Archiv Pressemeldungen

27.09.2016 – Rheinland-Pfalz

Glück für Küchenbau und Kemenate

Kurzfassung: Anlässlich der diesjährigen Förderung der Burgruine Hohen-ecken in Kaiserslautern kommen am 27. September 2016 um 15.00 Uhr Dr. Wolfgang Illert, Vorstand der DSD, Jürgen Häfner, Geschäftsführer von Lotto Rheinland-Pfalz, und Thomas Metz, Generaldirektor Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, zur Burg, um bei einem Pressetermin über die wertvolle Unterstützung für die rheinland-pfälzische Denkmallandschaft seitens der gemeinwohlorientierten Lotterie GlücksSpirale zu informieren. Dank der GlücksSpirale, deren Destinatär die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) seit 1991 ist, kann die Denkmalschutzstiftung beispielsweise in diesem Jahr die Mauerwerkssicherung an Küchenbau und Kemenate von Burg Hohenecken mit 20.000 Euro unterstützen. Über den Fortgang der Arbeiten informiert Klaus Meckler, Vorsitzender des Fördervereins Burg Hohenecken e.V. Die Burgruine ist eines von über 140 Objekten, die die private Denkmalschutzstiftung dank Spenden und Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, seit 1985 allein in Rheinland-Pfalz fördern konnte.

Mehr
19.09.2016 – Rheinland-Pfalz

Friedhofsmauer gerettet

Roswitha Chéret, Ortskuratorin Zweibrücken der DSD, überbringt am Donnerstag, den 22. September 2016 um 15.00 Uhr bei einem Pressetermin vor Ort zur Erinnerung an die gelungene Restaurierung der Friedhofsmauer an der...

Mehr
17.09.2016 – Rheinland-Pfalz

Sehr bedeutende protestantische Kirche in Rheinland-Pfalz

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) unterstützt dank der Lotterie GlücksSpirale, deren Destinatär sie ist, und dank zweckgebundener Spenden die Innenrestaurierung der...

Mehr
22.08.2016 – Rheinland-Pfalz

Abgebaut, eingelagert und lange schlecht behandelt

Roswitha Chéret, Ortskuratorin Zweibrücken der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), überbringt gemeinsam mit Hartmut Emrich von Lotto Rheinland-Pfalz am Donnerstag, den 25. August 2016 um 16.00...

Mehr
22.08.2016 – Rheinland-Pfalz

Bronzetafel für Gusseisenhalle

Kurzfassung: Die langjährige engagierte Instandsetzung der Sayner Hütte in Bendorf konnte zweimal durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) mit insgesamt über 120.000 Euro unterstützt werden. Nun überbringen am 22. August 2016 um 13.00 Uhr Dr. Wolfgang Illert, Vorstand der DSD, und Erich Engelke, Ortskurator Koblenz/Mittelrhein der DSD, im Beisein des rheinland-pfälzischen Innenministers Roger Lewentz und von Lotto-Geschäftsführer Jürgen Häfner zur Erinnerung an die gelungene Restaurierung vor Ort eine Bronzetafel mit dem Hinweis "Gefördert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Hilfe der GlücksSpirale". In Empfang nimmt sie Bürgermeister Michael Kessler. Dadurch bleibt das Engagement der privaten Förderer der Stiftung und der Rentenlotterie von Lotto Rheinland-Pfalz auch nach den Maßnahmen an vorbildlichen Projekten sichtbar und kann zu weiterer Unterstützung motivieren. Die Sayner Hütte ist eines von über 140 Objekten, die die private Denkmalschutzstiftung dank Spenden und Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Rheinland-Pfalz fördern konnte.

Mehr
06.08.2016 – Rheinland-Pfalz

Damit der Engel nicht verblasst

Am Dienstag, den 9. August 2016 um 15.00 überbringt Roswitha Chéret, Ortskuratorin Zweibrücken der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), an Rosemarie Broßardt von der Fördergemeinschaft Alte Winzinger Kirche e.V....

Mehr