirchen, Klöster, Schlösser und Bürgerhäuser ebenso wie technische Denkmäler, archäologische Grabungen und historische Grünanlagen.

Mehr
29.08.2013 – Presse , Tag des offenen Denkmals , Bremen

Großes Besuchsangebot und viele Attraktionen

Kurzfassung: Am Tag des offenen Denkmals, am Sonntag, dem 8. September 2013, sind in Bremen rund 50 Denkmale geöffnet. Zu den Besonderheiten gehören unter anderem die Schulschiff Deutschland" in Bremen-Vegesack, das Pulvermagazin in Speckenbüttel, das AntiKolonialDenkmal in der Gustav-Deetjen-Allee und der U-Boot-Bunker Valentin im Rekumer Siel. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz koordiniert den Tag des offenen Denkmals, die wohl größte Kulturveranstaltung in Deutschland, bundesweit seit 1993. Weitere Infos zum Programm unter www.tag-des-offenen-denkmals.de.

Mehr
28.02.2013 – Presse , Bremen , Niedersachsen

Deutsche Stiftung Denkmalschutz unterstützte 2012 über 40 Denkmäler in Bremen und Niedersachsen

Für 42 Denkmäler in Bremen und Niedersachsen hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) allein im Jahr 2012 über 1 Million Euro zur Verfügung stellen können, die aus privaten Spenden, Mitteln der von ihr verwalteten Treuhandstiftungen und nicht zuletzt der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, stammen. Bundesweit unterstützte die Denkmalschutz-Stiftung in diesem Jahr über 470 Projekte mit insgesamt rund 20 Millionen Euro. Sie fördert Kirchen, Klöster, Schlösser und Bürgerhäuser ebenso wie technische Denkmäler, archäologische Grabungen oder historische Grünanlagen.

Mehr
31.08.2012 – Presse , Tag des offenen Denkmals , Bremen

Benefizkonzert von DLF und DSD für die "Schulschiff Deutschland" in Bremen

Kurzfassung: Am 9. September 2012 findet um 17.00 Uhr im BLG Forum Überseestadt in Bremen ein Konzert der Reihe "Grundton D" mit Kristjan Järvi's Absolute Ensemble zugunsten der "Schulschiff Deutschland" statt. Die Musiker spielen ihr "Best of Absolute"-Programm. Seit 1991 ist die gemeinsam vom Deutschlandfunk (DLF) und der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) veranstaltete Benefizreihe mit hochkarätigen Konzerten auf der Reise für bedürftige Denkmale in Deutschland. Die Erlöse aus den Konzerten kommen direkt den bedrohten Denkmalen zugute, denen sie gewidmet sind. Mit der Verbindung von Musik und Architektur begeistert die Konzertreihe jedes Jahr neu Menschen für das kulturelle Erbe und gewinnt sie zu aktiver Mithilfe. Die Konzerte und Berichte über die Aufführungsorte werden vom Deutschlandfunk im Rahmen des Konzertdokuments der Woche bundesweit ausgestrahlt, das Konzert in Bremen am 30. Dezember 2012 um 21.05 Uhr.

Mehr
28.08.2012 – Presse , Tag des offenen Denkmals , Bremen

Großes Angebot nach der bundesweiten Eröffnung 

Kurzfassung: Der Petri Dom in Bremen erwartet am Tag des offenen Denkmals, dem 9. September 2012, von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr interessierte Besucher mit besonderen Angeboten. Es werden Sonderführungen und Orgelführungen angeboten. Im Dom informiert auch die Ausstellung "Jugendbauhütten der Deutschen Stiftung Denkmalschutz" über dieses Freiwillige Jahr in der Denkmalpflege, das jungen Menschen nicht nur Kenntnisse im Bereich des Denkmalschutzes anbietet, sondern auch der Berufsorientierung dient. St. Petri ist damit eines von mehr als 60 Denkmalen, die alleine in der Hansestadt Besuchern aus Bremen und Umgebung nach der bundesweiten Eröffnung durch Kulturstaatsminister Bernd Neumann um 11.00 Uhr auf dem Bremer Marktplatz offen stehen. Zu der öffentlichen Veranstaltung laden die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und das Landesamt für Denkmalpflege Bremen ein.

Mehr
24.08.2012 – Presse , Tag des offenen Denkmals , Jugend , Bremen

Vier Tipps für den Denkmalschutz-Nachwuchs 

Kurzfassung: Der Tag des offenen Denkmals, dessen bundesweite Eröffnung am 9. September 2012 um 11.00 Uhr auf dem Marktplatz in Bremen durch Kulturstaatsminister Bernd Neumann erfolgt, bietet auch dem Nachwuchs Attraktionen, die Kindern und Jugendlichen einen spielerischen Zugang zur Denkmalpflege ermöglichen. So findet in Bremen von 11.00 Uhr bis 20.00 Uhr am Haus des Reichs am Rudolf-Hilferding-Platz eine Kinderrallye statt, im Focke-Windkanal in der Emil-Waldmann-Straße 4 wird von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr Propellerspielzeug vorgestellt, im Speicher XI in Bremen Walle/Überseestadt werden die Teilnehmer einer Familienrallye von 11.00 Uhr bis 17.30 Uhr auf eine halbstündige Spurensuche geschickt und vor dem Dom können Jugendliche ab 10.00 Uhr an einer Hobelbank mit Fußbetrieb ihre handwerkliche Begabung erproben. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz begrüßt als bundesweite Koordinatorin des Tags des offenen Denkmals die vielfältigen Angebote für den Denkmalschutz-Nachwuchs. Nur wenn es gelingt, die nächste Generation für die gebaute Umwelt zu begeistern, bekommen die Bemühungen um deren Erhalt erst eine Zukunft.

Mehr