Archiv Pressemeldungen

03.08.2015 – Presse , Niedersachsen

Es fing auch mit dem Apfel an

Kurzfassung: Martina Wolff und Jobst Tehnzen vom Ortskuratorium Hannover der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) überbringen am 5. August 2015 um 16.00 Uhr zur Erinnerung an die beispielhafte Restaurierung des Gärtnereihofs in Wolfenbüttel eine Bronzetafel mit dem Hinweis "Gefördert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Hilfe der GlücksSpirale" an Sighild Salzmann vom Gärtnermuseum Wolfenbüttel e.V. So wird auch nach den Baumaßnahmen an vorbildlichen Projekten das Engagement der privaten Förderer der Stiftung und der GlücksSpirale sichtbar bleiben und zu weiterer Unterstützung motivieren. Der Gärtnereihof gehört zu den über 320 Projekten, die die private Denkmalstiftung dank Spenden und Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Niedersachsen fördern konnte.

Mehr
27.07.2015 – Presse , Niedersachsen

Ausgezeichnetes Seezeichen

Für die Instandsetzung des Leuchtfeuers und der dazu benötigten Materialien und Montagearbeiten am Feuerschiff Elbe 1 im alten Hafen in Cuxhaven stellte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) 10.000 Euro zur Verfügung. Nun überbringt Dieter Kunze, Ortskurator Stade der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), am Mittwoch, den 29. Juli 2015 um 11.00 Uhr zur Erinnerung an die beispielhafte Restaurierung eine Bronzetafel an Oberbürgermeister Dr. Ulrich Getsch mit dem Hinweis „Gefördert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Hilfe der GlücksSpirale“. So wird auch nach den Baumaßnahmen an vorbildlichen Projekten das Engagement der privaten Förderer der Stiftung und der GlücksSpirale sichtbar bleiben und zu weiterer Unterstützung motivieren.

Mehr
22.07.2015 – Presse , Niedersachsen , Schleswig-Holstein

Spielstätte des Thalia-Theaters

Nachdem die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) bereits vor zwei Jahren die Instandsetzung der Wassermühle in Seevetal-Hittfeld mit 37.000 Euro unterstützt hat, erreicht die Vorsitzende des Mühlenvereins Emily Weede in diesen Tagen ein weiterer Fördervertrag über 15.000 Euro. Damit können die Arbeiten an den Außenanlagen in Angriff genommen werden.

Mehr
20.07.2015 – Presse , Niedersachsen

Ausgezeichneter Hallenbau

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) beteiligte sich 2012 nicht zuletzt dank der von ihr treuhänderisch betreuten Ursula und Hubert Rothärmel-Stiftung mit 30.000 Euro an der Fassadensanierung der evangelisch-reformierten Kirche in Hinte-Loppersum. Nun überbringt Dörte Lossin, Ortskuratorin Oldenburg, der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), am Donnerstag, den 23. Juli 2015 um 11.00 Uhr zur Erinnerung an die beispielhafte Restaurierung an Pastor Jürgen Sporré eine Bronzetafel mit dem Hinweis "Gefördert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz". So wird auch nach den Baumaßnahmen an vorbildlichen Projekten das Engagement der privaten Förderer der Stiftung und zu weiterer Unterstützung motivieren.

Mehr
14.07.2015 – Presse , Niedersachsen

Ausgezeichneter Pavillon für die Erholung

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) stellte 2013 für die Dachsanierung des historischen Gartenpavillons auf dem Gelände der Ratsapotheke in Bad Bevensen im Landkreis Uelzen 5.000 Euro zur Verfügung. Nun überbringt Professor Dr. Paul Georg Lankisch, Ortskurator Lüneburg der DSD, am Donnerstag, den 16. Juli 2015 um 11.30 Uhr im Beisein von Tomas Köpping von Lotto Niedersachsen den Denkmaleigentümern Emily und Martin Vietor eine Plakette mit dem Hinweis "Gefördert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Hilfe der GlücksSpirale". Dadurch bleibt das Engagement der privaten Förderer der Stiftung und der GlücksSpirale auch nach den Maßnahmen an vorbildlichen Projekten sichtbar und kann zu weiterer Unterstützung motivieren.

Mehr
14.07.2015 – Presse , Niedersachsen

Treuhandstiftung für die Kanzel

Dank der treuhänderischen Johann-Emkes-Stiftung in der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) kann Dörte Lossin, DSD-Ortskuratorin Oldenburg, einen Fördervertrag in Höhe von 15.000 Euro für die Befunduntersuchung, Konservierung und Restaurierung der Münstermann-Kanzel in der St. Hippolyt-Kirche in Nordenham im Landkreis Wesermarsch überbringen. Das Dokument nimmt Pfarrer Dietmar Reumann-Claßen am Donnerstag, den 16. Juli 2015 um 11.30 Uhr vor Ort entgegen. St. Hippolyt gehört somit zu den über 320 Projekten, die die private Denkmalstiftung dank Spenden und Mittel der Lotterie GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Niedersachsen fördern konnte.

Mehr