Archiv Pressemeldungen

10.08.2015 – Presse , Bayern

Mittel der GlücksSpirale helfen bei Dacharbeiten

Vom sinnvollen Einsatz von Mitteln der Lotterie GlücksSpirale, deren Destinatär die private Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) seit nunmehr 25 Jahren ist, überzeugen sich am 13. August 2015 um 11.00 Uhr Vertreter der Stiftung und von Lotto Bayern. Dem Ortskurator Augsburg der DSD, Dr. Bernt von Hagen und Beatrix Numberger von Lotto Bayern erläutern Leopold Graf-Fugger-Babenhausen und das Architekturbüro Feulner und Häffner die notwendigen Arbeiten am Dach des Schlosses in Markt Wald im Unterallgäu. Mit 70.000 Euro kann die Deutsche Stiftung Denkmalschutz die dringend notwendigen Zimmerer-, Holzbau- und Dachdeckungsarbeiten unterstützen.

Weiterlesen

04.08.2015 – Presse , Bayern

Hilfe für St. Augustin in Coburg

Kurzfassung: Im Zusammenhang mit der Gesamtinstandsetzung der katholischen Kirche St. Augustin in Coburg beteiligt sich die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) an den dringend notwendigen Restaurierungsarbeiten der Gruftanlage. Anlässlich der Förderung überreicht Uwe Franke, Ortskurator Kulmbach/Oberfranken der DSD, am 7. August 2015 um 15.00 Uhr gemeinsam mit Jörg Urban von Lotto Bayern bei einem Pressetermin einen symbolischen Fördervertrag über 50.000 Euro an den Pfarrer Roland Huth. Damit stehen 50.000 Euro insbesondere für die Restaurierung der durch eindringende Feuchtigkeit geschädigten Wände und Fußböden zur Verfügung.  Die Gruft von St. Augustin ist damit eines von über 300 Projekten, die die private Denkmalstiftung dank Spenden und Mittel der Lotterie GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Bayern fördern konnte.

Weiterlesen

27.07.2015 – Presse , Bayern

Hilfe für das Heilig-Geist-Spital

Kurzfassung: Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) fördert die Fassadeninstandsetzung am Heilig-Geist-Spital in Rothenburg ob der Tauber mit 70.000 Euro. Anlässlich der Förderung überreicht Elisabeth Balk vom Ortskuratorium Fränkische Stadtbaumeister der DSD am 30. Juli 2015 um 15.00 Uhr gemeinsam mit Friedrich Müller von Lotto Bayern bei einem Pressetermin einen symbolischen Fördervertrag an den Oberbürgermeister Walter Hartl. Die Mittel stehen insbesondere für die Natursteinarbeiten an dem stattlichen Gebäude des 16. Jahrhunderts zur Verfügung. Das Spital ist damit das vierte Förderprojekt der Stiftung in Rothenburg und eines von über 300 Projekten, die die private Denkmalstiftung dank Spenden und Mittel der Lotterie GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Bayern fördern konnte.

Weiterlesen

21.07.2015 – Presse , Bayern

Schnittstelle von vier Diözesen

Eine frohe Nachricht für Pfarrer Martin Ramoser. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) beteiligt sich erneut an der Restaurierung der St. Michaelskirche in Reisbach im Landkreis Dingolfing-Landau. Dank der Lotterie GlücksSpirale, deren Destinatär sie seit 1991 ist, kann die Denkmalschutzstiftung für die Fertigstellung des Turms und die statische Sicherung der Westempore im Langhaus 20.000 Euro zur Verfügung stellen. Der entsprechende Fördervertrag erreicht die Marktgemeinde in diesen Tagen.

Weiterlesen

17.07.2015 – Presse , Bayern

Prägender Spätrenaissancebau

Einen Fördervertrag der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) in Höhe von 50.000 Euro für die Instandsetzung der historischen Fassaden am Gasthaus Alte Vogtei in Wolframs-Eschenbach im Landkreis Ansbach überbringt am Dienstag, den 21. Juli 2015 um 11.00 Uhr Thomas Geismann vom Ortskuratorium Fränkische Stadtbaumeister der DSD im Rathaus an Michael Dörr, den Ersten Bürgermeister der Stadt des Parzivaldichters. Möglich wurde die Förderung nicht zuletzt dank der Lotterie GlücksSpirale, deren Destinatär die DSD seit 1991 ist.

Weiterlesen

17.07.2015 – Presse , Bayern

Hauptwerk des Klassizismus

Eine frohe Nachricht für Markus Loth. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) beteiligt sich an der Dachinstandsetzung der Heilig-Geist-Spitalkirche in Weilheim. Der entsprechende Fördervertrag erreicht den Ersten Bürgermeister in diesen Tagen. Die Denkmalschutzstiftung kann das denkmalgeschützte Kleinod dank der Lotterie GlücksSpirale, deren Destinatär sie seit 1991 ist, mit 50.000 Euro fördern.

Weiterlesen