Archiv Pressemeldungen

11.10.2016 – Hessen

Begegnung im „Haus Frielendorf“ 

Seit drei Jahren arbeiten jedes Jahr rund 20 Jugendliche, die in der Jugendbauhütte Hessen-Marburg ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Denkmalpflege absolvieren, an „ihrem“ Bauprojekt, dem „Haus Frielendorf“ im...

Mehr
12.09.2016 – Hessen

Melchior und Chillida – Kunst im Kontrast

Am Donnerstag, den 15. September 2016 eröffnet Dr. Holger Rescher, Leiter der Abteilung Denkmalkunde der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), um 19.00 Uhr im Alten Schloss in Höchst, Höchster Schlossplatz...

Mehr
05.09.2016 – Hessen

Neuer Sitz der Stadtverwaltung

Kurzfassung: Einen symbolischen Fördervertrag über 50.000 Euro für die Dachsanierung von Schloss Wächtersbach im Main-Kinzig-Kreis überbringt Hans Dohm, Ortskurator Frankfurt am Main der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), gemeinsam mit Klaus Peter Möller von Lotto Hessen. Der Pressetermin mit Bürgermeister Andreas Weiher findet am 8. September 2016 um 10.00 Uhr vor Ort statt. Die Förderung wurde möglich dank der Lotterie GlücksSpirale, deren Destinatär die DSD seit 1991 ist. Das weitgehend aus dem 15. Jahrhundert stammende Schloss ist eines von über 170 Projekten, die die Deutsche Stiftung Denkmalschutz dank Spenden und Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Hessen fördern konnte.

Mehr
03.09.2016 – Hessen

Dem Horror entkommen

Mit 30.000 Euro unterstützt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) dank der Lotterie GlücksSpirale, deren Destinatär sie seit 1991 ist, die Konservierung und Restaurierung der Wandflächen im Gebetsraum, im Eingangsbereich und...

Mehr
02.09.2016 – Presse , Hessen

Die "Sodenia" im Quellenpark bekommt Besuch

Am Samstag, den 3. September 2016 um 15.30 Uhr überbringen Benedikt Buhl, Vorstand der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), und Hans Dohm, Ortskurator Frankfurt am Main der DSD, einen ersten...

Mehr
01.08.2016 – Hessen

Eine Kirche für ein Kopfreliquiar

Kurzfassung: An der Restaurierung der Kirche St. Valentinus und St. Dionysius in Kiedrich in den vergangenen Jahren beteiligte sich dank der Lotterie GlücksSpirale, deren Destinatärin sie ist, auch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) mit insgesamt rund 200.000 Euro. Nun übergab am 1. August 2016 um 12.00 Uhr vor Ort Dr. Wolfgang Illert, Vorstand der DSD, gemeinsam mit Andreas Marx von Lotto Hessen, an Paul Beiler von der Katholischen Kirchengemeinde St. Valentinus zur Erinnerung an die gelungene Restaurierung eine Bronzetafel mit dem Hinweis „Gefördert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Hilfe der GlücksSpirale“. Dadurch bleibt das Engagement der privaten Förderer der Stiftung und der Rentenlotterie von Lotto auch nach den Maßnahmen an vorbildlichen Projekten sichtbar und kann zu weiterer Unterstützung motivieren. Das Gotteshaus ist eines von über 170 Projekten, die die private Denkmalschutzstiftung dank Spenden und Mittel der Lotterie GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Hessen fördern konnte.

Mehr