Archiv Pressemeldungen

17.12.2014 – Presse

Rettung schreitet voran

Kurzfassung: Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) beteiligt sich weiter an der Restaurierung des Großen Schlosses in Blankenburg. Für die Mauerwerksreparaturen im Traufbereich des Daches stellt die Denkmalstiftung 25.000 Euro zur Verfügung. Der entsprechende Fördervertrag aus Bonn erreicht André Gast von der Grosses Schloss Blankenburg gGmbH in diesen Tagen. Das Große Schloss, dessen heutiges Erscheinungsbild der barocke Umbau von 1704 bis 1718 prägt, ist eines von über 520 Projekten, die die private Denkmalstiftung dank Spenden und Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Sachsen-Anhalt fördern konnte.

Mehr
17.12.2014 – Presse

Altenpflege im Schloss

Kurzfassung: Nachdem sich die Deutsche Stiftung Denkmalschutz im vergangenen Jahr an der Dachsanierung des Ebracher Hofs in Mainstockheim mit 80.000 Euro beteiligt hat, stellt sie nun weitere 70.000 Euro für Instandsetzungsarbeiten im Hauptbau zur Verfügung. Den entsprechenden Vertrag erhält Denkmaleigentümerin Gabriele Brandner in diesen Tagen. Der im Kern aus dem 16. Jahrhundert stammende Ebracher Hof gehört zu den über 290 Projekten, die die private Denkmalstiftung dank Spenden und Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Bayern fördern konnte.

Mehr
17.12.2014 – Presse

Starker Turm braucht Hilfe

Dank einer zweckgebundenen Spende unterstützt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) erneut Restaurierungsarbeiten am Friesendom St. Johannis in Nieblum in Nordfriesland. Für die Instandsetzung der Süd- und Nordwand des Turms stehen 12.000 Euro zur Verfügung. Der dazugehörige Fördervertrag erreicht Pastorin Kirsten Hoffmann-Busche in diesen Tagen.

Mehr
16.12.2014 – Presse

Jupiter und Venus aus Augsburg

Kurzfassung: Am 19. Dezember 2014 findet um 14.00 Uhr im neuen Foyer des Evangelischen Gemeindezentrums in Pappenheim die Einweihung des frisch renovierten Gebäudes durch Regionalbischof Professor Dr. Stefan Ark Nitsche aus Nürnberg statt. Im Anschluss sorgen Grußworte, Musik und Imbiss für Information, Unterhaltung und Stärkung. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) wird bei dem Festakt durch Herbert Kurtok vom Ortskuratorium Fränkische Stadtbaumeister der DSD vertreten. Sie stellte 2011 und 2013 für die Restaurierung des ehemaligen Pfarrstadels und ehemaligen Amtsgerichts insgesamt 200.000 Euro zur Verfügung. Die Pappenheimer Gebäude gehören zu den über 290 Projekten, die die private Denkmalstiftung dank Spenden und Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Bayern fördern konnte.

Mehr
16.12.2014 – Presse

Krönender Abschluss beginnt

Am Freitag, den 19. Dezember 2014 um 10.00 Uhr überbringt Peter Bock, Vorstandsvorsitzender der treuhänderischen Wandelhalle Eisenach-Stiftung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) einen Fördervertrag über exakt 5.831,88 Euro für die steinkonservatorische Voruntersuchung des historischen Fußbodens dieses städtebaulichen Kleinods. Das Dokument nimmt Oberbürgermeisterin Katja Wolf entgegen.

Mehr
16.12.2014 – Presse

Klein, aber wichtig

Kurzfassung: Für die restauratorische Instandsetzung der Deckengemälde in der St. Georgskirche in Bichl stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) 10.000 Euro zur Verfügung. In diesen Tagen erreicht Pfarrer Heiner Heim der diesbezügliche Fördervertrag. Die Kirche ist eines von über 290 Projekten, die die private Denkmalschutzstiftung dank Spenden und Mittel der Lotterie GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Bayern fördern konnte.

Mehr