Archiv Pressemeldungen

04.03.2014 – Presse , Rheinland-Pfalz , Saarland

Dank ihrer Förderer, Stifter und der GlücksSpirale

Für 12 rheinland-pfälzische Denkmäler hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) allein 2013 rund 600.000 Euro zur Verfügung gestellt. Die Mittel stammen aus privaten Spenden, Erträgen der von ihr verwalteten Treuhandstiftungen und nicht zuletzt der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, deren Destinatär die Denkmalschutzstiftung seit 1991 ist. Bundesweit unterstützte die DSD im vergangenen Jahr über 420 Projekte mit insgesamt rund 21,8 Millionen Euro. Die Stiftung fördert Kirchen, Klöster, Schlösser und Bürgerhäuser ebenso wie technische Denkmäler, archäologische Grabungen und historische Grünanlagen.

Mehr
29.08.2013 – Presse , Tag des offenen Denkmals , Rheinland-Pfalz

Großes Besuchsangebot und viele Attraktionen

 Kurzfassung: Am Tag des offenen Denkmals, am Sonntag, dem 8. September 2013 sind in Rheinland-Pfalz rund 350 Denkmale geöffnet. Zu den Besonderheiten gehören unter anderem die Irscher Burg in Trier, das barocke Bürgerhaus in Landau, der Beunehof in Neuwied und das Max-Planck-Gymnasium in Trier. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz koordiniert den Tag des offenen Denkmals, die wohl größte Kulturveranstaltung in Deutschland bundesweit, seit 1993. Weitere Infos zum Programm unter www.tag-des-offenen-denkmals.de.

Mehr
28.02.2013 – Presse , Rheinland-Pfalz , Saarland

Deutsche Stiftung Denkmalschutz unterstützte 2012 über 10 Denkmale in Rheinland-Pfalz und im Saarland

Für 16 Denkmäler in Rheinland-Pfalz hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) allein im Jahr 2012 über 730.000 Euro zur Verfügung stellen können, die aus privaten Spenden, Mitteln der von ihr verwalteten Treuhandstiftungen und nicht zuletzt der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, stammen. Bundesweit unterstützte die Denkmalschutz-Stiftung in diesem Jahr über 470 Projekte mit insgesamt rund 20 Millionen Euro. Sie fördert Kirchen, Klöster, Schlösser und Bürgerhäuser ebenso wie technische Denkmäler, archäologische Grabungen oder historische Grünanlagen.

Mehr
28.02.2012 – Presse , Rheinland-Pfalz

Deutsche Stiftung Denkmalschutz unterstützte 2011 16 Denkmäler in Rheinland-Pfalz

Für 16 Denkmäler in Rheinland-Pfalz hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) allein im Jahr 2011 über 700.000 Euro zur Verfügung stellen können, die aus privaten Spenden, Mitteln der von ihr verwalteten Treuhandstiftungen und nicht zuletzt der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, stammen. Bundesweit unterstützte die Denkmalschutz-Stiftung in diesem Jahr über 470 Projekte mit insgesamt rund 22,7 Millionen Euro. Sie fördert Kirchen, Klöster, Schlösser und Bürgerhäuser ebenso wie technische Denkmäler, archäologische Grabungen oder historische Grünanlagen.

Mehr
07.09.2011 – Presse , Tag des offenen Denkmals , Rheinland-Pfalz

Benefizkonzert von Deutschlandfunk und Deutscher Stiftung Denkmalschutz für die Bastion Südallee in Trier

Kurzfassung: Am 11. September 2011 findet um 16.30 Uhr in der Liebfrauenkirche in Trier ein Konzert der Reihe „Grundton D“ zum Tag des Offenen Denkmals mit dem Vokalensemble Cantus Cölln unter der Leitung von Konrad Junghänel statt. Gesungen werden geistliche Werke aus Claudio Monteverdis „Selva morale e spirituale“. Seit 1991 ist die gemeinsam vom Deutschlandfunk (DLF) und der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) veranstaltete Benefizreihe mit hochkarätigen Konzerten auf der Reise durch bedürftige Denkmale, in diesem Jahr auch erstmals in den westlichen Bundesländern. Die Erlöse aus den Konzerten kommen direkt den Bauwerken zugute, zu deren Gunsten sie stattfinden. Mit der Verbindung von Musik und Architektur begeistert die Konzertreihe jedes Jahr Menschen für das kulturelle Erbe und gewinnt sie zu aktiver Mithilfe. Für die private Denkmalschutz-Stiftung in Bonn ist die Konzertreihe des DLF eine großartige Möglichkeit, für die bekannten und unbekannten Kleinode um Unterstützung zu werben. Die Konzerte und Berichte über die Aufführungsorte werden vom Deutschlandfunk bundesweit ausgestrahlt, das bereits ausverkaufte Konzert in der Liebfrauenkirche am 4. Oktober 2011 um 21.05 Uhr.

Mehr
29.08.2011 – Presse , Tag des offenen Denkmals , Jugend , Rheinland-Pfalz

Vier Tipps für den Denkmalschutz-Nachwuchs

Kurzfassung: Am Tag des offenen Denkmals, dem 11. September 2011, wird in Trier speziell für Kinder Programm gemacht. In der Konstantin-Basilika finden von 12.00 Uhr bis 15.30 Uhr halbstündlich Familienführungen statt. In den Ruinen der um 300 n. Chr. erbauten Kaiserthermen, Weberbach 49, wollen um 13.30 Uhr, 14.30 Uhr, 15.30 Uhr und 16.30 Uhr  Mitmachführungen auf den Spuren alter Gelehrter kleine und große Besucher Lust am Forschen machen. Speziell Kindern in Begleitung ihrer Eltern werden bei Führungen im Römischen Kryptoportikus an der Basilika um 14.00 Uhr, 15.00 Uhr und 16.00 Uhr eine Stadtvilla vorgestellt. Und schließlich präsentieren der evangelische Kinderchor und ein Instrumentalensemble unter der Leitung von Astrid Hering und Kantor Martin Bambauer um 16.00 Uhr das Kinder-Musical „Daniel“ im Caspar-Olevian-Saal des Kurfürstlichen Palais, Willy-Brandt-Platz.

Mehr