Archiv Pressemeldungen

29.03.2016 – Rheinland-Pfalz

Beispiele einer eindrucksvollen Förderbilanz

Kurzfassung: Vom 30. März 2016 bis zum 22. April 2016 ist die Wanderausstellung „Seht, welch kostbares Erbe!“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) zu Gast in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Im Rathaus in der Hauptstraße 116 werden 35 Denkmale aus den 16 Bundesländern gezeigt, die verschiedenen Epochen und unterschiedlichen Denkmalgattungen angehören und von der DSD gefördert wurden. Sie repräsentieren gewissermaßen die rund 5.000 bedrohten Baudenkmale, die die private Denkmalschutzstiftung seit 1985 dank Spenden und Mittel der Lotterie GlücksSpirale mit über einer halben Milliarde Euro retten helfen konnte. Davon befinden sich allein in Rheinland-Pfalz über 140 Denkmale.

Mehr
21.03.2016 – Rheinland-Pfalz

Einschließlich der Kriegsschäden

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) stellt für die Fortführung der Mauerwerkssanierung an der katholischen Pfarrkirche St. Maria Immaculata in Zeltingen-Rachtig wie schon 2014 erneut 20.000 Euro zur Verfügung....

Mehr
17.03.2016 – Presse , Rheinland-Pfalz

Wissenschaftliche Kommission beriet Förderprojekte

Die Wissenschaftliche Kommission der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) hat auf ihrer diesjährigen Sitzung in Bonn die Förderpolitik der DSD für 2016 beraten. Mindestens 380 Denkmaleigentümer...

Mehr
26.02.2016 – Presse , Rheinland-Pfalz

Förderer, Spender und Stifter machten es möglich

Für 11 Denkmäler in Rheinland-Pfalz stellte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) im vergangenen Jahr rund 800.000 Euro zur Verfügung. Bundesweit unterstützte die DSD 2015 über 480 Projekte mit...

Mehr