Archiv Pressemeldungen

25.05.2016 – Rheinland-Pfalz

Klingende Baudenkmale

Kurzfassung: Auch 2016 wirbt die Benefizkonzertreihe „Grundton D“ von Deutschlandfunk (DLF) und Deutscher Stiftung Denkmalschutz (DSD) für den Denkmalschutz. Am 4. Juni 2016 um 19.30 Uhr spielen in der St. Mauritiuskirche in Bad Neuenahr-Ahrweiler-Heimersheim die Tenores di Bitti „Mialinu Pira“ aus Sardinien zusammen mit dem Organisten Dominik Susteck. Grundton D steht jedes Jahr für zehn hochkarätige Konzerte, die in bedürftigen Baudenkmalen in ganz Deutschland für die Bewahrung des kulturellen Erbes werben. Mit der Verbindung von Musik und Architektur begeistert die Konzertreihe zum einen die Zuhörer vor Ort und vor den Rundfunkgeräten, zum anderen kommen die Erlöse aus den Konzerten gleich den Bauwerken zugute, in denen sie stattfinden. Für die private Deutsche Stiftung Denkmalschutz ist Grundton D daher eine großartige Möglichkeit, für bekannte und unbekannte Kleinode die Werbetrommel zu rühren. Die Konzerte und Berichte über die Aufführungsorte werden vom Deutschlandfunk im Rahmen der Sendung Musik-Panorama und Konzertdokument der Woche bundesweit ausgestrahlt, das Konzert in der Mauritiuskirche am 26. Juni 2016 um 21.05 Uhr.

Weiterlesen

14.04.2016 – Rheinland-Pfalz

Besondere Malereien

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) stellt weitere Mittel für die Restaurierung der Wandmalereien in St. Martin in Linz zur Verfügung. Erich Engelke, Ortskurator der Koblenz/Mittelrhein der DSD, überbringt gemeinsam mit…

Weiterlesen

01.04.2016 – Rheinland-Pfalz

Eine der Schönsten im Lande

Dank eines Nachlasses sowie weiterer Mittel der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler (KiBa) und der GlücksSpirale stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) für Arbeiten im Rahmen der Sanierung des Turms,…

Weiterlesen

29.03.2016 – Rheinland-Pfalz

Beispiele einer eindrucksvollen Förderbilanz

Kurzfassung: Vom 30. März 2016 bis zum 22. April 2016 ist die Wanderausstellung „Seht, welch kostbares Erbe!“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) zu Gast in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Im Rathaus in der Hauptstraße 116 werden 35 Denkmale aus den 16 Bundesländern gezeigt, die verschiedenen Epochen und unterschiedlichen Denkmalgattungen angehören und von der DSD gefördert wurden. Sie repräsentieren gewissermaßen die rund 5.000 bedrohten Baudenkmale, die die private Denkmalschutzstiftung seit 1985 dank Spenden und Mittel der Lotterie GlücksSpirale mit über einer halben Milliarde Euro retten helfen konnte. Davon befinden sich allein in Rheinland-Pfalz über 140 Denkmale.

Weiterlesen

21.03.2016 – Rheinland-Pfalz

Einschließlich der Kriegsschäden

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) stellt für die Fortführung der Mauerwerkssanierung an der katholischen Pfarrkirche St. Maria Immaculata in Zeltingen-Rachtig wie schon 2014 erneut 20.000 Euro zur Verfügung.…

Weiterlesen

17.03.2016 – Presse , Rheinland-Pfalz

Wissenschaftliche Kommission beriet Förderprojekte

Die Wissenschaftliche Kommission der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) hat auf ihrer diesjährigen Sitzung in Bonn die Förderpolitik der DSD für 2016 beraten. Mindestens 380 Denkmaleigentümer…

Weiterlesen