Curt Richter-Gedächtnisstiftung

Curt Richter-Gedächtnisstiftung für den
Dom St. Stephanus sowie andere Kulturdenkmale

Die 1995 gegründete treuhänderische Curt Richter-Gedächtnisstiftung unter dem Dach der Deutschen Stiftung Denkmalschutz fördert die Instandsetzung, Restaurierung, Bauunterhaltung und Pflege des anerkannten Kulturdenkmals Dom St. Stephanus zu Halberstadt sowie anderer Halberstädter Kulturdenkmale.

Der Dom St. Stephanus und St. Sixtus zu Halberstadt entstand im Wesentlichen in vier großen Bauetappen zwischen dem frühen 13. und dem ausgehenden 15. Jahrhundert. Vorgängerbauten aus karolingischer und ottonischer Zeit lassen sich nachweisen. Das heutige Kirchengebäude ist eine kreuzförmige Basilika mit Chorumgang und Scheitelkapelle (Marienkapelle) sowie einer zweitürmigen Westfassade. Der Dom ist der am stärksten von der nordfranzösischen Kathedralgotik beeinflusste Bau im sächsisch-thüringischen Gebiet. Die Kirche verfügt über eine bedeutende Ausstattung; vor allem seien hier die Triumphkreuzgruppe von 1220/30 und die gotischen Glasmalereien in der Marienkapelle erwähnt. Die der niedersächsisch-byzantinischen Formenwelt verhaftete Triumphkreuzgruppe gilt als ein Meisterwerk der spätromanischen Monumentalplastik. Die Chorscheitelkapelle St. Marien aus der Mitte des 14. Jahrhunderts, ein 5/8-Polygon mit querrechteckigem Vorjoch, zählt zu den herausragenden Beispielen gotischer Kleinarchitektur. Besonders hervorzuheben sind ihre Glasmalereien, einer der wenigen erhaltenen Glasmalereizyklen der Hochgotik.

Der Curt Richter-Gedächtnisstiftung gelang die Restaurierung der Leinwandgemälde des Barock-Epitaphs Hedewig Stein und Johann Heinrich Groven. Ferner wurde ein Restaurierungskonzept der sogenannten „Großen Madonna“ in der Marienkapelle im Dom erstellt.
Mein Vater Curt Gustav Friedrich Richter hat den Dom von Halberstadt als besonders wertvolles Kulturbauwerk seiner Zeit angesehen und bewundert. Dieser Gedanke ging auch auf mich über, weshalb ich im Gedächtnis an meinen Vater zum Erhalt des Denkmals beitragen möchte.
Heinz Wolfgang Richter

Adresse

Domplatz 49
38820 Halberstadt

Öffnungszeiten

Der Dom ist täglich geöffnet.