Achtung:

Aufgrund der aktuellen Situation haben wir vorerst alle Präsenz-Veranstaltungen eingestellt. Aktuell gehen wir davon aus, die Präsenzveranstaltungen im August 2021 wieder aufnehmen zu können.

Terminkalender




  • Schleswig-Holstein
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Hamburg
  • Brandenburg
  • Niedersachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Bremen
  • Berlin
  • Nordrhein-Westfalen
  • Sachsen
  • Hessen
  • Thüringen
  • Rheinland-Pfalz
  • Baden-Württemberg
  • Saarland
  • Bayern
Bitte wählen Sie ein Bundesland

Termine im August 2021

Image

01.08.2021 , 14:00-17:00 Uhr , Termin , Berlin , Ausstellung, andere , Berlin , Sonstiges , Nicolaihaus, Berliner Sitz der Stiftung

ABGESAGT: Nicolaihaus, Berlin: Für Besucher geöffnet >

Hinweis: Aufgrund der aktuellen, von dem Corona-Virus hervorgerufenen Situation wird diese wiederkehrende Veranstaltung zurzeit leider ausgesetzt. Wir bitten um Verständnis - und bleiben Sie gesund!

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz lädt in das Nicolaihaus, ihren Berliner Sitz, ein. Von 14-17 Uhr ist das Haus mit einer Ausstellung zur Arbeit der Stiftung und zu Leben und Werk Friedrich Nicolais für Besucher geöffnet.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen zum Nicolaihaus

Datum

01.08.2021 - 14:00-17:00 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Nicolaihaus, Brüderstr. 13, 10178 Berlin

Image

30.07.2021 - 20.09.2021 , Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ausstellung , Ortskuratorium , Bonn/Rhein-Sieg , Bonn, Schlegelstrasse, Sitz der Stiftung

Bonn, Austellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vom 30.07.21 bis 20.09.21 in Bonn: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Der Ausstellungsort, der Sep-Ruf-Bau in Bonn, ist ein einzigartiges architektonisches Zeugnis des demokratischen Aufbruchs der Nachkriegszeit. Hier hatte bis 1999 die Landesvertretung des Freistaats Bayern in Bonn ihren Sitz, 2010 übernahm die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Baudenkmal in ihren Besitz und trägt seitdem dauerhaft Verantwortung für seinen Erhalt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  

Hinweis zu unseren Corona-Regeln:         

  • Das Tragen von medizinischen Masken ist Pflicht. Die Abstandsregeln sind zu beachten.
  • für den Zutritt gilt die sog.: 3 G-Regel: Zutritt haben Geimpfte mit vollständigem Impfschutz, Getestete (Test nicht älter als 24h), sowie Genesene mit den jeweils entsprechenden Nachweisen.
  • Adressdaten werden am Empfang zwecks Nachverfolgung erhoben. Hierzu nutzen wir vorzugsweise die Registrierungsfunktion der Corona-Warn-App der Bundesregierung.
  • Die Besucherobergrenze für die Ausstellungsräumlichkeiten beträgt 20 Personen - bitte haben Sie Verständnis für evtl. Wartezeiten.
  • Die Wanderausstellung und das Gebäude der Stiftung verfügen über diverse Desinfektionsspender.
  • Die Touchscreens sind durch eine antivirale Folien und die Bedienflächen durch einen antiviralen Lack geschützt.

    Unsere vollständigen Coronaregeln finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Einhaltung derselben für den Besuch unserer Ausstellung verpflichtend ist.
    Der Eintritt ist frei!

Sonstiges:

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch.
  • richtet sich auch an Kinder und Familien.
  • ist kostenfrei zu besuchen.

    Bitte melden Sie Gruppen (ab 6 Personen) vor dem Besuch unter wanderausstellung@denkmalschutz.de an.

Datum

02.08.2021 - Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Schlegelstr. 1, 53113 Bonn

Image

30.07.2021 - 20.09.2021 , Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ausstellung , Ortskuratorium , Bonn/Rhein-Sieg , Bonn, Schlegelstrasse, Sitz der Stiftung

Bonn, Austellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vom 30.07.21 bis 20.09.21 in Bonn: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Der Ausstellungsort, der Sep-Ruf-Bau in Bonn, ist ein einzigartiges architektonisches Zeugnis des demokratischen Aufbruchs der Nachkriegszeit. Hier hatte bis 1999 die Landesvertretung des Freistaats Bayern in Bonn ihren Sitz, 2010 übernahm die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Baudenkmal in ihren Besitz und trägt seitdem dauerhaft Verantwortung für seinen Erhalt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  

Hinweis zu unseren Corona-Regeln:         

  • Das Tragen von medizinischen Masken ist Pflicht. Die Abstandsregeln sind zu beachten.
  • für den Zutritt gilt die sog.: 3 G-Regel: Zutritt haben Geimpfte mit vollständigem Impfschutz, Getestete (Test nicht älter als 24h), sowie Genesene mit den jeweils entsprechenden Nachweisen.
  • Adressdaten werden am Empfang zwecks Nachverfolgung erhoben. Hierzu nutzen wir vorzugsweise die Registrierungsfunktion der Corona-Warn-App der Bundesregierung.
  • Die Besucherobergrenze für die Ausstellungsräumlichkeiten beträgt 20 Personen - bitte haben Sie Verständnis für evtl. Wartezeiten.
  • Die Wanderausstellung und das Gebäude der Stiftung verfügen über diverse Desinfektionsspender.
  • Die Touchscreens sind durch eine antivirale Folien und die Bedienflächen durch einen antiviralen Lack geschützt.

    Unsere vollständigen Coronaregeln finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Einhaltung derselben für den Besuch unserer Ausstellung verpflichtend ist.
    Der Eintritt ist frei!

Sonstiges:

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch.
  • richtet sich auch an Kinder und Familien.
  • ist kostenfrei zu besuchen.

    Bitte melden Sie Gruppen (ab 6 Personen) vor dem Besuch unter wanderausstellung@denkmalschutz.de an.

Datum

03.08.2021 - Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Schlegelstr. 1, 53113 Bonn

Image

30.07.2021 - 20.09.2021 , Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ausstellung , Ortskuratorium , Bonn/Rhein-Sieg , Bonn, Schlegelstrasse, Sitz der Stiftung

Bonn, Austellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vom 30.07.21 bis 20.09.21 in Bonn: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Der Ausstellungsort, der Sep-Ruf-Bau in Bonn, ist ein einzigartiges architektonisches Zeugnis des demokratischen Aufbruchs der Nachkriegszeit. Hier hatte bis 1999 die Landesvertretung des Freistaats Bayern in Bonn ihren Sitz, 2010 übernahm die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Baudenkmal in ihren Besitz und trägt seitdem dauerhaft Verantwortung für seinen Erhalt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  

Hinweis zu unseren Corona-Regeln:         

  • Das Tragen von medizinischen Masken ist Pflicht. Die Abstandsregeln sind zu beachten.
  • für den Zutritt gilt die sog.: 3 G-Regel: Zutritt haben Geimpfte mit vollständigem Impfschutz, Getestete (Test nicht älter als 24h), sowie Genesene mit den jeweils entsprechenden Nachweisen.
  • Adressdaten werden am Empfang zwecks Nachverfolgung erhoben. Hierzu nutzen wir vorzugsweise die Registrierungsfunktion der Corona-Warn-App der Bundesregierung.
  • Die Besucherobergrenze für die Ausstellungsräumlichkeiten beträgt 20 Personen - bitte haben Sie Verständnis für evtl. Wartezeiten.
  • Die Wanderausstellung und das Gebäude der Stiftung verfügen über diverse Desinfektionsspender.
  • Die Touchscreens sind durch eine antivirale Folien und die Bedienflächen durch einen antiviralen Lack geschützt.

    Unsere vollständigen Coronaregeln finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Einhaltung derselben für den Besuch unserer Ausstellung verpflichtend ist.
    Der Eintritt ist frei!

Sonstiges:

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch.
  • richtet sich auch an Kinder und Familien.
  • ist kostenfrei zu besuchen.

    Bitte melden Sie Gruppen (ab 6 Personen) vor dem Besuch unter wanderausstellung@denkmalschutz.de an.

Datum

04.08.2021 - Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Schlegelstr. 1, 53113 Bonn

Image

30.07.2021 - 20.09.2021 , Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ausstellung , Ortskuratorium , Bonn/Rhein-Sieg , Bonn, Schlegelstrasse, Sitz der Stiftung

Bonn, Austellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vom 30.07.21 bis 20.09.21 in Bonn: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Der Ausstellungsort, der Sep-Ruf-Bau in Bonn, ist ein einzigartiges architektonisches Zeugnis des demokratischen Aufbruchs der Nachkriegszeit. Hier hatte bis 1999 die Landesvertretung des Freistaats Bayern in Bonn ihren Sitz, 2010 übernahm die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Baudenkmal in ihren Besitz und trägt seitdem dauerhaft Verantwortung für seinen Erhalt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  

Hinweis zu unseren Corona-Regeln:         

  • Das Tragen von medizinischen Masken ist Pflicht. Die Abstandsregeln sind zu beachten.
  • für den Zutritt gilt die sog.: 3 G-Regel: Zutritt haben Geimpfte mit vollständigem Impfschutz, Getestete (Test nicht älter als 24h), sowie Genesene mit den jeweils entsprechenden Nachweisen.
  • Adressdaten werden am Empfang zwecks Nachverfolgung erhoben. Hierzu nutzen wir vorzugsweise die Registrierungsfunktion der Corona-Warn-App der Bundesregierung.
  • Die Besucherobergrenze für die Ausstellungsräumlichkeiten beträgt 20 Personen - bitte haben Sie Verständnis für evtl. Wartezeiten.
  • Die Wanderausstellung und das Gebäude der Stiftung verfügen über diverse Desinfektionsspender.
  • Die Touchscreens sind durch eine antivirale Folien und die Bedienflächen durch einen antiviralen Lack geschützt.

    Unsere vollständigen Coronaregeln finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Einhaltung derselben für den Besuch unserer Ausstellung verpflichtend ist.
    Der Eintritt ist frei!

Sonstiges:

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch.
  • richtet sich auch an Kinder und Familien.
  • ist kostenfrei zu besuchen.

    Bitte melden Sie Gruppen (ab 6 Personen) vor dem Besuch unter wanderausstellung@denkmalschutz.de an.

Datum

05.08.2021 - Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Schlegelstr. 1, 53113 Bonn

Image

30.07.2021 - 20.09.2021 , Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ausstellung , Ortskuratorium , Bonn/Rhein-Sieg , Bonn, Schlegelstrasse, Sitz der Stiftung

Bonn, Austellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vom 30.07.21 bis 20.09.21 in Bonn: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Der Ausstellungsort, der Sep-Ruf-Bau in Bonn, ist ein einzigartiges architektonisches Zeugnis des demokratischen Aufbruchs der Nachkriegszeit. Hier hatte bis 1999 die Landesvertretung des Freistaats Bayern in Bonn ihren Sitz, 2010 übernahm die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Baudenkmal in ihren Besitz und trägt seitdem dauerhaft Verantwortung für seinen Erhalt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  

Hinweis zu unseren Corona-Regeln:         

  • Das Tragen von medizinischen Masken ist Pflicht. Die Abstandsregeln sind zu beachten.
  • für den Zutritt gilt die sog.: 3 G-Regel: Zutritt haben Geimpfte mit vollständigem Impfschutz, Getestete (Test nicht älter als 24h), sowie Genesene mit den jeweils entsprechenden Nachweisen.
  • Adressdaten werden am Empfang zwecks Nachverfolgung erhoben. Hierzu nutzen wir vorzugsweise die Registrierungsfunktion der Corona-Warn-App der Bundesregierung.
  • Die Besucherobergrenze für die Ausstellungsräumlichkeiten beträgt 20 Personen - bitte haben Sie Verständnis für evtl. Wartezeiten.
  • Die Wanderausstellung und das Gebäude der Stiftung verfügen über diverse Desinfektionsspender.
  • Die Touchscreens sind durch eine antivirale Folien und die Bedienflächen durch einen antiviralen Lack geschützt.

    Unsere vollständigen Coronaregeln finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Einhaltung derselben für den Besuch unserer Ausstellung verpflichtend ist.
    Der Eintritt ist frei!

Sonstiges:

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch.
  • richtet sich auch an Kinder und Familien.
  • ist kostenfrei zu besuchen.

    Bitte melden Sie Gruppen (ab 6 Personen) vor dem Besuch unter wanderausstellung@denkmalschutz.de an.

Datum

06.08.2021 - Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Schlegelstr. 1, 53113 Bonn

Image

08.08.2021 , 17:00 Uhr , Nordrhein-Westfalen , Termin , Ortskuratorium , Münster , Benefiz-Konzert OK

Münster, Open Air-Benefizkonzert mit Lesung >

Das Ortskuratorium Münster der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu einem Open Air-Benefizkonzert mit Lesung im Haus Stapel in Havixbeck, einem Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Es erwartet Sie mit "Die 13 Monate - und andere Gedanken" von Erich Kästner und einigen Klavierstücken aus dem Zyklus "Das Jahr" von Fanny Hensel und den Jahreszeiten von Tschaikowsky ein Zusammenspiel von Text und Musik. Die Interpreten sind Prof. Dr. Ute Büchter-Römer (Rezitation) und Nadja Bulatovic (Klavier). Mehr Informationen gibt es hier.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Arbeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wird gebeten.
Bitte melden Sie sich an unter www.denkmalschutz.de/anmeldung 
 

Unsere Veranstaltungen finden selbstverständlich unter strenger Einhaltung aktueller Corona-Hygienestandards statt. Dennoch möchten wir darauf hinweisen, dass es keinen 100%igen Schutz vor einer Ansteckung gibt und mit einem Restrisiko zu rechnen ist. Wir bitten gerade Teilnehmer mit erhöhten Risikofaktoren, sich dessen bewusst zu sein. Ebenso bitten wir um Ihr Verständnis für eventuelle, situationsbedingte kurzfristige Veranstaltungsabsagen. Mehr Informationen zu den Hygienestandards bei Veranstaltungen der Deutschen Stiftung Denkmalschutz während der Corona-Pandemie finden Sie hier.

Bitte beachten Sie auch die weiteren Informationen zu unseren Angeboten und Maßnahmen während der Corona-Krise.

Datum

08.08.2021 - 17:00 Uhr

Ort

Haus Stapel, im Innenhof, Gennerich 18, 48329 Havixbeck

Image

30.07.2021 - 20.09.2021 , Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ausstellung , Ortskuratorium , Bonn/Rhein-Sieg , Bonn, Schlegelstrasse, Sitz der Stiftung

Bonn, Austellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vom 30.07.21 bis 20.09.21 in Bonn: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Der Ausstellungsort, der Sep-Ruf-Bau in Bonn, ist ein einzigartiges architektonisches Zeugnis des demokratischen Aufbruchs der Nachkriegszeit. Hier hatte bis 1999 die Landesvertretung des Freistaats Bayern in Bonn ihren Sitz, 2010 übernahm die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Baudenkmal in ihren Besitz und trägt seitdem dauerhaft Verantwortung für seinen Erhalt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  

Hinweis zu unseren Corona-Regeln:         

  • Das Tragen von medizinischen Masken ist Pflicht. Die Abstandsregeln sind zu beachten.
  • für den Zutritt gilt die sog.: 3 G-Regel: Zutritt haben Geimpfte mit vollständigem Impfschutz, Getestete (Test nicht älter als 24h), sowie Genesene mit den jeweils entsprechenden Nachweisen.
  • Adressdaten werden am Empfang zwecks Nachverfolgung erhoben. Hierzu nutzen wir vorzugsweise die Registrierungsfunktion der Corona-Warn-App der Bundesregierung.
  • Die Besucherobergrenze für die Ausstellungsräumlichkeiten beträgt 20 Personen - bitte haben Sie Verständnis für evtl. Wartezeiten.
  • Die Wanderausstellung und das Gebäude der Stiftung verfügen über diverse Desinfektionsspender.
  • Die Touchscreens sind durch eine antivirale Folien und die Bedienflächen durch einen antiviralen Lack geschützt.

    Unsere vollständigen Coronaregeln finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Einhaltung derselben für den Besuch unserer Ausstellung verpflichtend ist.
    Der Eintritt ist frei!

Sonstiges:

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch.
  • richtet sich auch an Kinder und Familien.
  • ist kostenfrei zu besuchen.

    Bitte melden Sie Gruppen (ab 6 Personen) vor dem Besuch unter wanderausstellung@denkmalschutz.de an.

Datum

09.08.2021 - Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Schlegelstr. 1, 53113 Bonn

Image

30.07.2021 - 20.09.2021 , Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ausstellung , Ortskuratorium , Bonn/Rhein-Sieg , Bonn, Schlegelstrasse, Sitz der Stiftung

Bonn, Austellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vom 30.07.21 bis 20.09.21 in Bonn: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Der Ausstellungsort, der Sep-Ruf-Bau in Bonn, ist ein einzigartiges architektonisches Zeugnis des demokratischen Aufbruchs der Nachkriegszeit. Hier hatte bis 1999 die Landesvertretung des Freistaats Bayern in Bonn ihren Sitz, 2010 übernahm die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Baudenkmal in ihren Besitz und trägt seitdem dauerhaft Verantwortung für seinen Erhalt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  

Hinweis zu unseren Corona-Regeln:         

  • Das Tragen von medizinischen Masken ist Pflicht. Die Abstandsregeln sind zu beachten.
  • für den Zutritt gilt die sog.: 3 G-Regel: Zutritt haben Geimpfte mit vollständigem Impfschutz, Getestete (Test nicht älter als 24h), sowie Genesene mit den jeweils entsprechenden Nachweisen.
  • Adressdaten werden am Empfang zwecks Nachverfolgung erhoben. Hierzu nutzen wir vorzugsweise die Registrierungsfunktion der Corona-Warn-App der Bundesregierung.
  • Die Besucherobergrenze für die Ausstellungsräumlichkeiten beträgt 20 Personen - bitte haben Sie Verständnis für evtl. Wartezeiten.
  • Die Wanderausstellung und das Gebäude der Stiftung verfügen über diverse Desinfektionsspender.
  • Die Touchscreens sind durch eine antivirale Folien und die Bedienflächen durch einen antiviralen Lack geschützt.

    Unsere vollständigen Coronaregeln finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Einhaltung derselben für den Besuch unserer Ausstellung verpflichtend ist.
    Der Eintritt ist frei!

Sonstiges:

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch.
  • richtet sich auch an Kinder und Familien.
  • ist kostenfrei zu besuchen.

    Bitte melden Sie Gruppen (ab 6 Personen) vor dem Besuch unter wanderausstellung@denkmalschutz.de an.

Datum

10.08.2021 - Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Schlegelstr. 1, 53113 Bonn

Image

30.07.2021 - 20.09.2021 , Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ausstellung , Ortskuratorium , Bonn/Rhein-Sieg , Bonn, Schlegelstrasse, Sitz der Stiftung

Bonn, Austellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vom 30.07.21 bis 20.09.21 in Bonn: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Der Ausstellungsort, der Sep-Ruf-Bau in Bonn, ist ein einzigartiges architektonisches Zeugnis des demokratischen Aufbruchs der Nachkriegszeit. Hier hatte bis 1999 die Landesvertretung des Freistaats Bayern in Bonn ihren Sitz, 2010 übernahm die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Baudenkmal in ihren Besitz und trägt seitdem dauerhaft Verantwortung für seinen Erhalt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  

Hinweis zu unseren Corona-Regeln:         

  • Das Tragen von medizinischen Masken ist Pflicht. Die Abstandsregeln sind zu beachten.
  • für den Zutritt gilt die sog.: 3 G-Regel: Zutritt haben Geimpfte mit vollständigem Impfschutz, Getestete (Test nicht älter als 24h), sowie Genesene mit den jeweils entsprechenden Nachweisen.
  • Adressdaten werden am Empfang zwecks Nachverfolgung erhoben. Hierzu nutzen wir vorzugsweise die Registrierungsfunktion der Corona-Warn-App der Bundesregierung.
  • Die Besucherobergrenze für die Ausstellungsräumlichkeiten beträgt 20 Personen - bitte haben Sie Verständnis für evtl. Wartezeiten.
  • Die Wanderausstellung und das Gebäude der Stiftung verfügen über diverse Desinfektionsspender.
  • Die Touchscreens sind durch eine antivirale Folien und die Bedienflächen durch einen antiviralen Lack geschützt.

    Unsere vollständigen Coronaregeln finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Einhaltung derselben für den Besuch unserer Ausstellung verpflichtend ist.
    Der Eintritt ist frei!

Sonstiges:

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch.
  • richtet sich auch an Kinder und Familien.
  • ist kostenfrei zu besuchen.

    Bitte melden Sie Gruppen (ab 6 Personen) vor dem Besuch unter wanderausstellung@denkmalschutz.de an.

Datum

11.08.2021 - Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Schlegelstr. 1, 53113 Bonn

Image

30.07.2021 - 20.09.2021 , Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ausstellung , Ortskuratorium , Bonn/Rhein-Sieg , Bonn, Schlegelstrasse, Sitz der Stiftung

Bonn, Austellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vom 30.07.21 bis 20.09.21 in Bonn: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Der Ausstellungsort, der Sep-Ruf-Bau in Bonn, ist ein einzigartiges architektonisches Zeugnis des demokratischen Aufbruchs der Nachkriegszeit. Hier hatte bis 1999 die Landesvertretung des Freistaats Bayern in Bonn ihren Sitz, 2010 übernahm die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Baudenkmal in ihren Besitz und trägt seitdem dauerhaft Verantwortung für seinen Erhalt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  

Hinweis zu unseren Corona-Regeln:         

  • Das Tragen von medizinischen Masken ist Pflicht. Die Abstandsregeln sind zu beachten.
  • für den Zutritt gilt die sog.: 3 G-Regel: Zutritt haben Geimpfte mit vollständigem Impfschutz, Getestete (Test nicht älter als 24h), sowie Genesene mit den jeweils entsprechenden Nachweisen.
  • Adressdaten werden am Empfang zwecks Nachverfolgung erhoben. Hierzu nutzen wir vorzugsweise die Registrierungsfunktion der Corona-Warn-App der Bundesregierung.
  • Die Besucherobergrenze für die Ausstellungsräumlichkeiten beträgt 20 Personen - bitte haben Sie Verständnis für evtl. Wartezeiten.
  • Die Wanderausstellung und das Gebäude der Stiftung verfügen über diverse Desinfektionsspender.
  • Die Touchscreens sind durch eine antivirale Folien und die Bedienflächen durch einen antiviralen Lack geschützt.

    Unsere vollständigen Coronaregeln finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Einhaltung derselben für den Besuch unserer Ausstellung verpflichtend ist.
    Der Eintritt ist frei!

Sonstiges:

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch.
  • richtet sich auch an Kinder und Familien.
  • ist kostenfrei zu besuchen.

    Bitte melden Sie Gruppen (ab 6 Personen) vor dem Besuch unter wanderausstellung@denkmalschutz.de an.

Datum

12.08.2021 - Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Schlegelstr. 1, 53113 Bonn

Image

30.07.2021 - 20.09.2021 , Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ausstellung , Ortskuratorium , Bonn/Rhein-Sieg , Bonn, Schlegelstrasse, Sitz der Stiftung

Bonn, Austellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vom 30.07.21 bis 20.09.21 in Bonn: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Der Ausstellungsort, der Sep-Ruf-Bau in Bonn, ist ein einzigartiges architektonisches Zeugnis des demokratischen Aufbruchs der Nachkriegszeit. Hier hatte bis 1999 die Landesvertretung des Freistaats Bayern in Bonn ihren Sitz, 2010 übernahm die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Baudenkmal in ihren Besitz und trägt seitdem dauerhaft Verantwortung für seinen Erhalt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  

Hinweis zu unseren Corona-Regeln:         

  • Das Tragen von medizinischen Masken ist Pflicht. Die Abstandsregeln sind zu beachten.
  • für den Zutritt gilt die sog.: 3 G-Regel: Zutritt haben Geimpfte mit vollständigem Impfschutz, Getestete (Test nicht älter als 24h), sowie Genesene mit den jeweils entsprechenden Nachweisen.
  • Adressdaten werden am Empfang zwecks Nachverfolgung erhoben. Hierzu nutzen wir vorzugsweise die Registrierungsfunktion der Corona-Warn-App der Bundesregierung.
  • Die Besucherobergrenze für die Ausstellungsräumlichkeiten beträgt 20 Personen - bitte haben Sie Verständnis für evtl. Wartezeiten.
  • Die Wanderausstellung und das Gebäude der Stiftung verfügen über diverse Desinfektionsspender.
  • Die Touchscreens sind durch eine antivirale Folien und die Bedienflächen durch einen antiviralen Lack geschützt.

    Unsere vollständigen Coronaregeln finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Einhaltung derselben für den Besuch unserer Ausstellung verpflichtend ist.
    Der Eintritt ist frei!

Sonstiges:

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch.
  • richtet sich auch an Kinder und Familien.
  • ist kostenfrei zu besuchen.

    Bitte melden Sie Gruppen (ab 6 Personen) vor dem Besuch unter wanderausstellung@denkmalschutz.de an.

Datum

13.08.2021 - Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Schlegelstr. 1, 53113 Bonn

Image

15.08.2021 , 14:00-17:00 Uhr , Termin , Berlin , Ausstellung, andere , Berlin , Sonstiges , Nicolaihaus, Berliner Sitz der Stiftung

ABGESAGT: Nicolaihaus, Berlin: Für Besucher geöffnet >

Hinweis: Aufgrund der aktuellen, von dem Corona-Virus hervorgerufenen Situation wird diese wiederkehrende Veranstaltung zurzeit leider ausgesetzt. Wir bitten um Verständnis - und bleiben Sie gesund!

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz lädt in das Nicolaihaus, ihren Berliner Sitz, ein. Von 14-17 Uhr ist das Haus mit einer Ausstellung zur Arbeit der Stiftung und zu Leben und Werk Friedrich Nicolais für Besucher geöffnet.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen zum Nicolaihaus

Datum

15.08.2021 - 14:00-17:00 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Nicolaihaus, Brüderstr. 13, 10178 Berlin

Image

30.07.2021 - 20.09.2021 , Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ausstellung , Ortskuratorium , Bonn/Rhein-Sieg , Bonn, Schlegelstrasse, Sitz der Stiftung

Bonn, Austellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vom 30.07.21 bis 20.09.21 in Bonn: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Der Ausstellungsort, der Sep-Ruf-Bau in Bonn, ist ein einzigartiges architektonisches Zeugnis des demokratischen Aufbruchs der Nachkriegszeit. Hier hatte bis 1999 die Landesvertretung des Freistaats Bayern in Bonn ihren Sitz, 2010 übernahm die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Baudenkmal in ihren Besitz und trägt seitdem dauerhaft Verantwortung für seinen Erhalt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  

Hinweis zu unseren Corona-Regeln:         

  • Das Tragen von medizinischen Masken ist Pflicht. Die Abstandsregeln sind zu beachten.
  • für den Zutritt gilt die sog.: 3 G-Regel: Zutritt haben Geimpfte mit vollständigem Impfschutz, Getestete (Test nicht älter als 24h), sowie Genesene mit den jeweils entsprechenden Nachweisen.
  • Adressdaten werden am Empfang zwecks Nachverfolgung erhoben. Hierzu nutzen wir vorzugsweise die Registrierungsfunktion der Corona-Warn-App der Bundesregierung.
  • Die Besucherobergrenze für die Ausstellungsräumlichkeiten beträgt 20 Personen - bitte haben Sie Verständnis für evtl. Wartezeiten.
  • Die Wanderausstellung und das Gebäude der Stiftung verfügen über diverse Desinfektionsspender.
  • Die Touchscreens sind durch eine antivirale Folien und die Bedienflächen durch einen antiviralen Lack geschützt.

    Unsere vollständigen Coronaregeln finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Einhaltung derselben für den Besuch unserer Ausstellung verpflichtend ist.
    Der Eintritt ist frei!

Sonstiges:

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch.
  • richtet sich auch an Kinder und Familien.
  • ist kostenfrei zu besuchen.

    Bitte melden Sie Gruppen (ab 6 Personen) vor dem Besuch unter wanderausstellung@denkmalschutz.de an.

Datum

16.08.2021 - Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Schlegelstr. 1, 53113 Bonn

Image

30.07.2021 - 20.09.2021 , Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ausstellung , Ortskuratorium , Bonn/Rhein-Sieg , Bonn, Schlegelstrasse, Sitz der Stiftung

Bonn, Austellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vom 30.07.21 bis 20.09.21 in Bonn: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Der Ausstellungsort, der Sep-Ruf-Bau in Bonn, ist ein einzigartiges architektonisches Zeugnis des demokratischen Aufbruchs der Nachkriegszeit. Hier hatte bis 1999 die Landesvertretung des Freistaats Bayern in Bonn ihren Sitz, 2010 übernahm die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Baudenkmal in ihren Besitz und trägt seitdem dauerhaft Verantwortung für seinen Erhalt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  

Hinweis zu unseren Corona-Regeln:         

  • Das Tragen von medizinischen Masken ist Pflicht. Die Abstandsregeln sind zu beachten.
  • für den Zutritt gilt die sog.: 3 G-Regel: Zutritt haben Geimpfte mit vollständigem Impfschutz, Getestete (Test nicht älter als 24h), sowie Genesene mit den jeweils entsprechenden Nachweisen.
  • Adressdaten werden am Empfang zwecks Nachverfolgung erhoben. Hierzu nutzen wir vorzugsweise die Registrierungsfunktion der Corona-Warn-App der Bundesregierung.
  • Die Besucherobergrenze für die Ausstellungsräumlichkeiten beträgt 20 Personen - bitte haben Sie Verständnis für evtl. Wartezeiten.
  • Die Wanderausstellung und das Gebäude der Stiftung verfügen über diverse Desinfektionsspender.
  • Die Touchscreens sind durch eine antivirale Folien und die Bedienflächen durch einen antiviralen Lack geschützt.

    Unsere vollständigen Coronaregeln finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Einhaltung derselben für den Besuch unserer Ausstellung verpflichtend ist.
    Der Eintritt ist frei!

Sonstiges:

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch.
  • richtet sich auch an Kinder und Familien.
  • ist kostenfrei zu besuchen.

    Bitte melden Sie Gruppen (ab 6 Personen) vor dem Besuch unter wanderausstellung@denkmalschutz.de an.

Datum

17.08.2021 - Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Schlegelstr. 1, 53113 Bonn

Image

30.07.2021 - 20.09.2021 , Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ausstellung , Ortskuratorium , Bonn/Rhein-Sieg , Bonn, Schlegelstrasse, Sitz der Stiftung

Bonn, Austellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vom 30.07.21 bis 20.09.21 in Bonn: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Der Ausstellungsort, der Sep-Ruf-Bau in Bonn, ist ein einzigartiges architektonisches Zeugnis des demokratischen Aufbruchs der Nachkriegszeit. Hier hatte bis 1999 die Landesvertretung des Freistaats Bayern in Bonn ihren Sitz, 2010 übernahm die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Baudenkmal in ihren Besitz und trägt seitdem dauerhaft Verantwortung für seinen Erhalt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  

Hinweis zu unseren Corona-Regeln:         

  • Das Tragen von medizinischen Masken ist Pflicht. Die Abstandsregeln sind zu beachten.
  • für den Zutritt gilt die sog.: 3 G-Regel: Zutritt haben Geimpfte mit vollständigem Impfschutz, Getestete (Test nicht älter als 24h), sowie Genesene mit den jeweils entsprechenden Nachweisen.
  • Adressdaten werden am Empfang zwecks Nachverfolgung erhoben. Hierzu nutzen wir vorzugsweise die Registrierungsfunktion der Corona-Warn-App der Bundesregierung.
  • Die Besucherobergrenze für die Ausstellungsräumlichkeiten beträgt 20 Personen - bitte haben Sie Verständnis für evtl. Wartezeiten.
  • Die Wanderausstellung und das Gebäude der Stiftung verfügen über diverse Desinfektionsspender.
  • Die Touchscreens sind durch eine antivirale Folien und die Bedienflächen durch einen antiviralen Lack geschützt.

    Unsere vollständigen Coronaregeln finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Einhaltung derselben für den Besuch unserer Ausstellung verpflichtend ist.
    Der Eintritt ist frei!

Sonstiges:

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch.
  • richtet sich auch an Kinder und Familien.
  • ist kostenfrei zu besuchen.

    Bitte melden Sie Gruppen (ab 6 Personen) vor dem Besuch unter wanderausstellung@denkmalschutz.de an.

Datum

18.08.2021 - Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Schlegelstr. 1, 53113 Bonn

Image

30.07.2021 - 20.09.2021 , Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ausstellung , Ortskuratorium , Bonn/Rhein-Sieg , Bonn, Schlegelstrasse, Sitz der Stiftung

Bonn, Austellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vom 30.07.21 bis 20.09.21 in Bonn: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Der Ausstellungsort, der Sep-Ruf-Bau in Bonn, ist ein einzigartiges architektonisches Zeugnis des demokratischen Aufbruchs der Nachkriegszeit. Hier hatte bis 1999 die Landesvertretung des Freistaats Bayern in Bonn ihren Sitz, 2010 übernahm die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Baudenkmal in ihren Besitz und trägt seitdem dauerhaft Verantwortung für seinen Erhalt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  

Hinweis zu unseren Corona-Regeln:         

  • Das Tragen von medizinischen Masken ist Pflicht. Die Abstandsregeln sind zu beachten.
  • für den Zutritt gilt die sog.: 3 G-Regel: Zutritt haben Geimpfte mit vollständigem Impfschutz, Getestete (Test nicht älter als 24h), sowie Genesene mit den jeweils entsprechenden Nachweisen.
  • Adressdaten werden am Empfang zwecks Nachverfolgung erhoben. Hierzu nutzen wir vorzugsweise die Registrierungsfunktion der Corona-Warn-App der Bundesregierung.
  • Die Besucherobergrenze für die Ausstellungsräumlichkeiten beträgt 20 Personen - bitte haben Sie Verständnis für evtl. Wartezeiten.
  • Die Wanderausstellung und das Gebäude der Stiftung verfügen über diverse Desinfektionsspender.
  • Die Touchscreens sind durch eine antivirale Folien und die Bedienflächen durch einen antiviralen Lack geschützt.

    Unsere vollständigen Coronaregeln finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Einhaltung derselben für den Besuch unserer Ausstellung verpflichtend ist.
    Der Eintritt ist frei!

Sonstiges:

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch.
  • richtet sich auch an Kinder und Familien.
  • ist kostenfrei zu besuchen.

    Bitte melden Sie Gruppen (ab 6 Personen) vor dem Besuch unter wanderausstellung@denkmalschutz.de an.

Datum

19.08.2021 - Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Schlegelstr. 1, 53113 Bonn

Image

30.07.2021 - 20.09.2021 , Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ausstellung , Ortskuratorium , Bonn/Rhein-Sieg , Bonn, Schlegelstrasse, Sitz der Stiftung

Bonn, Austellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vom 30.07.21 bis 20.09.21 in Bonn: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Der Ausstellungsort, der Sep-Ruf-Bau in Bonn, ist ein einzigartiges architektonisches Zeugnis des demokratischen Aufbruchs der Nachkriegszeit. Hier hatte bis 1999 die Landesvertretung des Freistaats Bayern in Bonn ihren Sitz, 2010 übernahm die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Baudenkmal in ihren Besitz und trägt seitdem dauerhaft Verantwortung für seinen Erhalt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  

Hinweis zu unseren Corona-Regeln:         

  • Das Tragen von medizinischen Masken ist Pflicht. Die Abstandsregeln sind zu beachten.
  • für den Zutritt gilt die sog.: 3 G-Regel: Zutritt haben Geimpfte mit vollständigem Impfschutz, Getestete (Test nicht älter als 24h), sowie Genesene mit den jeweils entsprechenden Nachweisen.
  • Adressdaten werden am Empfang zwecks Nachverfolgung erhoben. Hierzu nutzen wir vorzugsweise die Registrierungsfunktion der Corona-Warn-App der Bundesregierung.
  • Die Besucherobergrenze für die Ausstellungsräumlichkeiten beträgt 20 Personen - bitte haben Sie Verständnis für evtl. Wartezeiten.
  • Die Wanderausstellung und das Gebäude der Stiftung verfügen über diverse Desinfektionsspender.
  • Die Touchscreens sind durch eine antivirale Folien und die Bedienflächen durch einen antiviralen Lack geschützt.

    Unsere vollständigen Coronaregeln finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Einhaltung derselben für den Besuch unserer Ausstellung verpflichtend ist.
    Der Eintritt ist frei!

Sonstiges:

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch.
  • richtet sich auch an Kinder und Familien.
  • ist kostenfrei zu besuchen.

    Bitte melden Sie Gruppen (ab 6 Personen) vor dem Besuch unter wanderausstellung@denkmalschutz.de an.

Datum

20.08.2021 - Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Schlegelstr. 1, 53113 Bonn

Image

30.07.2021 - 20.09.2021 , Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ausstellung , Ortskuratorium , Bonn/Rhein-Sieg , Bonn, Schlegelstrasse, Sitz der Stiftung

Bonn, Austellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vom 30.07.21 bis 20.09.21 in Bonn: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Der Ausstellungsort, der Sep-Ruf-Bau in Bonn, ist ein einzigartiges architektonisches Zeugnis des demokratischen Aufbruchs der Nachkriegszeit. Hier hatte bis 1999 die Landesvertretung des Freistaats Bayern in Bonn ihren Sitz, 2010 übernahm die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Baudenkmal in ihren Besitz und trägt seitdem dauerhaft Verantwortung für seinen Erhalt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  

Hinweis zu unseren Corona-Regeln:         

  • Das Tragen von medizinischen Masken ist Pflicht. Die Abstandsregeln sind zu beachten.
  • für den Zutritt gilt die sog.: 3 G-Regel: Zutritt haben Geimpfte mit vollständigem Impfschutz, Getestete (Test nicht älter als 24h), sowie Genesene mit den jeweils entsprechenden Nachweisen.
  • Adressdaten werden am Empfang zwecks Nachverfolgung erhoben. Hierzu nutzen wir vorzugsweise die Registrierungsfunktion der Corona-Warn-App der Bundesregierung.
  • Die Besucherobergrenze für die Ausstellungsräumlichkeiten beträgt 20 Personen - bitte haben Sie Verständnis für evtl. Wartezeiten.
  • Die Wanderausstellung und das Gebäude der Stiftung verfügen über diverse Desinfektionsspender.
  • Die Touchscreens sind durch eine antivirale Folien und die Bedienflächen durch einen antiviralen Lack geschützt.

    Unsere vollständigen Coronaregeln finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Einhaltung derselben für den Besuch unserer Ausstellung verpflichtend ist.
    Der Eintritt ist frei!

Sonstiges:

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch.
  • richtet sich auch an Kinder und Familien.
  • ist kostenfrei zu besuchen.

    Bitte melden Sie Gruppen (ab 6 Personen) vor dem Besuch unter wanderausstellung@denkmalschutz.de an.

Datum

23.08.2021 - Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Schlegelstr. 1, 53113 Bonn

Image

30.07.2021 - 20.09.2021 , Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ausstellung , Ortskuratorium , Bonn/Rhein-Sieg , Bonn, Schlegelstrasse, Sitz der Stiftung

Bonn, Austellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vom 30.07.21 bis 20.09.21 in Bonn: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Der Ausstellungsort, der Sep-Ruf-Bau in Bonn, ist ein einzigartiges architektonisches Zeugnis des demokratischen Aufbruchs der Nachkriegszeit. Hier hatte bis 1999 die Landesvertretung des Freistaats Bayern in Bonn ihren Sitz, 2010 übernahm die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Baudenkmal in ihren Besitz und trägt seitdem dauerhaft Verantwortung für seinen Erhalt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  

Hinweis zu unseren Corona-Regeln:         

  • Das Tragen von medizinischen Masken ist Pflicht. Die Abstandsregeln sind zu beachten.
  • für den Zutritt gilt die sog.: 3 G-Regel: Zutritt haben Geimpfte mit vollständigem Impfschutz, Getestete (Test nicht älter als 24h), sowie Genesene mit den jeweils entsprechenden Nachweisen.
  • Adressdaten werden am Empfang zwecks Nachverfolgung erhoben. Hierzu nutzen wir vorzugsweise die Registrierungsfunktion der Corona-Warn-App der Bundesregierung.
  • Die Besucherobergrenze für die Ausstellungsräumlichkeiten beträgt 20 Personen - bitte haben Sie Verständnis für evtl. Wartezeiten.
  • Die Wanderausstellung und das Gebäude der Stiftung verfügen über diverse Desinfektionsspender.
  • Die Touchscreens sind durch eine antivirale Folien und die Bedienflächen durch einen antiviralen Lack geschützt.

    Unsere vollständigen Coronaregeln finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Einhaltung derselben für den Besuch unserer Ausstellung verpflichtend ist.
    Der Eintritt ist frei!

Sonstiges:

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch.
  • richtet sich auch an Kinder und Familien.
  • ist kostenfrei zu besuchen.

    Bitte melden Sie Gruppen (ab 6 Personen) vor dem Besuch unter wanderausstellung@denkmalschutz.de an.

Datum

24.08.2021 - Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Schlegelstr. 1, 53113 Bonn

Image

30.07.2021 - 20.09.2021 , Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ausstellung , Ortskuratorium , Bonn/Rhein-Sieg , Bonn, Schlegelstrasse, Sitz der Stiftung

Bonn, Austellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vom 30.07.21 bis 20.09.21 in Bonn: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Der Ausstellungsort, der Sep-Ruf-Bau in Bonn, ist ein einzigartiges architektonisches Zeugnis des demokratischen Aufbruchs der Nachkriegszeit. Hier hatte bis 1999 die Landesvertretung des Freistaats Bayern in Bonn ihren Sitz, 2010 übernahm die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Baudenkmal in ihren Besitz und trägt seitdem dauerhaft Verantwortung für seinen Erhalt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  

Hinweis zu unseren Corona-Regeln:         

  • Das Tragen von medizinischen Masken ist Pflicht. Die Abstandsregeln sind zu beachten.
  • für den Zutritt gilt die sog.: 3 G-Regel: Zutritt haben Geimpfte mit vollständigem Impfschutz, Getestete (Test nicht älter als 24h), sowie Genesene mit den jeweils entsprechenden Nachweisen.
  • Adressdaten werden am Empfang zwecks Nachverfolgung erhoben. Hierzu nutzen wir vorzugsweise die Registrierungsfunktion der Corona-Warn-App der Bundesregierung.
  • Die Besucherobergrenze für die Ausstellungsräumlichkeiten beträgt 20 Personen - bitte haben Sie Verständnis für evtl. Wartezeiten.
  • Die Wanderausstellung und das Gebäude der Stiftung verfügen über diverse Desinfektionsspender.
  • Die Touchscreens sind durch eine antivirale Folien und die Bedienflächen durch einen antiviralen Lack geschützt.

    Unsere vollständigen Coronaregeln finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Einhaltung derselben für den Besuch unserer Ausstellung verpflichtend ist.
    Der Eintritt ist frei!

Sonstiges:

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch.
  • richtet sich auch an Kinder und Familien.
  • ist kostenfrei zu besuchen.

    Bitte melden Sie Gruppen (ab 6 Personen) vor dem Besuch unter wanderausstellung@denkmalschutz.de an.

Datum

25.08.2021 - Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Schlegelstr. 1, 53113 Bonn

Image

30.07.2021 - 20.09.2021 , Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ausstellung , Ortskuratorium , Bonn/Rhein-Sieg , Bonn, Schlegelstrasse, Sitz der Stiftung

Bonn, Austellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vom 30.07.21 bis 20.09.21 in Bonn: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Der Ausstellungsort, der Sep-Ruf-Bau in Bonn, ist ein einzigartiges architektonisches Zeugnis des demokratischen Aufbruchs der Nachkriegszeit. Hier hatte bis 1999 die Landesvertretung des Freistaats Bayern in Bonn ihren Sitz, 2010 übernahm die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Baudenkmal in ihren Besitz und trägt seitdem dauerhaft Verantwortung für seinen Erhalt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  

Hinweis zu unseren Corona-Regeln:         

  • Das Tragen von medizinischen Masken ist Pflicht. Die Abstandsregeln sind zu beachten.
  • für den Zutritt gilt die sog.: 3 G-Regel: Zutritt haben Geimpfte mit vollständigem Impfschutz, Getestete (Test nicht älter als 24h), sowie Genesene mit den jeweils entsprechenden Nachweisen.
  • Adressdaten werden am Empfang zwecks Nachverfolgung erhoben. Hierzu nutzen wir vorzugsweise die Registrierungsfunktion der Corona-Warn-App der Bundesregierung.
  • Die Besucherobergrenze für die Ausstellungsräumlichkeiten beträgt 20 Personen - bitte haben Sie Verständnis für evtl. Wartezeiten.
  • Die Wanderausstellung und das Gebäude der Stiftung verfügen über diverse Desinfektionsspender.
  • Die Touchscreens sind durch eine antivirale Folien und die Bedienflächen durch einen antiviralen Lack geschützt.

    Unsere vollständigen Coronaregeln finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Einhaltung derselben für den Besuch unserer Ausstellung verpflichtend ist.
    Der Eintritt ist frei!

Sonstiges:

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch.
  • richtet sich auch an Kinder und Familien.
  • ist kostenfrei zu besuchen.

    Bitte melden Sie Gruppen (ab 6 Personen) vor dem Besuch unter wanderausstellung@denkmalschutz.de an.

Datum

26.08.2021 - Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Schlegelstr. 1, 53113 Bonn

Image

30.07.2021 - 20.09.2021 , Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ausstellung , Ortskuratorium , Bonn/Rhein-Sieg , Bonn, Schlegelstrasse, Sitz der Stiftung

Bonn, Austellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vom 30.07.21 bis 20.09.21 in Bonn: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Der Ausstellungsort, der Sep-Ruf-Bau in Bonn, ist ein einzigartiges architektonisches Zeugnis des demokratischen Aufbruchs der Nachkriegszeit. Hier hatte bis 1999 die Landesvertretung des Freistaats Bayern in Bonn ihren Sitz, 2010 übernahm die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Baudenkmal in ihren Besitz und trägt seitdem dauerhaft Verantwortung für seinen Erhalt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  

Hinweis zu unseren Corona-Regeln:         

  • Das Tragen von medizinischen Masken ist Pflicht. Die Abstandsregeln sind zu beachten.
  • für den Zutritt gilt die sog.: 3 G-Regel: Zutritt haben Geimpfte mit vollständigem Impfschutz, Getestete (Test nicht älter als 24h), sowie Genesene mit den jeweils entsprechenden Nachweisen.
  • Adressdaten werden am Empfang zwecks Nachverfolgung erhoben. Hierzu nutzen wir vorzugsweise die Registrierungsfunktion der Corona-Warn-App der Bundesregierung.
  • Die Besucherobergrenze für die Ausstellungsräumlichkeiten beträgt 20 Personen - bitte haben Sie Verständnis für evtl. Wartezeiten.
  • Die Wanderausstellung und das Gebäude der Stiftung verfügen über diverse Desinfektionsspender.
  • Die Touchscreens sind durch eine antivirale Folien und die Bedienflächen durch einen antiviralen Lack geschützt.

    Unsere vollständigen Coronaregeln finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Einhaltung derselben für den Besuch unserer Ausstellung verpflichtend ist.
    Der Eintritt ist frei!

Sonstiges:

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch.
  • richtet sich auch an Kinder und Familien.
  • ist kostenfrei zu besuchen.

    Bitte melden Sie Gruppen (ab 6 Personen) vor dem Besuch unter wanderausstellung@denkmalschutz.de an.

Datum

27.08.2021 - Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Schlegelstr. 1, 53113 Bonn

Image

30.07.2021 - 20.09.2021 , Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ausstellung , Ortskuratorium , Bonn/Rhein-Sieg , Bonn, Schlegelstrasse, Sitz der Stiftung

Bonn, Austellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vom 30.07.21 bis 20.09.21 in Bonn: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Der Ausstellungsort, der Sep-Ruf-Bau in Bonn, ist ein einzigartiges architektonisches Zeugnis des demokratischen Aufbruchs der Nachkriegszeit. Hier hatte bis 1999 die Landesvertretung des Freistaats Bayern in Bonn ihren Sitz, 2010 übernahm die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Baudenkmal in ihren Besitz und trägt seitdem dauerhaft Verantwortung für seinen Erhalt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  

Hinweis zu unseren Corona-Regeln:         

  • Das Tragen von medizinischen Masken ist Pflicht. Die Abstandsregeln sind zu beachten.
  • für den Zutritt gilt die sog.: 3 G-Regel: Zutritt haben Geimpfte mit vollständigem Impfschutz, Getestete (Test nicht älter als 24h), sowie Genesene mit den jeweils entsprechenden Nachweisen.
  • Adressdaten werden am Empfang zwecks Nachverfolgung erhoben. Hierzu nutzen wir vorzugsweise die Registrierungsfunktion der Corona-Warn-App der Bundesregierung.
  • Die Besucherobergrenze für die Ausstellungsräumlichkeiten beträgt 20 Personen - bitte haben Sie Verständnis für evtl. Wartezeiten.
  • Die Wanderausstellung und das Gebäude der Stiftung verfügen über diverse Desinfektionsspender.
  • Die Touchscreens sind durch eine antivirale Folien und die Bedienflächen durch einen antiviralen Lack geschützt.

    Unsere vollständigen Coronaregeln finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Einhaltung derselben für den Besuch unserer Ausstellung verpflichtend ist.
    Der Eintritt ist frei!

Sonstiges:

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch.
  • richtet sich auch an Kinder und Familien.
  • ist kostenfrei zu besuchen.

    Bitte melden Sie Gruppen (ab 6 Personen) vor dem Besuch unter wanderausstellung@denkmalschutz.de an.

Datum

30.08.2021 - Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Schlegelstr. 1, 53113 Bonn

Image

30.07.2021 - 20.09.2021 , Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ausstellung , Ortskuratorium , Bonn/Rhein-Sieg , Bonn, Schlegelstrasse, Sitz der Stiftung

Bonn, Austellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vom 30.07.21 bis 20.09.21 in Bonn: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Der Ausstellungsort, der Sep-Ruf-Bau in Bonn, ist ein einzigartiges architektonisches Zeugnis des demokratischen Aufbruchs der Nachkriegszeit. Hier hatte bis 1999 die Landesvertretung des Freistaats Bayern in Bonn ihren Sitz, 2010 übernahm die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Baudenkmal in ihren Besitz und trägt seitdem dauerhaft Verantwortung für seinen Erhalt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  

Hinweis zu unseren Corona-Regeln:         

  • Das Tragen von medizinischen Masken ist Pflicht. Die Abstandsregeln sind zu beachten.
  • für den Zutritt gilt die sog.: 3 G-Regel: Zutritt haben Geimpfte mit vollständigem Impfschutz, Getestete (Test nicht älter als 24h), sowie Genesene mit den jeweils entsprechenden Nachweisen.
  • Adressdaten werden am Empfang zwecks Nachverfolgung erhoben. Hierzu nutzen wir vorzugsweise die Registrierungsfunktion der Corona-Warn-App der Bundesregierung.
  • Die Besucherobergrenze für die Ausstellungsräumlichkeiten beträgt 20 Personen - bitte haben Sie Verständnis für evtl. Wartezeiten.
  • Die Wanderausstellung und das Gebäude der Stiftung verfügen über diverse Desinfektionsspender.
  • Die Touchscreens sind durch eine antivirale Folien und die Bedienflächen durch einen antiviralen Lack geschützt.

    Unsere vollständigen Coronaregeln finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Einhaltung derselben für den Besuch unserer Ausstellung verpflichtend ist.
    Der Eintritt ist frei!

Sonstiges:

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch.
  • richtet sich auch an Kinder und Familien.
  • ist kostenfrei zu besuchen.

    Bitte melden Sie Gruppen (ab 6 Personen) vor dem Besuch unter wanderausstellung@denkmalschutz.de an.

Datum

31.08.2021 - Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 15 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Schlegelstr. 1, 53113 Bonn