Denkmale erhalten
Wir fördern Denkmale aller Arten - von der archäologischen Grabung bis zum Segelflugzeug.
Junge Hände für alte Wände
Wir begeistern junge Menschen für den Denkmalschutz!
Denkmale erleben
Wir machen "denkwürdiges" Programm

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ist die größte private Initiative für Denkmalpflege in Deutschland.

Sie setzt sich seit 1985 kreativ, fachlich fundiert und unabhängig für den Erhalt bedrohter Baudenkmale ein. Ihr ganzheitlicher Ansatz ist einzigartig und reicht von der Notfall-Rettung gefährdeter Denkmale, pädagogischen Schul- und Jugendprogrammen bis hin zur bundesweiten Aktion „Tag des offenen Denkmals“.

Rund 400 Projekte fördert die Stiftung jährlich, vor allem dank der aktiven Mithilfe und Spenden von über 200.000 Förderern. Insgesamt konnte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz bereits rund 5.000 Denkmale mit mehr als einer halben Milliarde Euro in ganz Deutschland unterstützen. Doch immer noch sind zahlreiche einzigartige Baudenkmale in Deutschland akut bedroht. 

Lassen Sie sich von unserem Video begeistern!
 

Die Stiftung auf einen Blick:

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz

  • ist eine private, gemeinnützige Stiftung
  • hat das Vertrauen von über 200.000 Förderern
  • hat die denkmalgerechte Restaurierung von bereits ca. 5.000 Denkmalen gefördert
  • konnte schon mehr als 500 Millionen Euro für ihre Arbeit einsetzen
  • wurde 1985 gegründet und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten
  • koordiniert bundesweit den Tag des offenen Denkmals
  • begeistert Kinder und Jugendliche durch das Schulprogramm denkmal aktiv und die  Jugendbauhütten für den Denkmalschutz
  • bietet Fachleuten und Laien vielfältige Veranstaltungen in ihrer DenkmalAkademie
  • ist bundesweit durch Ehrenamtliche in rund 80 Ortskuratorien vertreten