Achtung:

Gesundheit ist das Allerwichtigste. Zum vorbeugenden Schutz unserer Veranstaltungsteilnehmer haben wir uns entschieden, alle Aktionen und Veranstaltungen mit direktem Personenkontakt bis vorerst Ende Mai auszusetzen. Wir danken für Ihr Verständnis - und bleiben Sie gesund!

Hinweis: Die Webinare unserer DenkmalAkademie finden weiterhin statt.  

Terminkalender




  • Schleswig-Holstein
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Hamburg
  • Brandenburg
  • Niedersachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Bremen
  • Berlin
  • Nordrhein-Westfalen
  • Sachsen
  • Hessen
  • Thüringen
  • Rheinland-Pfalz
  • Baden-Württemberg
  • Saarland
  • Bayern
Bitte wählen Sie ein Bundesland

Termine im April 2020

Image

16.03.2020 - 30.04.2020 , ganztägig , Termin , Niedersachsen , Ortskuratorium , Oldenburg , Infostand , Monumente-Publikationen

Oldenburg, Ostertisch in der Eversten-Apotheke >

Das Ortskuratorium Oldenburg der Deutschen Stiftung Denkmalschutz informiert während der Öffnungszeiten der Eversten Apotheke über seine Arbeit mit einem Info- und Verkaufstisch. Vom 16. März bis 30. April gibt es dort neben Informationsmaterial über die Stiftung auch Österliches aus dem Monumente-Verlag anzuschauen und zu erwerben. Neue Postkarten mit wunderschönen Blüten, Schirme mit Schmetterlingen, das Fontane-Buch, und viele weitere schöne Dinge.

Datum

16.03.2020 - ganztägig

Ort

Eversten-Apotheke, Hauptstraße 49, 26122 Oldenburg

Image

02.04.2020 , 19:30 Uhr , Termin , Niedersachsen , Vortrag , Ortskuratorium , Lüneburg

ABGESAGT: Lüneburg, Vortrag: Wohngänge und Wohnhöfe in Lüneburg - Sozialer (?) Wohnungsbau des 16. bis 17. Jahrhunderts >

Hinweis: Aufgrund der aktuellen, von dem Corona-Virus hervorgerufenen Situation wird diese Veranstaltung leider nicht stattfinden. 

Das Ortskuratorium Lüneburg der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu einem Vortrag von Dipl. Ing. Architekt Hein Henschke über den Wohnungsbau des 16. und 17. Jahrhunderts in Lüneburg.

Ab dem 15. Jhd. erfuhr Lüneburg durch Zuzug und Überwindung der Pest eine starke Bevölkerungszunahme. Diese führte zu einer Verdichtung der Bebauung. Neben einer weiteren Untergliederung der vorhandenen Großparzellen entstand zur Unterbringung der ärmeren Bevölkerungsschichten der Bautypus der durch das Großbürgertum vermieteten Wohngänge im Blockinnenbereich. Der Vortrag zeichnet diese Entwicklung und das fast völlige Verschwinden dieses Bautyps in Lüneburg nach.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Arbeit der Deutschen Stiftung denkmalschutz wird gebeten.

Datum

02.04.2020 - 19:30 Uhr

Ort

Marcus-Heinemann-Saal, Museum Lüneburg, Wahndrahmstr., 21335 Lüneburg

Image

02.04.2020 , 19 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Vortrag , Ortskuratorium , Bonn/Rhein-Sieg

ABGESAGT: Königswinter, Vortrag: Landschaftsgärten im Rheinland >

Hinweis: Aufgrund der aktuellen, von dem Corona-Virus hervorgerufenen Situation wird diese Veranstaltung leider nicht stattfinden. 

Das Ortskuratorium Bonn/Rhein-Sieg der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu einem Vortrag von Frau Dr. Rita Hombach über Landschaftsgärten im Rheinland.

Einen Schwerpunkt des Vortrags bilden die Landschaftsgärten im Umkreis des Siebengebirges, wie der Englische Garten des Klosters Heisterbach, der Wintermühlenhof in Königswinter und der Park Härle in Bonn-Oberkassel. Dabei wird auch auf die Einflüsse der Rheinromantik auf die Gartenkunst eingegangen.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Arbeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wird gebeten.

Datum

02.04.2020 - 19 Uhr

Ort

Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, 53639 Königswinter

Image

04.04.2020 - 05.04.2020 , Sa 13-19 Uhr, So 11-18 Uhr , Termin , Rheinland-Pfalz , Ortskuratorium , Koblenz/Mittelrhein , Infostand

VERSCHOBEN: Bendorf, Infostand: WERTE 2020 (VORAUSSICHTLICH NEUER TERMIN 14./15.11.2020) >

Hinweis: Aufgrund der aktuellen, von dem Corona-Virus hervorgerufenen Situation wird diese Veranstaltung verschoben. Voraussichtlich neuer Termin: 14. und 15. November 2020

Das Ortskuratorium Koblenz/Mittelrhein der Deutschen Stiftung Denkmalschutz informiert über seine Arbeit mit einem Stand auf der WERTE 2020 in der Sayner Hütte.

Bereits seit 2012 bietet das einzigartige Ausstellungskonzept WERTE den perfekten Rahmen für alle Themen traditioneller Handwerkskunst. Diplom-Restauratoren und Handwerksbetriebe geben auf den vielbeachteten Veranstaltungen Einblick in ihr Können und präsentieren ihre Dienstleistungen gemeinsam mit anderen angesehenen Spezialisten.

Der Eintritt ist kostenpflichtig.

Datum

04.04.2020 - Sa 13-19 Uhr, So 11-18 Uhr

Ort

In der Sayner Hütte, 56170 Bendorf

Image

04.04.2020 - 05.04.2020 , 9 - 18 Uhr , Termin , Berlin , Ortskuratorium , Berlin , Infostand , Monumente-Publikationen

ABGESAGT: Berlin, Infostand: Berliner Staudenmarkt >

Hinweis: Aufgrund der aktuellen, von dem Corona-Virus hervorgerufenen Situation wird diese Veranstaltung leider nicht stattfinden. 

Das Ortskuratorium Berlin der Deutschen Stiftung Denkmalschutz präsentiert die Arbeit der Stiftung mit einem Infostand auf dem Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten in Berlin-Dahlem. Neben Broschüren und Informationsmaterial der Deutschen Stiftung Denkmalschutz können auch Publikationen des Monumente-Verlages erworben werden.

Der Eintritt ist kostenpflichtig.

Datum

04.04.2020 - 9 - 18 Uhr

Ort

Botanischer Garten Berlin-Dahlem, Königin-Luise-Straße 6-8, 14195 Berlin

Image

05.04.2020 , 14:00-17:00 Uhr , Termin , Berlin , Ausstellung, andere , Berlin , Sonstiges , Nicolaihaus, Berliner Sitz der Stiftung

ABGESAGT: Nicolaihaus, Berlin: Für Besucher geöffnet >

Hinweis: Aufgrund der aktuellen, von dem Corona-Virus hervorgerufenen Situation wird diese wiederkehrende Veranstaltung zurzeit leider ausgesetzt. Wir bitten um Verständnis - und bleiben Sie gesund!

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz lädt in das Nicolaihaus, ihren Berliner Sitz, ein. Von 14-17 Uhr ist das Haus mit einer Ausstellung zur Arbeit der Stiftung und zu Leben und Werk Friedrich Nicolais für Besucher geöffnet.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen zum Nicolaihaus

Datum

05.04.2020 - 14:00-17:00 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Nicolaihaus, Brüderstr. 13, 10178 Berlin

Image

09.04.2020 , 10-11 Uhr , Termin , Baden-Württemberg , Bayern , Berlin , Brandenburg , Bremen , Hamburg , Hessen , Mecklenburg-Vorpommern , Niedersachsen , Nordrhein-Westfalen , Rheinland-Pfalz , Saarland , Sachsen , Sachsen-Anhalt , Schleswig-Holstein , Thüringen , Sonstiges , DenkmalAkademie

Bundesweit; Webinar: Kleine Tropfen – große Wirkung: Wie Feuchtigkeit Denkmale schädigt >

Feuchtigkeit ist die häufigste Ursache für Schäden an Dächern, Wänden und Fundamenten historischer Altbauten. Das Webinar erläutert die wichtigsten Gründe für eindringendes Wasser sowie für ansteigende Feuchtigkeit  im Gebäudeinneren. Darüber hinaus wird anhand aktueller Beispiele dargestellt, wie schnell bei nicht behandelter  Feuchtigkeit die Tragkonstruktion und den Wandaufbau jahrhundertealter historischer Gebäude soweit schädigen  kann, dass hohe Aufwendungen notwendig sind, um diese vor dem endgültigen Verfall zu retten. Abschließend werden Vorsorge- und Wartungsmaßnahmen zur Vermeidung von Feuchtigkeitsschäden vorgestellt.

Webinar für Denkmaleigentümer und Bauherren, Anmeldung unter www.denkmalakademie.de/webinare

Datum

09.04.2020 - 10-11 Uhr

Ort

bundesweit

Image

11.04.2020 , 15 Uhr , Termin , Bayern , Führung/Exkursion , Ortskuratorium , München

ABGESAGT: Rottach-Egern, Führung: Präsentation des Heiligen Grabs in der Pfarrkirche St. Laurentius Egern >

Das Ortskuratorium München der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt am Karsamstag ein zu einer Präsentation des Heiligen Grabs in der Pfarrkirche St. Laurentius in Egern am Tegernsee.

Die Geschichte vom Leiden, Sterben und der Auferstehung Jesu als grandiose Kulissen-Inszenierung: Nur alle zwei Jahre ist das 1757 geschaffene und 2012 auch mit Unterstützung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz aufwendig restaurierte Heilige Grab zu besichtigen.

Ablauf:
Grußwort von Monsignore Walter Waldschütz
Vorführung des Heiligen Grabs von Herrn Stefan Hundbiss, Restaurationswerkstätten Wiegerling
Musikalische Umrahmung von der Kirchenorgel
Wahlweise danach Brotzeit im Mesner Gütl neben der Kirche

Anmeldung beim Ortskuratorium München:
E-Mail: ortskuratorium-muenchen@denkmalschutz.de oder Tel. 089-2710750

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die arbeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wird gebeten.

Datum

11.04.2020 - 15 Uhr

Ort

St. Laurentius Egern, Seestraße 57, 83700 Rottach-Egern

Image

15.04.2020 , Termin , Baden-Württemberg , Testament-Sprechstunde

ABGESAGT: Stuttgart, Testament-Sprechstunde >

Sie möchten, dass von Ihnen etwas bleibt - und Denkmalschutz liegt Ihnen am Herzen? Wir beraten Sie gerne individuell und vertraulich über Ihre Möglichkeiten, mit Ihrem Testament Gutes für den Denkmalschutz in Deutschland zu bewirken. Ob in Form einer Erbschaft oder eines Vermächtnisses - wir klären gemeinsam, was Ihrem persönlichen letzten Willen am meisten entspricht.

Wir stehen Ihnen weiterhin gerne telefonisch (Tel. 0228 9091-204) und per E-Mail (testamente@denkmalschutz.de) zur Verfügung.

Datum

15.04.2020

Ort

Stuttgart

Image

16.04.2020 , Termin , Rheinland-Pfalz , Testament-Sprechstunde

ABGESAGT: Karlsruhe/Freiburg, Testament-Sprechstunde >

Sie möchten, dass von Ihnen etwas bleibt - und Denkmalschutz liegt Ihnen am Herzen? Wir beraten Sie gerne individuell und vertraulich über Ihre Möglichkeiten, mit Ihrem Testament Gutes für den Denkmalschutz in Deutschland zu bewirken. Ob in Form einer Erbschaft oder eines Vermächtnisses - wir klären gemeinsam, was Ihrem persönlichen letzten Willen am meisten entspricht.

Wir stehen Ihnen weiterhin gerne telefonisch (Tel. 0228 9091-204) und per E-Mail (testamente@denkmalschutz.de) zur Verfügung.

Datum

16.04.2020

Ort

Karlsruhe/Freiburg

Image

17.04.2020 , Termin , Bayern , Testament-Sprechstunde

ABGESAGT: München, Testament-Sprechstunde >

Sie möchten, dass von Ihnen etwas bleibt - und Denkmalschutz liegt Ihnen am Herzen? Wir beraten Sie gerne individuell und vertraulich über Ihre Möglichkeiten, mit Ihrem Testament Gutes für den Denkmalschutz in Deutschland zu bewirken. Ob in Form einer Erbschaft oder eines Vermächtnisses - wir klären gemeinsam, was Ihrem persönlichen letzten Willen am meisten entspricht.

Wir stehen Ihnen weiterhin gerne telefonisch (Tel. 0228 9091-204) und per E-Mail (testamente@denkmalschutz.de) zur Verfügung.

Datum

17.04.2020

Ort

München

Image

19.04.2020 , 14:00-17:00 Uhr , Termin , Berlin , Ausstellung, andere , Berlin , Sonstiges , Nicolaihaus, Berliner Sitz der Stiftung

ABGESAGT: Nicolaihaus, Berlin: Für Besucher geöffnet >

Hinweis: Aufgrund der aktuellen, von dem Corona-Virus hervorgerufenen Situation wird diese wiederkehrende Veranstaltung zurzeit leider ausgesetzt. Wir bitten um Verständnis - und bleiben Sie gesund!

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz lädt in das Nicolaihaus, ihren Berliner Sitz, ein. Von 14-17 Uhr ist das Haus mit einer Ausstellung zur Arbeit der Stiftung und zu Leben und Werk Friedrich Nicolais für Besucher geöffnet.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen zum Nicolaihaus

Datum

19.04.2020 - 14:00-17:00 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Nicolaihaus, Brüderstr. 13, 10178 Berlin

Image

22.04.2020 , Termin , Nordrhein-Westfalen , Testament-Sprechstunde

ABGESAGT: Bonn/Köln, Testament-Sprechstunde >

Sie möchten, dass von Ihnen etwas bleibt - und Denkmalschutz liegt Ihnen am Herzen? Wir beraten Sie gerne individuell und vertraulich über Ihre Möglichkeiten, mit Ihrem Testament Gutes für den Denkmalschutz in Deutschland zu bewirken. Ob in Form einer Erbschaft oder eines Vermächtnisses - wir klären gemeinsam, was Ihrem persönlichen letzten Willen am meisten entspricht.

Wir stehen Ihnen weiterhin gerne telefonisch (Tel. 0228 9091-204) und per E-Mail (testamente@denkmalschutz.de) zur Verfügung.

Datum

22.04.2020

Ort

Bonn/Köln

Image

23.04.2020 , 19 Uhr , Termin , Baden-Württemberg , Vortrag , Ortskuratorium , Villingen-Schwenningen

ABGESAGT: Villingen-Schwenningen, Vortrag: Darf Baugeschichte rekonstruiert werden? Zur Diskussion um Wiederherstellung und Nachbau historischer Architektur >

Das Ortskuratorium Villingen-Schwenningen der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt in Kooperation mit dem Franziskanermuseum und der Architektenkammer Schwarzwald-Baar ein zu einem Vortrag von Herrn Prof. Sommer.

Ingo Sommer will in seinem Lichtbildervortrag anhand von bekannten Beispielen der Frage nachgehen: Was sind die Beweggründe für Abrisse, die Motive für Bauwerksrekonstruktionen und wo bleiben dabei Denkmalschutz und moder-ne Architektur?

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Arbeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wird gebeten.

Datum

23.04.2020 - 19 Uhr

Ort

Franziskanermuseum, Rietgasse 2, 78050 Villingen-Schwenningen

Image

24.04.2020 , Termin , Nordrhein-Westfalen , Testament-Sprechstunde

ABGESAGT: Eifel, Testament-Sprechstunde >

Sie möchten, dass von Ihnen etwas bleibt - und Denkmalschutz liegt Ihnen am Herzen? Wir beraten Sie gerne individuell und vertraulich über Ihre Möglichkeiten, mit Ihrem Testament Gutes für den Denkmalschutz in Deutschland zu bewirken. Ob in Form einer Erbschaft oder eines Vermächtnisses - wir klären gemeinsam, was Ihrem persönlichen letzten Willen am meisten entspricht.

Wir stehen Ihnen weiterhin gerne telefonisch (Tel. 0228 9091-204) und per E-Mail (testamente@denkmalschutz.de) zur Verfügung.

Datum

24.04.2020

Ort

Eifel

Image

24.04.2020 , 18:30 Uhr , Termin , Baden-Württemberg , Führung/Exkursion , Ortskuratorium , Stuttgart

ABGESAGT: Stuttgart, Führung: Die kath. Kirche St. Josef in Stuttgart-Heslach >

Das Ortskuratorium Stuttgart der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu einer Führung durch die katholische Kirche St. Josef in Stuttgart-Heslach durchden Landeskonservator Dr.-Ing. Martin Hahn. In der Kirche zu sehen ist parallel eine Wanderausstellung zu zwölf Kirchenbauten der Nachkriegsmoderne.

Anmeldung erbeten bis 20.04.2020:
Telefon: 0711 / 6748478
E-Mail: ortskuratorium-stuttgart@denkmalschutz.de

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Arbeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wird gebeten.

Datum

24.04.2020 - 18:30 Uhr

Ort

Kath. Kirche St. Josef, Finkenstraße 34/36, 70199 Stuttgart (Heslach)

Image

25.04.2020 , Abfahrt: 8:30 Uhr, Rückkehr: 17:30 Uhr , Termin , Mecklenburg-Vorpommern , Führung/Exkursion , Ortskuratorium , Stralsund

ABGESAGT: Stralsund, Tagesfahrt: "Die Schönen vom Lande" >

Das Ortskuratorium Stralsund der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu einer Busexkursion zu den Dorfkirchen der Region Nordvorpommern. Die Ziele sind in diesem Jahr Glewitz, Deyelsdorf, Nehringen, Wasserburg Thurow und Tribsees. Die Kosten belaufen sich auf 34 €.

Anmeldungen bei Renate Keitmann
Tel.: 03831-6662144
 

Datum

25.04.2020 - Abfahrt: 8:30 Uhr, Rückkehr: 17:30 Uhr

Ort

Treffpunkt: Busbahnhof Weidendamm, 18439 Stralsund

Image

25.04.2020 , 8:30 Uhr - 18:00 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Führung/Exkursion , Ortskuratorium , Münster

VERSCHOBEN: Münster, Tagesexkursion in der Region Münster >

Hinweis: Die Tagesexkursion wurde aufgrund der aktuellen Situation (Corona-Virus) verschoben auf den 26. September 2020. 

Das Ortskuratorium Münster der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu seiner jährlichen Tagesfahrt zu Denkmalen im Münsterland. Die Tagesexkursion führt nach Tecklenburg (Historischer Stadtkern einschl. Otto Modersohn Museum) und zum Haus Busbas in Ledde, einem Förderobjekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Die Kosten belaufen sich auf 48,-€ inkl. Mittagessen und Kaffeepause.

Anmeldung bei Dr. Elisabeth Hemfort
Tel.: 0251-1313673 oder 0172-6565228
E-Mail: ortskuratorium-muenster@denkmalschutz.de

Nach bestätigter Anmeldung bitten wir um die Überweisung des Unkostenbeitrages unter Angabe Ihres Namens an:
Sigrid Karliczek, IBAN DE571001 0010 0298 2841 29, Sonderkonto DSD-Tagesexkursion 25. April

Datum

25.04.2020 - 8:30 Uhr - 18:00 Uhr

Ort

Abfahrt: Parkplatz am Hallenbad-Ost, Mauritz-Lindenweg 101,48145 Münster,

Image

26.04.2020 , 11 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Führung/Exkursion , Ortskuratorium , Essen

ABGESAGT: Essen, Führung: Auf den Spuren des Steeler Stadtbaumeisters Wilhelm Stark >

Das Ortskuratorium Essen der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu einer Führung von Arnd Hepprich über den Steeler Stadtbaumeister Wilhelm Stark.

Wilhelm Stark war der letzte Stadtbaumeister von Steele. Er wirkte von seiner Amtsübernahme 1910 bis zur Eingemeindung 1929 und prägte mit zahlreichen öffentlichen Bauten, Geschäfts- und Wohnhäusern das Stadtbild von Steele. Die Gebäude sind heute noch erhalten und werden bei der Führung in ihrer ehemaligen Funktion erläutert. Erinnerungsorte sind unter anderen die ehemalige Evangelische Ruhrauschule,das Bürgermeisterhaus, das Lyzeum, die Stadtschänke, das Fürsorgehaus und die Marienkirche im Rott.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Arbeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wird gebeten.

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter ortskuratorium-essen@denkmalschutz.de oder Telefon 0201 368827 erforderlich.

Datum

26.04.2020 - 11 Uhr

Ort

Treffpunkt: Steeler Archiv, Hünninghausenweg 96, 45276 Essen

Image

29.04.2020 , 9.30-17.30 Uhr , Termin , Bayern , Sonstiges , DenkmalAkademie

ABGESAGT: München, Tagesseminar: Methodik der Gartendenkmalpflege >

Hinweis: Aufgrund der aktuellen, von dem Corona-Virus verursachten Situation müssen wir diese Veranstaltung leider absagen. Wir bitten um Verständnis und wünschen gute Gesundheit.

Gartendenkmalpflegerische Planungsleistungen werden immer stärker nachgefragt. Bisher fehlen jedoch Regelungen über einen Mindeststandard an Zielsetzungen.  Daraus resultiert, dass Aufgabenbeschreibungen und Leistungen bislang ausgesprochen divers formuliert und angewendet werden. In Zusammenarbeit mit dem Bund Deutscher Landschaftsarchitekten konzipierte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz dieses Seminar, welches die Entwicklung gartendenkmalpflegerischer  Ziele und aktuelle Anforderungsempfehlungen vorstellt.  Unter anderem werden benötigte Untersuchungen und  Unterlagen anhand praktischer Beispiele behandelt  sowie der aktuelle Diskussionsstand zur Methodik und  Standardisierung gartendenkmalpflegerischer Planungsleistungen vorgestellt.

Tagesseminar für Baufachleute und Denkmalexperten, Ort: Botanische Staatssammlung München, Menzinger Straße 67, 80638 München

Teilnahmegebühr: 130 € (Mittagspause mit Gelegenheit für einen fakultativen Imbiss oder Selbstverpflegung), Anmeldung: per E-Mail an denkmalakademie@denkmalschutz.de

Datum

29.04.2020 - 9.30-17.30 Uhr

Ort

München

Image

16.03.2020 - 30.04.2020 , ganztägig , Termin , Niedersachsen , Ortskuratorium , Oldenburg , Infostand , Monumente-Publikationen

Oldenburg, Ostertisch in der Eversten-Apotheke >

Das Ortskuratorium Oldenburg der Deutschen Stiftung Denkmalschutz informiert während der Öffnungszeiten der Eversten Apotheke über seine Arbeit mit einem Info- und Verkaufstisch. Vom 16. März bis 30. April gibt es dort neben Informationsmaterial über die Stiftung auch Österliches aus dem Monumente-Verlag anzuschauen und zu erwerben. Neue Postkarten mit wunderschönen Blüten, Schirme mit Schmetterlingen, das Fontane-Buch, und viele weitere schöne Dinge.

Datum

16.03.2020 - ganztägig

Ort

Eversten-Apotheke, Hauptstraße 49, 26122 Oldenburg