Denkmalschutz ist Ehrensache - engagieren Sie sich ehrenamtlich

Sie wollen selber aktiv dazu beitragen, unsere einmaligen Kulturgüter zu schützen und auch für die Generationen nach uns zu erhalten? Sie haben Lust, im Team mit anderen Denkmalbegeisterten etwas für Ihre Region zu bewegen? Dann freuen wir uns, Sie als Ortskuratoren zu gewinnen!

 Über 500 ehrenamtliche Mitarbeiter setzen sich so bereits für die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ein - in mehr als 85 lokal organisierten Ortskuratorien.

Die Ortskuratorien organisieren Ausstellungen und Führungen, nehmen Pressetermine wahr und setzen sich aktiv für Denkmale in ihrer Region ein. Viele hundert Veranstaltungen jährlich - vom Messeauftritt bis zum Benefizkonzert - führen unsere schlagkräftigen Mitstreiter für den Denkmalschutz durch.

Wir freuen uns, wenn auch Sie sich für unsere gebauten Kulturschätze aktiv einsetzen wollen. Bitte rufen Sie uns an!

Einen Überblick über unsere Ortskuratorien erhalten Sie hier.  

Aktuelle Veranstaltungen der Ortskuratorien

Juni
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30
31
01
  • Lüneburg, Vortrag: Wohngänge und Wohnhöfe in Lüneburg – Sozialer (?) Wohnungsbau des 16.-17. Jahrhunderts
  • Kassel, Vortrag und Führung: "Denkmal lebt - wo Vögel singen"
02
03
04
05
  • Koblenz, Infotisch: Augusta-Fest
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
  • Berlin, Benefizkonzert: Ein Zeichen setzen – Hilfe für das "Blaue Glas"
16
17
18
19
  • Potsdam, Infotisch: Fest der Kulturerben
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
  • Eppingen, Infotisch bei der Vernissage: "Wir bringen alle an einen Tisch" auf der Landesgartenschau 2022
30
01
02
03
Image

15.06.2022 , 19 Uhr , Termin , Benefiz-Konzert OK , Berlin , Ortskuratorium , Berlin

Berlin, Benefizkonzert: Ein Zeichen setzen – Hilfe für das "Blaue Glas" >

Das Ortskuratorium Berlin der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu einem Benefizkonzert für die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Mittwoch, den 15. Juni um 19 Uhr. Vier junge Künstler, ein Trompetentrio der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin Gustav Uebachs, Jinhyoung Kim und Kwanmo Nam sowie der Pianist Seunghun Shin von der Universität der Künste, werden in dieser selten gehörten Besetzung ein besonderes Konzert geben, mit Werken von Händel, Beethoven, Faure, Britten und anderen. Die Türme der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche sind ein Wahrzeichen Berlins: die Turmruine gegen den Krieg, der blaue Turm für eine Welt in Frieden! Für die in Mitleidenschaft gezogenen und sanierungsbedürftigen Fenster werden hierfür Spenden gesammelt. Wir wünschen uns zahlreiche Besucher und Unterstützer für das „Blaue Friedens-Zeichen“ Berlins.

Programm:
Georg Daniel Speer – Sonate in A-moll (Trompetentrio)
Ludwig van Beethoven Trio in F-Dur, Op. 87 (Trompetentrio) – (Orig. für 2 Oboen und Englischhorn in C-Dur) - Allegro – Adafi o cantabile – Allegro molto scherzando – Finale
Georg Friedrich Händel „Air und Variationen“ aus der Suite Nr. 1 in B-Dur, HWV434 (Trompetentrio und Klavier)
Gabriel Urbain Fauré „Thema und Variationen“ Op. 73 (Klavier solo)
Isaac Manuel Francisco Albéniz „Eritaña“ aus der Suite Iberia Heft 4 (Klavier solo)
Edward Benjamin Britten Fanfare für St. Edmundsbury (Trompetentrio)
Pierre-Max Dubois Fünf Bagatellen (Trompetentrio) Leggero e vivo – Lento espressivo – Scherzando ma non troppo – Tempo di Berceuse – Lento
Henri Fredien Tomasi Suite (Trompetentrio) Havanaise – Lento égéen – Danse bolivienne
Rafael Méndez Chiapanecas (Trompetentrio und Klavier)
Trompetentrio der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin - Jinhyoung Kim, Kwanmo Nam, Seunghun Shin, Gustav Uebachs Pianist, Universität der Künste Berlin

Der Eintritt ist frei, um Spenden an die Deutsche Stiftung Denkmalschutz für das "Blaue Glas" der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche wird gebeten.

Unsere Veranstaltungen finden selbstverständlich unter strenger Einhaltung aktueller Corona-Hygienestandards statt. Dennoch möchten wir darauf hinweisen, dass es keinen 100%igen Schutz vor einer Ansteckung gibt und mit einem Restrisiko zu rechnen ist. Wir bitten gerade Teilnehmer mit erhöhten Risikofaktoren, sich dessen bewusst zu sein. Ebenso bitten wir um Ihr Verständnis für eventuelle, situationsbedingte kurzfristige Veranstaltungsabsagen. Mehr Informationen zu den Hygienestandards bei Veranstaltungen der Deutschen Stiftung Denkmalschutz während der Corona-Pandemie finden Sie hier.

Bitte beachten Sie auch die weiteren Informationen zu unseren Angeboten und Maßnahmen während der Corona-Krise. 

Datum

15.06.2022 - 19 Uhr

Ort

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Breitscheidplatz, 10789 Berlin