Denkmalschutz ist Ehrensache - engagieren Sie sich ehrenamtlich

Sie wollen selber aktiv dazu beitragen, unsere einmaligen Kulturgüter zu schützen und auch für die Generationen nach uns zu erhalten? Sie haben Lust, im Team mit anderen Denkmalbegeisterten etwas für Ihre Region zu bewegen? Dann freuen wir uns, Sie als Ortskuratoren zu gewinnen!

 Über 500 ehrenamtliche Mitarbeiter setzen sich so bereits für die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ein - in mehr als 85 lokal organisierten Ortskuratorien.

Die Ortskuratorien organisieren Ausstellungen und Führungen, nehmen Pressetermine wahr und setzen sich aktiv für Denkmale in ihrer Region ein. Viele hundert Veranstaltungen jährlich - vom Messeauftritt bis zum Benefizkonzert - führen unsere schlagkräftigen Mitstreiter für den Denkmalschutz durch.

Wir freuen uns, wenn auch Sie sich für unsere gebauten Kulturschätze aktiv einsetzen wollen. Bitte rufen Sie uns an!

Einen Überblick über unsere Ortskuratorien erhalten Sie hier.  

Aktuelle Veranstaltungen der Ortskuratorien

Oktober
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26
27
28
29
30
01
02
  • Braunschweig, Infotisch am Erntedankmarkt im Klostergarten
03
04
05
06
07
  • Rügen, Führung durch die Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“
08
  • Potsdam, Infotisch "Die Pfingstkirche im Vollmondschein"
09
  • Nicolaihaus, Berlin: Für Besucher geöffnet
10
11
12
  • AUSGEBUCHT: Espenau-Mönchehof, Vortrag mit Führung: Das Mönchshaus in Mönchehof
13
  • Oldenburg, Vortrag: Deichbau und Sturmfluten formen Küste, Bewohner und Denkmale
14
15
16
17
  • Wiesbaden, Vortrag: "Kommunalbauten von Felix Genzmer in Wiesbaden (1895-1903) - Architektur, die die Stadt bis heute prägt"
18
19
20
  • Rügen, Führung durch die Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“
21
22
23
24
25
26
27
28
29
  • AUSGEBUCHT: Münster, Führung: "Haus Brock - Restaurierung des Gräftenhofes"
30
31
01
02
03
04
05
06
Image

20.10.2022 , 11:00 - 13:00 Uhr (Martin Muschter, OK Stralsund) , Termin , Ausstellung , Mecklenburg-Vorpommern , Ortskuratorium , Rügen , Stralsund

Rügen, Führung durch die Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

„Führung durch die Ausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“

Erleben Sie unsere Ausstellung in einer interaktiven und kurzweiligen Führung! In der Führung gehen wir den Themen Denkmalschutz
und -pflege auf den Grund. Hier erfahren Sie mehr über die Voraussetzungen, wie ein Denkmal überhaupt ein Denkmal werden kann und was Denkmale so besonders macht. Und Sie werden erstaunt sein, wie viele Missverständnisse und Irrtümer sich hartnäckig rund um das Thema Denkmalschutz halten.

Bitte melden Sie sich zwingend vorab an unter 038393/6622-00 oder per E-Mail an info@nezr.de

Hinweis zu unseren Corona-Regeln:

  • Bitte erkundigen Sie sich kurzfristig vor der Führung, welche Regelung aktuell an dem Ausstellungsort gilt. Informationen hierzu finden Sie auf den Corona-Informationsseiten der Landesregierung.
  • Die Wanderausstellung verfügt über Desinfektionsspender.
  • Die Touchscreens sind durch eine antivirale Folie und die Bedienflächen durch einen antiviralen Lack geschützt.


Sonstiges:

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch.
  • richtet sich auch an Kinder und Familien.
  • ist kostenfrei zu besuchen.
     

Datum

20.10.2022 - 11:00 - 13:00 Uhr (Martin Muschter, OK Stralsund)

Ort

Naturerbe Zentrum Rügen, Forsthaus Prora 1, 18609 Ostseebad Binz