Archiv Pressemeldungen

29.08.2013 – Presse , Brandenburg , Tag des offenen Denkmals

Großes Besuchsangebot und viele Attraktionen

Kurzfassung: Am Sonntag, dem 8. September 2013, dem Tag des offenen Denkmals, sind in Brandenburg rund 370 Denkmale geöffnet. Zu den Besonderheiten gehören unter anderem das Mitteldeutsche Ernhaus in Sieversdorf-Hohenofen, der Oberlaubenstall in Lebusa, das Museumsdorf Glashütte in 15837 Baruth-Klasdorf und die Papierfabrik ebenfalls in Sieversdorf-Hohenofen. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz koordiniert den Tag des offenen Denkmals, die wohl größte Kulturveranstaltung in Deutschland, bundesweit seit 1993. Weitere Infos zum Programm unter www.tag-des-offenen-denkmals.de.

Mehr
28.02.2013 – Presse , Brandenburg

Deutsche Stiftung Denkmalschutz unterstützte 2012 über 60 Denkmäler im Bundesland Brandenburg

Für 63 Denkmäler in Brandenburg hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) allein im Jahr 2012 über 5 Millionen Euro aus privaten Spenden, Mitteln der von ihr verwalteten Treuhandstiftungen und nicht zuletzt der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, zur Verfügung stellen und vielfach weitere Fördermittel bewegen können. Bundesweit unterstützte die Denkmalschutz-Stiftung in diesem Jahr über 470 Projekte mit insgesamt rund 20 Millionen Euro. Sie fördert Kirchen, Klöster, Schlösser und Bürgerhäuser ebenso wie technische Denkmäler, archäologische Grabungen oder historische Grünanlagen.

Mehr