Archiv Pressemeldungen

01.08.2016 – Rheinland-Pfalz

Bedeutende Wandmalereien

Kurzfassung: Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) stellt für die Dachsanierung der evangelischen Stiftskirche in St. Goar 75.000 Euro zur Verfügung. Erich Engelke, Ortskurator Koblenz/Mittelrhein der DSD, überbringt gemeinsam mit Thomas Kirsch von Lotto Rheinland-Pfalz bei einem Pressetermin vor Ort am 3. August 2016 um 10.00 Uhr den symbolischen Fördervertrag an den Presbyteriumsvorsitzenden Dr. Volker Enkelmann. Die DSD unerstützte bereits die Wiederherstellung des Turmdachs 2010 mit 70.000 Euro. Die Stiftskirche ist eines von über 140 Objekten, die die private Denkmalschutzstiftung dank Spenden und Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Rheinland-Pfalz fördern konnte.

Mehr
07.07.2016 – Rheinland-Pfalz

Trauerraum wird wieder

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) stellt für die Dachrestaurierung der Alten Kapelle auf dem Hauptfriedhof in Trier 20.000 Euro zur Verfügung. Der Fördervertrag erreicht in diesen Tagen Andreas Ludwig von der Stadt...

Mehr
27.06.2016 – Rheinland-Pfalz

Bronze für das Gartenhaus

Kurzfassung: Zur Erinnerung an die Restaurierung des historischen Gartenhauses von Kloster Maria Laach überbringt Erich Engelke, Ortskurator Koblenz/Mittelrhein der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), am 30. Juni 2016 um 15.00 Uhr im Beisein von Jürgen Häfner, Geschäftsführer von Lotto Rheinland-Pfalz, eine Bronzetafel an Prior-Administrator Pater Andreas Werner. Mit dem Hinweis "Gefördert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Hilfe der GlücksSpirale" wird so auch nach den Baumaßnahmen an vorbildlichen Projekten das Engagement der privaten Förderer der Stiftung und der GlücksSpirale sichtbar bleiben und zu weiterer Unterstützung motivieren. Die Klosteranlage Maria Laach gehört zu den über 130 Projekten, die die Denkmalstiftung dank privater Spenden und Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Rheinland-Pfalz fördern konnte.

Mehr
25.05.2016 – Rheinland-Pfalz

Klingende Baudenkmale

Kurzfassung: Auch 2016 wirbt die Benefizkonzertreihe „Grundton D“ von Deutschlandfunk (DLF) und Deutscher Stiftung Denkmalschutz (DSD) für den Denkmalschutz. Am 4. Juni 2016 um 19.30 Uhr spielen in der St. Mauritiuskirche in Bad Neuenahr-Ahrweiler-Heimersheim die Tenores di Bitti „Mialinu Pira“ aus Sardinien zusammen mit dem Organisten Dominik Susteck. Grundton D steht jedes Jahr für zehn hochkarätige Konzerte, die in bedürftigen Baudenkmalen in ganz Deutschland für die Bewahrung des kulturellen Erbes werben. Mit der Verbindung von Musik und Architektur begeistert die Konzertreihe zum einen die Zuhörer vor Ort und vor den Rundfunkgeräten, zum anderen kommen die Erlöse aus den Konzerten gleich den Bauwerken zugute, in denen sie stattfinden. Für die private Deutsche Stiftung Denkmalschutz ist Grundton D daher eine großartige Möglichkeit, für bekannte und unbekannte Kleinode die Werbetrommel zu rühren. Die Konzerte und Berichte über die Aufführungsorte werden vom Deutschlandfunk im Rahmen der Sendung Musik-Panorama und Konzertdokument der Woche bundesweit ausgestrahlt, das Konzert in der Mauritiuskirche am 26. Juni 2016 um 21.05 Uhr.

Mehr
14.04.2016 – Rheinland-Pfalz

Besondere Malereien

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) stellt weitere Mittel für die Restaurierung der Wandmalereien in St. Martin in Linz zur Verfügung. Erich Engelke, Ortskurator der Koblenz/Mittelrhein der DSD, überbringt gemeinsam mit...

Mehr
01.04.2016 – Rheinland-Pfalz

Eine der Schönsten im Lande

Dank eines Nachlasses sowie weiterer Mittel der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler (KiBa) und der GlücksSpirale stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) für Arbeiten im Rahmen der Sanierung des Turms,...

Mehr