Archiv Pressemeldungen

04.12.2023 – Handwerk , Baden-Württemberg , Bayern , Berlin , Brandenburg , Bremen , Hamburg , Hessen , Mecklenburg-Vorpommern , Niedersachsen , Nordrhein-Westfalen , Rheinland-Pfalz , Saarland , Sachsen , Sachsen-Anhalt , Schleswig-Holstein , Thüringen

Zuschuss zum „Master Professional“-Upgrade-Kurs soll Fachkräfte unterstützen

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) übernimmt die Hälfte der Kosten des Upgrade-Kurses vom „Restaurator im Handwerk“ zum „Master Professional“ in Fulda. Die dortige…

Weiterlesen

01.12.2023 – Bayern

Die herausragenden Holzblockarbeiten sind von hoher handwerklicher Qualität

Für die Sanierung des Wohnstallhauses in Hebertsfelden stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) dank zahlreicher Spenden sowie der Erträge der Lotterie GlücksSpirale…

Weiterlesen

27.11.2023 – Bayern

Historische bleiverglaste Fenster mit Fensterbänken

Für die Restaurierung der Farbfassung der Fassadenflächen mit Malereien beim Haus Großer Cavazzen stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) dank zahlreicher Spenden sowie der Erträge der…

Weiterlesen

21.11.2023 – Bayern

Ein zweigeschossiger Steildachbau aus dem 14. Jahrhundert mit rückwärtigem Anbau

An der Dachsanierung der ehemaligen Karmeliterkirche in Weißenburg beteiligt sich die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) dank privater Spenden sowie der Mittel der…

Weiterlesen

21.11.2023 – Bayern

Das weithin sichtbare Wahrzeichen der Stadt

An der Restaurierung der Außenfassade der St. Andreaskirche in Weißenburg beteiligt sich die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) dank privater Spenden sowie der Mittel der Lotterie GlücksSpirale mit…

Weiterlesen

20.11.2023 – Tag des offenen Denkmals® , Baden-Württemberg , Bayern , Berlin , Brandenburg , Bremen , Hamburg , Hessen , Mecklenburg-Vorpommern , Niedersachsen , Nordrhein-Westfalen , Rheinland-Pfalz , Saarland , Sachsen , Sachsen-Anhalt , Schleswig-Holstein , Thüringen

Denkmale als authentische Zeugnisse im Fokus

Kurzfassung: Die Koordinatorin des Tags des offenen Denkmals, die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD), stellt das Motto für das Jahr 2024 vor: „Wahr-Zeichen. Zeitzeugen der Geschichte“ wird zum Thema für das größte Kulturevent Deutschlands. Am 8. September 2024 können bundesweit Millionen Kulturfans erleben, dass Denkmale „Wahr-Zeichen“ sind: Sie stehen symbolhaft für Geschichte, Zeitabschnitte und Regionen sowie ganz persönliche Geschichten. Die vielfältigen historischen Bauten haben immer eine Bedeutung und Symbolkraft für das direkte Umfeld oder weit darüber hinaus, regional wie überregional. Als Landmarken und „Zeichen“ der Region tragen sie zu Orientierung und Identifikation bei, locken als Sehenswürdigkeiten Touristen an und spiegeln als authentisch fassbare Zeugnisse das „Wahre“ wider. Sie sind verlässliche Wissensspeicher in Zeiten von Desinformation und künstlich generierter Bilder. Veranstaltende sind unter dem Motto 2024 dazu eingeladen, aufzuzeigen, was ihr Denkmal zu einem „Wahr-Zeichen“ macht – ob überregional, regional oder ganz persönlich – welche „Wahrheiten“ gibt es zu entdecken? Mehr zum Motto unter: https://www.tag-des-offenen-denkmals.de/motto.

Weiterlesen