Aktuelles

Geprüft und ausgezeichnet!

v.l.n.r. Wolfgang Stückemann, Vorsitzender des Deutschen Spendenrats, Eva Masthoff, Leiterin Abteilung Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Daniela Geue, Geschäftsführerin des Deutschen Spendenrats
Ihre Spende kommt an!

DSD erhält das Spendenzertifikat des Deutschen Spendenrats

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) wurde am 17. Mai 2019 mit dem 2017 eingeführten Spendenzertifikat des Deutschen Spendenrats ausgezeichnet. Das Spendenzertifikat erhalten Organisationen, denen unabhängige Wirtschaftsprüfer über einen Zeitraum von drei aufeinander folgenden Jahren eine sachgerechte, wirtschaftliche und sparsame Mittelverwendung ihrer Spenden- und Fördergelder sowie die Einhaltung der Grundsätze des Deutschen Spendenrates e.V. bescheinigt haben.

Mehr

Denkmal in Not

Denkmal in Not

Helfen Sie dem Fleischhof in Quedlinburg!

Quedlinburg ist eine Augenweide: mittelalterliche Kirchen, Fachwerkhäuser aus sechs Jahrhunderten und der alles bekrönende Schlossberg - in Deutschland gibt es nur wenige Altstädte, die ein so geschlossenes und gut erhaltenes Stadtbild besitzen. Doch nur ein paar Schritte vom Marktplatz entfernt befindet sich ein bedeutendes Bauwerk in einem katastrophalen Zustand. Der Fleischhof gilt als einer der größten historischen Hofkomplexe in der Quedlinburger Altstadt und liegt malerisch zwischen Stadtmauer und Mühlengraben. Doch dringt seit Jahrzehnten Wasser ins kaputte Dach des Westflügels aus dem 16. Jahrhundert und schädigt die gesamte Substanz. Wenn nicht bald gehandelt wird, droht das Denkmal einzustürzen!

Mehr

Ja, ich möchte hier helfen!

100 Jahre Bauhaus

Bauhaus - Ein Mythos wird 100

Das Phänomen Bauhaus 1919–1933

1919 gründete der Avantgarde-Architekt Walter Gropius (1883-1969) in Weimar das Bauhaus. Mit der neuen Einheit aus Kunsthochschule, Kunstgewerbeschule und Bauakademie wollte er zeitgemäßes Wohnen für eine veränderte, moderne Gesellschaft schaffen. In den 14 Jahren seines Bestehens avancierte das Bauhaus in der Epoche des Neuen Bauens zu einer stilbildenden Institution, deren Einfluss bis heute wirksam ist. Auch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat sich in den vergangenen Jahrzehnten für den Erhalt von zahlreichen Meisterwerken der Bauhaus-Schule und ihrer Folgebauten eingesetzt. Zum Jubliäum "100 Jahre Bauhaus" erzählen wir die "Bauhaus-Story".

Mehr

Der Tag des offenen Denkmals® 2019


Das Motto des Tags des offenen Denkmals®: Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur!

„Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ lautet das diesjährige Motto zum Tag des offenen Denkmals am 8. September 2019. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Bauhauses laden wir Sie dazu ein, den Blick auf alle revolutionären Ideen oder technischen Fortschritte über die Jahrhunderte zu richten: Gehen Sie der Frage nach, wie diese Umbrüche neue Kunst- und Baustile herbeiführten, die somit Zeitzeugnisse der jeweiligen gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Gegebenheiten darstellen. Unabhängig von Denkmalgattung, Zeit und Ort – Umbrüche sind überall zu finden. 

mehr

Mehr aktuelle Themen

Neu erschienen

Die aktuelle Ausgabe unserer Monumente

Jetzt kostenlos bestellen!

Unser Poster zum Bauhaus-Jubliäum!

Foto: Joachim Liebe
Hilfe gesucht, denn der Berliner Dom bröckelt!

Berliner Dom und Stiftung starten Spendenkampagne

Deutscher Spendenrat e.V.:

Stiftung mit Spendenzertifikat ausgezeichnet!

Machen Sie Ihr Denkmal auf!

Melden Sie Ihr Objekt zum Tag des offenen Denkmals® an!

Die Stiftung vor Ort

Besuchen Sie uns auf Messen und Ausstellungen

Die neuesten Termine und Meldungen

Termine

02. Juni 2019, 14:00-17:00 Uhr

Nicolaihaus, Berlin: Für Besucher geöffnet

Gute Gründe sich zu engagieren

Weil seit 30 Jahren über 200.000 Förderer der Stiftung ihr Vertrauen schenken.

Gute Gründe sich zu engagieren

Weil die Stiftung Jugendprojekte betreibt, um jungen Menschen den Wert ihres kulturellen Erbes zu vermitteln.

Gute Gründe sich zu engagieren

Weil die Stiftung auch Maßnahmen fördert, die vorbeugende Wirkung haben - der nachhaltigste Weg, um Denkmale zu erhalten.

Gute Gründe sich zu engagieren

Weil die Stiftung nicht nur Geld gibt, sondern Projekte mit qualifizierten Mitarbeitern fachlich begleitet.

Gute Gründe sich zu engagieren

Weil die Stiftung für ihre Arbeit auf private Zuwendungen angewiesen ist.

Gute Gründe sich zu engagieren

Weil sich die Stiftung für den Erhalt von Denkmalen aller Arten in ganz Deutschland einsetzt.

Gute Gründe sich zu engagieren

Weil es überall in Deutschland noch immer zahlreiche Denkmale gibt, die akut bedroht sind und schnelle Hilfe benötigen.

Gute Gründe sich zu engagieren

Weil die Deutsche Stiftung Denkmalschutz die größte private Initiative für Denkmalpflege in Deutschland ist.

Auch das ist die Deutsche Stiftung Denkmalschutz:

Monumente Online
Jugendbauhütten
Denkmal Aktiv
DenkmalAkademie