Denkmale erhalten

Was wären unsere Städte und Dörfer ohne historische Gebäude? Bauwerke, die Geschichten erzählen, die typischen Eigenheiten einer Region verkörpern, Wahrzeichen sind und Menschen über Zeit und Länder hinweg miteinander verbinden?
Historische Gebäude sind unwiederbringlich und einzigartig - und deshalb so schützenswert. Zahllose Leben und Ereignisse haben sie im Laufe der Zeit zu Erlebnis-Speichern werden lassen. In ihnen wird Geschichte greifbar, historische Meilensteine real, große Persönlichkeiten menschlich.

Die Detailfreude und Kunstfertigkeit, die ihre Erbauer im Kleinen und Großen betrieben haben, ist heutzutage oft nicht mehr vorstellbar.

Und doch sind Denkmale in Deutschland akut bedroht: durch Baumaßnahmen, die tiefer eingreifen als jemals zuvor, durch wirtschaftliche Drücke, durch Sparzwänge oder zunehmend schädliche Umwelteinflüsse.
Denkmale schützen heißt, unsere kulturelle Identität zu schützen und zu bewahren. Denkmale zu schützen bedeutet auch, Geschichte, Geschichten und Zeitgeist an authentischen Orten der Erinnerung lebendig zu halten. Und Denkmale zu schützen meint, die Kunstfertigkeit und kreative Kraft der Menschen zu bewahren. Darum bitten wir Sie: helfen Sie mit!

Informationen zu unseren Förderbedingungen und der Antragsstellung finden Sie hier.

GlienickerBruecke
Auswahl

Aktuelle Förderprojekte

Einen kleinen Überblick über aktuelle Förderprojekte erhalten Sie hier.

 
Stiftskirche
Schnelle Hilfe

Denkmale in Not

Besonders gefährdete Denkmale, die dringend Unterstützung benötigen, finden Sie hier.

 
Abgeschlossene Förderprojekte

Hier konnten wir schon helfen

Ein kleine Auswahl von Denkmalen, denen wir bereits helfen konnten, finden Sie hier.

 
Rund 5000 Denkmale

Gesamtübersicht der Förderprojekte

Eine Übersicht über alle Denkmale, die wir bereits fördern konnten, finden Sie hier.