Archiv Pressemeldungen

15.09.2015 – Presse , Baden-Württemberg

Ein großes Gemeinschaftsprojekt

Kurzfassung: Für die Mauerwerksanierung am Schwarzen Tor in Rottweil stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) dank der Lotterie GlücksSpirale 100.000 Euro zur Verfügung. Den symbolischen Fördervertrag überbringt Dr. Gerold Jaeger, Ortskurator Neckar-Alb der DSD, am 18. September 2015 um 10.00 Uhr im Beisein von Marion Caspers-Merk von Lotto Baden-Württemberg an Oberbürgermeister Ralf Broß. Wegen der überregionalen Bedeutung des Tors beteiligen sich an seiner Rettung neben der DSD auch das Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg und das Staatsministerium für Kultur und Medien anteilig an den Kosten. Das mittelalterliche Schwarze Tor, Wahrzeichen der Rottweiler Fastnacht, gehört nunmehr zu den über 270 Projekten, die die private Denkmalstiftung dank Spenden und Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Baden-Württemberg fördern konnte.

Mehr
12.08.2015 – Presse , Baden-Württemberg

Stuck und Malereien können jetzt restauriert werden

An den Arbeiten zur Stuckrestaurierung im Inneren der katholischen Kloster-, Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Peter und Paul in Bad Waldsee im Landkreis Ravensburg beteiligt sich dank einer zweckgebundenen Geldauflage sowie der Lotterie GlücksSpirale, deren Destinatär sie seit 1991 ist, auch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD). Den Fördervertrag über exakt 51.900 Euro erhält Pfarrer Thomas Bucher in diesen Tagen.

Mehr
03.08.2015 – Presse , Baden-Württemberg

Erinnerung an zwei vorbildliche Restaurierungen

Kurzfassung: Gisela Lasartzyk, Ortskuratorin Stuttgart der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), überbringt am 6. August 2015 um 11.00 Uhr im Beisein von Bezirksdirektor Christoph Grüber von Lotto Baden-Württemberg an Bürgermeister Klaus-Peter Waldenberger zur Erinnerung an die beispielhaften Restaurierungen der Regiswindiskapelle und der Stadtmauer in Lauffen am Neckar zwei Bronzetafeln mit dem Hinweis "Gefördert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Hilfe der GlücksSpirale". So wird auch nach den Baumaßnahmen an vorbildlichen Projekten das Engagement der privaten Förderer der Stiftung und der GlücksSpirale sichtbar bleiben und zu weiterer Unterstützung motivieren. Kapelle und Stadtmauer gehören zu den über 270 Projekten, die die private Denkmalstiftung dank Spenden und Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Baden-Württemberg fördern konnte.

Mehr
03.08.2015 – Presse , Baden-Württemberg

Dank der Julius Rohm-Stiftung geht es voran

Für die Restaurierungsarbeiten an der Bessererkapelle des Ulmer Münsters kommt erneut Hilfe von der Julius Rohm-Stiftung in der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD). In diesen Tagen erreicht Dekan Ernst-Wilhelm Gohl von der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Ulm ein weiterer Fördervertrag über 31.431 Euro für die Restaurierung der Raumschale und einer Reihe von Ausstattungsobjekten.

Mehr
20.07.2015 – Presse , Baden-Württemberg

Restaurierung mit Deformationen

Für die Dach- und Fassadensanierung des Dommeshofes in Hubertshofen im Schwarzwald-Baar-Kreis stellte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) 2012 dank der Lotterie GlücksSpirale 50.000 Euro zur Verfügung. Nun überbringt Dr. Anita Auer, Ortskuratorin Villingen-Schwenningen der DSD, am Mittwoch, den 22. Juli 2015 um 10.00 Uhr im Beisein von Manfred Stock von Lotto Baden-Württemberg und Monika Winterhalder, Ortsvorsteherin, am Objekt in der Mistelbrunner Straße 24 in 78166 Hubertshofen dem Eigentümer Eckhard Kropfreiter eine Bronzetafel mit dem Hinweis „Gefördert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Hilfe der GlücksSpirale“. Dadurch wird auch nach den Baumaßnahmen an vorbildlichen Projekten das Engagement der privaten Förderer der Stiftung und der GlücksSpirale sichtbar bleiben und zu weiterer Unterstützung motivieren.

Mehr
16.07.2015 – Presse , Baden-Württemberg

Das Schloss in den Ruinen

An der Mauerwerkssanierung der Schalenturmruine der Mittelburg der Burgruine Klingenstein in Blaustein im Alb-Donau-Kreis beteiligt sich auch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD). Den Fördervertrag über 25.000 Euro erhält Hartmut Dieterich, Vorstandsvorsitzender der Leube-Stiftung Schloss Klingenstein in diesen Tagen. Möglich wurde die Förderung nicht zuletzt dank der Lotterie GlücksSpirale, deren Destinatär die Denkmalschutzstiftung seit 1991 ist.

Mehr