Denkmalschutz online: Vorträge bequem am PC besuchen

In zumeist einstündigen Online-Vorträgen bieten wir spannendes Wissen zu relevanten Denkmalthemen an. So können Berufstätige, Denkmaleigentümer und Denkmalinteressierte am heimischen Rechner, im Büro oder am Arbeitsplatz interessante Fachvorträge besuchen - ohne Fahrtzeiten, Teilnehmergebühren oder Reisekosten. Während der Online-Seminare haben alle angemeldeten Teilnehmer die Möglichkeit, sich per Chat aktiv zu beteiligen und Fragen an den Referenten oder den Moderator zu stellen.

Für die Teilnahme an unseren Online-Seminaren benötigen Sie einen PC mit aktiver Internetverbindung und Lautsprecherfunktion bzw. alternativ ein Telefon. Zur Teilnahme registrieren Sie sich einfach per Anmelde-Button unten - Sie erhalten nach Auswahl eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Zugangscode, mit welchem Sie sich in den digitalen Seminarraum einloggen können. Dieser wird ca. 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn geöffnet.

Unsere Online-Seminare sind kostenfrei - über eine Spende an die Deutsche Stiftung Denkmalschutz freuen wir uns!

Unsere nächsten Online-Seminar-Angebote

29.10.2020 10:00

Bild von Sanierung von historischen Gebäudeornamenten aus Metall

Sanierung von historischen Gebäudeornamenten aus Metall

Historische Metallornamente sind als konstruktive und dekorative Ausbauelemente wichtige Bestandteile von Denkmalen. Sie zeugen sowohl von bautechnischen als auch von künstlerischen Entwicklungen und sind damit von herausragender Bedeutung für den Denkmalwert eines Gebäudes. Allerdings sind die meisten Metallornamente im Laufe der Jahre verändert oder durch jüngere Ornamente ersetzt worden.

Das Online-Seminar für Denkmaleigentümer zeigt Wege auf, wie über Jahrzehnte vernachlässigte Metallornamente fachgerecht instandgesetzt und repariert werden können, um den Wert des Denkmals zu erhöhen.

Anmelden
Denkmalakademie Logo

06.11.2020 15:00

Bild von Quo Vadis Denkmalrecht?

Quo Vadis Denkmalrecht?

Übertragung von der "denkmal 2020" in Leipzig

Das Denkmalrecht unterliegt, wie alle Rechtsfelder, einer stetigen Weiterentwicklung. So führte das erhöhte öffentliche Interesse in den 1970er Jahren zur Erarbeitung neuer Denkmalgesetze in den Bundesländern. Auch die neuen Bundesländer erließen nach 1990 vergleichbare Gesetze, mit deren Hilfe viele Denkmale gerettet werden konnten. Gegenwärtig stellen u.a. demographische Entwicklungen in ländlichen Regionen, Wünsche nach barrierefreier Zugänglichkeit und gestiegene Anforderungen an die Energieeffizienz neue Herausforderungen an die Denkmalpflege. 

Der Online-Vortrag erläutert Änderungen und Entwicklungen in den Denkmalgesetzen und beleuchtet deren Auswirkung auf das aktuelle Baugeschehen sowie die Tendenzen, die sich hieraus auch für die Zukunft der Denkmalpflege ablesen lassen.

Anmelden
Denkmalakademie Logo

13.11.2020 10:00

Bild von Zusammen das Beste erreichen: Zusammenarbeit von Denkmalamt und Bauherren

Zusammen das Beste erreichen: Zusammenarbeit von Denkmalamt und Bauherren

Denkmaleigentümer sind mit vielfältigen Fragestellungen, Auflagen und Anforderungen konfrontiert. Dabei können im Umgang mit Denkmalschutzbehörden und Landesämtern Unsicherheiten über Forderungen, Auflagen und Änderungswünschen aufkommen. Das Seminar gibt Hinweise, Hilfestellungen und Tipps zur erfolgreichen und konstruktiven Zusammenarbeit von Denkmaleigentümern und Denkmalbehörden. Dabei steht das gemeinsame Ziel im Mittelpunkt: die bestmögliche Unterstützung für das jeweilige Denkmal zu erhalten und zu ermöglichen. Das dreistündige Online-Seminar gibt hierzu wertvolle Tipps und Praxishilfen.

Anmelden
Denkmalakademie Logo

26.11.2020 10:00

Bild von Finanzierungshilfen für Denkmaleigentümer - Förderprogramme und Partner

Finanzierungshilfen für Denkmaleigentümer - Förderprogramme und Partner

Voraussetzung für eine erfolgreiche Beschaffung von Fördergeldern zur Denkmalsanierung ist ein überzeugendes und denkmalpflegerisch sinnvolles Projekt. Dabei sind neben diesen inhaltlichen auch diverse formale Vorgaben entscheidend.

In diesem Online-Seminar erhalten Sie wertvolle Tipps und Hilfestellungen zur Beantragung einer finanziellen Förderung geplanter Sanierungsmaßnahmen. Sie erfahren, welche grundlegenden Informationen in Förderanträgen enthalten sein sollten und welche Hürden es zu überwinden gilt. Darüber hinaus wird ein kurzer Überblick über einige der wichtigsten Fördergeldgeber und deren Anforderungsprofile vorgestellt.

Anmelden
Denkmalakademie Logo

Ansprechpartner

DenkmalAkademie der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

0228 9091-426