Archiv Pressemeldungen

22.12.2014 – Presse

Religion und Wissenschaft

Für die Instandsetzung des Dachs über dem Bibliothekstrakt und die Restaurierung des Deckenbildes im Bibliothekssaal von Kloster Aldersbach bei Passau stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) in diesem Jahr 80.000 Euro zur Verfügung. Den entsprechenden Fördervertrag erhält Harald Mayrhofer vom Förderkreis Kloster Aldersbach e.V. in diesen Tagen.

Mehr
19.12.2014 – Presse

Portale und Portalvorhallen stehen an

Kurzfassung: Für die Instandsetzung von Portalen und Portalvorhallen der Basilika St. Jakob in Straubing stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) in diesem Jahr nicht zuletzt dank einer zweckgebundenen Spende der Bruckmayer-Stiftung in Velden 50.000 Euro zur Verfügung. Den entsprechenden Fördervertrag erhält Dekan Jakob Hoffmann in diesen Tagen. Die Straubinger Basilika gehört zu den über 290 Projekten, die die private Denkmalstiftung dank Spenden und Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Bayern fördern konnte.

Mehr
19.12.2014 – Presse

Historische Siedlungsform anschaulich begehbar

Kurzfassung: In diesen Tagen erreicht Sarah Wiemer-Mattheus und Benedikt Wiemer ein Fördervertrag der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD)in Höhe von 40.000 Euro für Restaurierungsarbeiten an dem denkmalgeschützten Fachwerkwohnhaus Haasenmühle 8 in Solingen. Das Denkmal ist eines von über 350 Projekten, die die private Denkmalstiftung dank Spenden und Mittel von WestLotto aus der Lotterie GlücksSpirale allein in Nordrhein-Westfalen fördern konnte.

Mehr
19.12.2014 – Presse

Bronze für die Stiegerstraße 9

Für die Innensanierung des denkmalgeschützten Wohnhauses in der Stiegerstraße 9 in Öhningen stellte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) vor vier Jahren 50.000 Euro zur Verfügung. Nun überbringt Dr. Anita Auer, Ortskuratorin Villingen-Schwenningen der DSD, am Montag, den 22. Dezember 2014 um 14.00 Uhr zur Erinnerung an die beispielhafte Restaurierung eine Bronzetafel mit dem Hinweis „Gefördert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Hilfe der GlücksSpirale“ an den Denkmaleigentümer Bruno Nell. So wird auch nach den Baumaßnahmen an vorbildlichen Projekten das Engagement der privaten Förderer der Stiftung und der GlücksSpirale sichtbar bleiben und zu weiterer Unterstützung motivieren.

Mehr
18.12.2014 – Presse

Prächtige Fassade wird gerettet

Kurzfassung: Ein Fördervertrag der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) über 65.000 Euro für die Natursteinarbeiten an der evangelisch-lutherischen Stadtkirche in Bückeburg erreicht in diesen Tagen Dr. Wieland Kastning von der Kirchengemeinde. Die im frühen 17. Jahrhundert für die Residenzstadt errichtete Stadtkirche gehört zu den über 310 Projekten, die die private Denkmalstiftung dank Spenden, Geldauflagen und Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Niedersachsen fördern konnte.

Mehr
18.12.2014 – Presse

Sicherungsarbeiten stoppen den weiteren Verfall

Für die statische Sicherung der Burgruine Altenstein in Maroldsweisach im Landkreis Haßberge stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) in diesem Jahr 60.000 Euro zur Verfügung. Den entsprechenden Fördervertrag erhält Landrat Wilhelm Schneider in diesen Tagen. Ebenfalls unterstützen das Land und die Bayerische Landesstiftung die im Frühjahr 2015 beginnenden Maßnahmen.

Mehr