Archiv Pressemeldungen

05.09.2015 – Presse , Niedersachsen

Erinnerung an die vorbildliche Restaurierung

Kurzfassung: Dr. Sid Auffarth und Martina Wolff vom Ortskuratorium Hannover der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) überbringen am 8. September 2015 um 11.00 Uhr zur Erinnerung an die beispielhafte Restaurierung des Beginenturms in Hannover eine Bronzetafel mit dem Hinweis "Gefördert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Hilfe der GlücksSpirale" an Dr. Thomas Schwark, den Direktor des Historischen Museums am Hohen Ufer. So wird auch nach den Baumaßnahmen an vorbildlichen Projekten das Engagement der privaten Förderer der Stiftung und der GlücksSpirale sichtbar bleiben und zu weiterer Unterstützung motivieren. Der Beginenturm gehört zu den über 320 Projekten, die die private Deutsche Stiftung Denkmalschutz dank Spenden und Mittel der Lotterie GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Niedersachsen fördern konnte.

Mehr
27.08.2015 – Presse , Niedersachsen

Reparaturen am Herz der Anlage

Kurzfassung: Eine frohe Nachricht für Landrat Reinhard Winter. In diesen Tagen erhält er einen Fördervertrag der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) über 25.000 Euro. Damit unterstützt die Denkmalschutzstiftung die Restaurierung der Parkanlagen von Schloss Clemenswerth in Sögel im Emsland. Das im 18. Jahrhundert errichtete Schloss gehört seit 2006 zu den über 320 Projekten, die die private Denkmalstiftung dank Spenden und Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Niedersachsen fördern konnte.

Mehr
19.08.2015 – Presse , Niedersachsen

Kur fürs Rathaus beginnt

Eine frohe Nachricht für Bürgermeisterin Franziska Schwarz. In diesen Tagen erhält sie einen Fördervertrag der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) über 40.000 Euro. Damit unterstützt die in Bonn ansässige Denkmalschutzstiftung die Maurerarbeiten an der Westfassade des denkmalgeschützten Gebäudes. Die Arbeiten werden auch vom Bund und von der Kultur- und Denkmalstiftung des Landkreises Northeim unterstützt.

Mehr
17.08.2015 – Presse , Niedersachsen

Beispiele einer eindrucksvollen Förderbilanz

Kurzfassung: Vom 20. August 2015 bis zum 25. September 2015 ist die Ausstellung "Seht, welch kostbares Erbe!" der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) zu Gast in Stade. Gezeigt werden im Historischen Rathaus in der Hökerstraße 35 Denkmale aus allen Bundesländern, die verschiedenen Epochen und unterschiedlichen Denkmalgattungen angehören und von der DSD gefördert wurden. Sie repräsentieren gewissermaßen die mehr als 4.700 bedrohten Baudenkmale bundesweit, die die private Denkmalschutzstiftung seit ihrer Gründung vor 30 Jahren dank Spenden und Mittel der Lotterie GlücksSpirale mit über einer halben Milliarde Euro retten helfen konnte. Davon befinden sich allein in Niedersachsen über 320 Denkmale.

Mehr
08.08.2015 – Presse , Niedersachsen

Weitere Hilfe für Sanatorium Barner in Braunlage

Kurzfassung: Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) erweist sich als verlässlicher Partner für das Sanatorium Barner in Braunlage. Für die Instandsetzung der Fenster stellt die Stiftung aus Bonn weitere 100.000 Euro zur Verfügung. Anlässlich der Förderung überbringt Martina Wolff vom Ortskuratorium Hannover der DSD am 11. August 2015 um 17.00 Uhr einen symbolischen Fördervertrag an Johannes Barner, den Vorsitzenden der Stiftung Sanatorium Dr. Barner. In diesem Jahr kann damit die Reparatur der Fenster am Vorderhaus II, am Wandelgang und am Mittelhaus erfolgen. Seit 2002 zählt das Sanatorium Barner zu den über 320 Förderprojekten die die Deutsche Stiftung Denkmalschutz dank Spenden und Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Niedersachsen fördern konnte.

Mehr
05.08.2015 – Presse , Niedersachsen

Erinnerung an die vorbildliche Restaurierung

Kurzfassung: Micaela Schweers-Sander, Ortskuratorin Wilhelmshaven der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), überbringt am 8. August 2015 um 15.30 Uhr vor Ort zur Erinnerung an die beispielhafte Restaurierung der Mühle Berdum in Wittmund eine Bronzetafel mit dem Hinweis "Gefördert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Hilfe der GlücksSpirale" an Anja Rible vom Förderverein Mühlendorf Berdum e.V. So wird auch nach den Baumaßnahmen an vorbildlichen Projekten das Engagement der privaten Förderer der Stiftung und der GlücksSpirale sichtbar bleiben und zu weiterer Unterstützung motivieren. Die Mühle gehört zu den über 320 Projekten, die die private Denkmalschutzstiftung dank Spenden und Mittel der Lotterie GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Niedersachsen fördern konnte.

Mehr