Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ist die größte private Initiative für Denkmalpflege in Deutschland. Wir setzen uns bundesweit und unabhängig für den Erhalt bedrohter Baudenkmale aller Arten ein. Dabei verfolgen wir einen umfassenden Ansatz, der von der Notfall-Rettung gefährdeter Denkmale, zahlreichen Jugendprojekten bis hin zum „Tag des offenen Denkmals“ reicht.

Rund 400 Projekte fördert die Stiftung jährlich, vor allem dank der aktiven Mithilfe und Spenden von über 200.000 Förderern. Hinzu kommen zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen.

Mehr zur Deutschen Stiftung Denkmalschutz

Aktuelles

Tag des offenen Denkmals® 2017

Erfolgreicher Tag des offenen Denkmals® am 10. September 2017

Millionen erlebten "Macht und Pracht"!

Bis zum Abend des 10.09.2017 nahmen wieder Millionen interessierter Besucher am Tag des offenen Denkmals teil! In diesem Jahr stand die größte Kulturveranstaltung Deutschlands, die von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz koordiniert wird, unter dem Motto "Macht und Pracht".

3,5 Millionen Besucher entdeckten mehr als 7.500 Denkmale, die Ausdruck weltlicher und religiöser Machtverhältnisse sind: Prächtige Schlösser, mächtige Kirchen, Patrizierhäuser mit aufwendigem Bauschmuck oder Repräsentationsbauten der Nachkriegszeit. Eine Bildergalerie von der bundesweiten Eröffnung in Oldenburg finden Sie hier.

Denkmal in Not

Denkmal in Not

Helfen Sie St. Nikolai in Quedlinburg!

Die Vorweihnachtszeit in St. Nikolai (Sachsen-Anhalt) war beendet, bevor sie beginnen konnte: Stunden vor einem geplanten Adventskonzert löste sich ein Stück der Gewölberippe und schlug im Kircheninnern auf. Alle Rippen des gotischen Kreuzgewölbes sind akut einsturzgefährdet und müssen ausgetauscht werden. Eine Aufgabe, die die Gemeinde unmöglich alleine schaffen kann. Helfen Sie mit, St. Nikolai in Quedlinburg zu sichern!
Mehr

Ja, ich möchte hier helfen!

500 Jahre Reformation

Martin Luther - 500 Jahre Reformation

DENKMAL. Ein Wort der Reformation

Er ist bekannt als Kirchenkritiker, Vater der Reformation und Übersetzer der Bibel: Martin Luther. 2017 jährt sich der berühmte Thesenanschlag des Reformators zum 500sten Mal. Viel weniger bekannt ist, wie sein Wirken nicht nur auf Religion und den Glauben ausstrahlte, sondern auch auf die Baukultur.

Für uns ein Anlass, einen besonderen Blick auf den Reformator zu werfen. Erfahren Sie auch, warum es das Wort "Denkmal" ohne Martin Luther nicht geben würde.  

Mehr zu Martin Luther und seinen Auswirkungen auf unsere Denkmale

     

Denkmal im Blickpunkt

Denkmal im Blickpunkt

Schnelle Hilfe für das Bauernhaus in Metel

Gleich zwei gewaltige Unwetter trafen das niedersächische Metel (Neustadt a. Rbge.) im Juli dieses Jahres und richteten auch an dem denkmalgeschützten Bauernhof an der Bornwiese schwere Schäden an. Fatal: die Sanierung dieses historischen Zeugnisses ländlicher Wohn- und Lebensart in Niedersachsen war schon lange geplant. Nun ist die tragende Dachkonstruktion gebrochen, zwei Komplette Gefache abgerissen und der Ziegelbehang abgerutscht. Der gesamte Dachbereich kann aufgrund seines Gewichts kaum noch gestützt werden - die Zeit drängt! Helfen Sie mit, den Bauernhof zu retten! Mehr

Ja, ich möchte hier helfen!

Mehr aktuelle Themen

Zahlen, Daten, Fakten

Neu erschienen: Unser Jahresbericht 2016

Rückblick: Tag des offenen Denkmals® 2017

Das war der Tag des offenen Denkmals am 10.09.2017

Spenden zu besonderem Anlass

Jubilate - Ihre Feier für den Denkmalschutz!

Neu erschienen

Die aktuelle Ausgabe unserer Monumente

Das außergewöhnliche Engagement

Danke für diese tolle Spendenaktion!

Das besondere Geschenk für jede Gelegenheit

Verschenken Sie ein Stück Heimat!

Die neuesten Termine und Meldungen

Termine

26. September 2017 - 29. September 2017

Fulda, Stilkunde-Seminar: Monumente kompakt

26. September 2017 - 29. September 2017

Fulda, Stilkunde-Seminar: Monumente kompakt

26. September 2017 - 29. September 2017

Fulda, Stilkunde-Seminar: Monumente kompakt

26. September 2017 - 29. September 2017

Fulda, Stilkunde-Seminar: Monumente kompakt

30. September 2017 - 04. Oktober 2017

Dortmund, Infostand: Dortmunder Herbst 2017

30. September 2017 - 04. Oktober 2017

Dortmund, Infostand: Dortmunder Herbst 2017

01. Oktober 2017, 14:00-17:00 Uhr

Nicolaihaus, Berlin: Für Besucher geöffnet

30. September 2017 - 04. Oktober 2017

Dortmund, Infostand: Dortmunder Herbst 2017

30. September 2017 - 04. Oktober 2017

Dortmund, Infostand: Dortmunder Herbst 2017

30. September 2017 - 04. Oktober 2017

Dortmund, Infostand: Dortmunder Herbst 2017

 
Gute Gründe sich zu engagieren

Weil seit 30 Jahren über 200.000 Förderer der Stiftung ihr Vertrauen schenken.

Gute Gründe sich zu engagieren

Weil die Stiftung Jugendprojekte betreibt, um jungen Menschen den Wert ihres kulturellen Erbes zu vermitteln.

Gute Gründe sich zu engagieren

Weil die Stiftung auch Maßnahmen fördert, die vorbeugende Wirkung haben - der nachhaltigste Weg, um Denkmale zu erhalten.

Gute Gründe sich zu engagieren

Weil die Stiftung nicht nur Geld gibt, sondern Projekte mit qualifizierten Mitarbeitern fachlich begleitet.

Gute Gründe sich zu engagieren

Weil die Stiftung für ihre Arbeit auf private Zuwendungen angewiesen ist.

Gute Gründe sich zu engagieren

Weil sich die Stiftung für den Erhalt von Denkmalen aller Arten in ganz Deutschland einsetzt.

Gute Gründe sich zu engagieren

Weil es überall in Deutschland noch immer zahlreiche Denkmale gibt, die akut bedroht sind und schnelle Hilfe benötigen.

Gute Gründe sich zu engagieren

Weil die Deutsche Stiftung Denkmalschutz die größte private Initiative für Denkmalpflege in Deutschland ist.

 

Auch das ist die Deutsche Stiftung Denkmalschutz:

Monumente Online
Tag des offenen Denkmals
Jugendbauhütten
Denkmal Aktiv
DenkmalAkademie