Terminkalender




  • Schleswig-Holstein
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Hamburg
  • Brandenburg
  • Niedersachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Bremen
  • Berlin
  • Nordrhein-Westfalen
  • Sachsen
  • Hessen
  • Thüringen
  • Rheinland-Pfalz
  • Baden-Württemberg
  • Saarland
  • Bayern
Bitte wählen Sie ein Bundesland

Termine im Februar 2024

Image

01.02.2024, 10:00-11:00 Uhr

bundesweit, Online-Seminar: „Hilfe, ich habe ein Baudenkmal“ – Was muss ich beachten? >

Online-Seminar für Bauherren und Denkmaleigentümer sowie Baufachleute, Architekten und Denkmalpfleger

Ein Baudenkmal ist ein ganz besonderes Gebäude – und das braucht auch passgenaue und besondere Unterstützung. In diesem Online-Seminar unserer DenkmalAkademie geben wir frischgebackenen und erfahrenen Denkmaleigentümern Praxistipps, welche Besonderheiten im Umgang mit einem Denkmal zu beachten sind und wo sie Hilfe bei der Instandsetzung und Finanzierung erhalten können.

Teilnahme kostenfrei, Anmeldung hier.

Datum

01.02.2024 - 10:00-11:00 Uhr

Ort

bundesweit

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

01.02.2024

Hamburg, Testament-Sprechstunde >

Sie möchten, dass von Ihnen etwas bleibt - und Denkmalschutz liegt Ihnen am Herzen? Wir beraten Sie gerne individuell und vertraulich über Ihre Möglichkeiten, mit Ihrem Testament Gutes für den Denkmalschutz in Deutschland zu bewirken. Ob in Form einer Erbschaft oder eines Vermächtnisses - wir klären gemeinsam, was Ihrem persönlichen letzten Willen am meisten entspricht.

Selbstverständlich können Sie auch einen individuellen Gesprächstermin mit uns vereinbaren.

Bitte melden Sie sich an unter:
Team Testament-Service der Deutschen Stiftung Denkmalschutz,
Tel. 0228 / 90 91-200,
testamente@denkmalschutz.de

Datum

01.02.2024

Ort

Hamburg

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

04.02.2024, 11 Uhr

Potsdam, Gartenführung im Karl Foerster-Garten >

Erkunden Sie den berühmten Garten des Staudenzüchters Karl Foerster (1874-1970). Erfahrene Guides der Stadt Potsdam führen Sie durch die verschiedenen Gartenräume Senkgarten, Frühlingsweg, Steingarten, Herbstbeet, Privatgarten und berichten über Foersters Züchtungen und seine Art der Gartengestaltung. Jedes Jahr steht der Garten unter einem Themenschwerpunkt. In diesem Jahr ist es der Phlox.

Dauer: 1 Stunde. Die Führung ist kostenpflichtig! Es wird ein Kostenbeitrag von 10 Euro p. P. erhoben.

HINWEIS: begrenzte Teilnehmerzahl!

Eine Anmeldung ist erforderlich unter www.foerster-garten.de/anmeldung.

HINWEIS: Der Garten ist größtenteils barrierefrei.

Datum

04.02.2024 - 11 Uhr

Ort

Karl-Foerster-Haus, Am Raubfang 7, 14469 Potsdam-Bornim

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

07.02.2024, 19:00 Uhr

Nicolaihaus, Berlin, Gespräch und Diskussion: „Perspektiven der Erhaltung - Denkmalpflege und Naturschutz in der Großstadt“ >

Gespräch und Diskussion mit Prof. Dr. Hans Dieter Knapp, Stiftungsrat der Succow Stiftung, Prof. Johannes Vogel, Ph.D. / Generaldirektor des Museums für Naturkunde Berlin und Dr. Steffen Skudelny, Vorstand der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.
Die Veranstaltung wird moderiert von Kathrin Succow, Succow Stiftung, und Prof. Dr. Ingrid Scheurmann, Deutsche Stiftung Denkmalschutz.

Die Auswirkungen von Klimawandel und Artensterben sind in der Landschaft wie den Städten immer deutlicher spürbar. Insbesondere Metropolen wie Berlin haben mit Hitzephänomenen, latenter Wasserknappheit und Extremwetterereignissen zu kämpfen, desgleichen mit wachsendem Neubaudruck und Infrastrukturprojekten. Freiflächen und Habitate von Stadttieren geraten dadurch genauso unter Druck wie Denkmale und Ensembles.
Vor diesem Hintergrund ist es notwendig, über Fragen von Schutz und Erhaltung, Präventions- und Anpassungsmaßnahmen sowie über neue Formen der Zusammenarbeit von Schutzeinrichtungen nachzudenken. Naturkatastrophen wie die Starkregen- und Hochwasserereignisse an der Ahr im Sommer 2021 führen vor Augen, dass Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz in Krisensituationen Hand in Hand gehen sollten.


Die Expertenrunde diskutiert über diese und weitere Fragen:

  • Wie kann der Denkmalschutz zum Klimaschutz beitragen? Wo liegen seine wichtigsten Potenziale? Welche Anpassungen sind Denkmalen zuzumuten?
  • Inwiefern kann historisches Objektwissen zur Bewältigung aktueller Krisen beitragen? Welche Rolle spielen Naturkundliche Museen beim Schutz der Artenvielfalt?
  • Welche Abläufe müssen verändert werden, um Natur und Kultur stärker als Einheit zu betrachten und zu schützen?
  • Welche Vorsorgemaßnahmen ergreifen Naturschutz und Denkmalpflege?


Im Anschluss an die Diskussion lädt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ein zum Gespräch bei einem Glas Wein.

Der Eintritt ist frei. Bitte melden Sie sich unter nicolaihaus@denkmalschutz.de für die Veranstaltung an.

Datum

07.02.2024 - 19:00 Uhr

Ort

Nicolaihaus, Brüderstr. 13, 10178 Berlin

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

07.02.2024

Münster, Testament-Sprechstunde >

Sie möchten, dass von Ihnen etwas bleibt - und Denkmalschutz liegt Ihnen am Herzen? Wir beraten Sie gerne individuell und vertraulich über Ihre Möglichkeiten, mit Ihrem Testament Gutes für den Denkmalschutz in Deutschland zu bewirken. Ob in Form einer Erbschaft oder eines Vermächtnisses - wir klären gemeinsam, was Ihrem persönlichen letzten Willen am meisten entspricht.

Selbstverständlich können Sie auch einen individuellen Gesprächstermin mit uns vereinbaren.

Bitte melden Sie sich an unter:
Team Testament-Service der Deutschen Stiftung Denkmalschutz,
Tel. 0228 / 90 91-200,
testamente@denkmalschutz.de

Datum

07.02.2024

Ort

Münster

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

08.02.2024, 19:00 Uhr

Ohrdruf, Vortrag: „Neues Palais Arnstadt - Ein Witwensitz als Vorwand? Adlige Standeserhöhung im frühen 18. Jahrhundert“ (3. Ohrdrufer Schlossgespräch) >

Das Ortskuratorium Gotha/Gothaer Land der Deutschen Stiftung Denkmalschutz unter Leitung von Hartmut Ellrich M.A. lädt Sie ganz herzlich ein zu einem Vortrag von Antje Vanhoefen M.A., Direktorin des Schlossmuseums Arnstadt. 

Die Kunsthistorikerin widmet sich in ihrem Vortrag dem Neuen Palais Arnstadt, das das Schlossmuseum beherbergt. Dieses verdankt sowohl seinen baulichen Bestand als auch den größten Teil seiner Kunstsammlungen fürstlicher Initiative. Fürst Günther I. von Schwarzburg-Sondershausen (reg. 1720-1740) ließ das Fürstliche Palais von 1729 bis 1734 als späteren Witwensitz für seine Gemahlin Elisabeth Albertine errichten. Als Doppelpalais in Form einer Dreiflügelanlage diente es den Wohn- und Repräsentationsbedürfnissen des Fürstenpaares bei Aufenthalten in der Nebenresidenz Arnstadt. Hier konnten der Fürst und seine Gemahlin ihre umfangreichen Kunstsammlungen unterbringen und sie standesgemäß präsentieren.

Doch welche Motivation verbirgt sich noch hinter dem barocken Stadtschloss, dessen Schöpfer der Architekt Johann Heinrich Hoffmann, Landbaumeister von Anhalt-Bernburg und von 1731 bis 1734 auch für Schwarzburg-Sondershausen war? Dieser Frage geht Antje Vanhoefen nach und sie hat überraschende Antworten. 

Der Eintritt ist frei. Um Spenden für die Arbeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wird gebeten. 
 

Datum

08.02.2024 - 19:00 Uhr

Ort

Schloss Ehrenstein, Stadtbibliothek, Schlossplatz 1, 99885 Ohrdruf

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

11.02.2024, 15:00–16:30 Uhr

Bremerhaven, Führung durch die Ausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie unsere Ausstellung und erfahren Sie in dieser kostenlosen 1 – 1,5 stündigen Führung mehr über die Fragen wie „Wie wird ein Denkmal überhaupt ein Denkmal?“ oder „Was macht Denkmale so besonders?“ und vieles mehr. Sie werden erstaunt sein, wie viele Missverständnisse und Irrtümer sich hartnäckig rund um das Thema Denkmalschutz halten. Das Abenteuer Denkmal wartet auf Sie! 
 
HINWEIS: Wir bitten um verbindliche Anmeldung auf www.denkmalschutz.de/fuehrungen oder telefonisch direkt beim Historischen Museum Bremerhaven unter 0471 308160
 
Sonstiges:
 
Die Ausstellung
 
•             ist für Rollstuhlfahrer geeignet
•             ist zweisprachig (Deutsch & Englisch)
•             ist geeignet für Jung und Alt, Fachleute und Interessierte 
 

Datum

11.02.2024 - 15:00–16:30 Uhr

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

11.02.2024, 14:00-17:00 Uhr

Nicolaihaus, Berlin: Für Besucher geöffnet >

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu Führungen durch das Nicolaihaus in der Brüderstraße 13, dem Berliner Sitz der Stiftung. Jeden 2. Sonntag im Monat ist das historische Baudenkmal von 14 Uhr bis 17 Uhr für Besucher geöffnet. In dieser Zeit werden zudem Führungen der Ortskuratoriumsmitglieder durch die Ausstellung über Leben und Werk des Verlagsbuchhändlers und Schriftstellers Friedrich Nicolai (1733 - 1811) und zur Arbeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz angeboten.

Das traditionsreiche Bürgerhaus im Berliner Ortsteil Mitte ist ein Denkmal von herausragender Bedeutung. Es ist eines der wenigen barocken Wohnhäuser, die bis heute in Berlin überlebt haben. Wie kaum ein anderes steht es für die höchst wechselvolle Berliner Kulturgeschichte und für den Geist der Aufklärung. Namensgeber war Friedrich Nicolai, der das Gebäude 1787 erstand und bis zu seinem Tod im Jahr 1811 als Wohn- und Verlagshaus nutzte. Hier verkehrten nicht nur Literaten, sondern auch Musiker, bildende Künstler und Geistliche. Seit 1977 ist das Gebäude denkmalgeschützt. Ab Ende der 1990er Jahre diente es als Museum der Stiftung Stadtmuseum Berlin. Im Jahr 2011 erwarb die Deutsche Stiftung Denkmalschutz den bedeutsamen Gebäudekomplex, um seinen Erhalt für die Zukunft zu sichern. Dank behutsamer und umfangreicher Restaurierungsarbeiten erblühte das Nicolaihaus wieder zu einem Ort lebendiger Geschichte.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 


Weitere Informationen zum Nicolaihaus

Datum

11.02.2024 - 14:00-17:00 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Nicolaihaus, Brüderstr. 13, 10178 Berlin

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

13.02.2024, 19:30 Uhr

Lübeck, Vortrag: „Energetische Sanierung von Baudenkmalen“ >

Das Ortskuratorium Lübeck er Deutschen Stiftung Denkmalschutz unter Leitung von Johannes Schindler lädt Sie ganz herzlich ein zu einem Vortrag von Dipl.-Ing. Frank Eßmann, staatlich anerkannter Sachverständiger und Energieberater für Baudenkmale. 

Die Reduzierung des Energieverbrauchs von Gebäuden wird immer wichtiger. Somit stellt sich diese Forderung selbstverständlich auch bei Baudenkmalen, wie z.B. Fachwerkhäusern, Schlössern, Burgen oder historischen Industriezeugnissen. Aber was ist hier denkmalpflegerisch und/oder bauphysikalisch überhaupt vertretbar? Energieeffizienz und der Erhalt der historischen Bausubstanz schließen sich keineswegs aus. Der Vortrag gibt einen Überblick über die heutigen Möglichkeiten und Grenzen eines ganzheitlichen, nachhaltigen Ansatzes. Dabei werden zunächst das Gebäude mit seinen Bauteilen und Materialien, aber auch die Anlagetechnik und nicht zuletzt der Einfluss des Nutzers betrachtet. 

Der Eintritt ist frei. Um Spenden für die Arbeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wird gebeten.

Datum

13.02.2024 - 19:30 Uhr

Ort

Die Gemeinnützige, Großer Saal, Königstr. 5, 23552 Lübeck

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

14.02.2024 - 18.02.2024, täglich 10 Uhr bis 18 Uhr

München, Messestand: f.re.e – Bayerns größte Reise- und Freizeitmesse >

Die Mitarbeiter der Deutschen Stiftung Denkmalschutz freuen sich auf Ihren Besuch (Halle 5, Stand 235). 

Datum

14.02.2024 - 18.02.2024 / täglich 10 Uhr bis 18 Uhr

Ort

Messe München, Am Messesee 2, 81829 München: Halle 5, Stand 235

Image

14.02.2024, 15:30–17:00 Uhr

Bremerhaven, Führung durch die Ausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie unsere Ausstellung und erfahren Sie in dieser kostenlosen 1 – 1,5 stündigen Führung mehr über die Fragen wie „Wie wird ein Denkmal überhaupt ein Denkmal?“ oder „Was macht Denkmale so besonders?“ und vieles mehr. Sie werden erstaunt sein, wie viele Missverständnisse und Irrtümer sich hartnäckig rund um das Thema Denkmalschutz halten. Das Abenteuer Denkmal wartet auf Sie! 
 
HINWEIS: Wir bitten um verbindliche Anmeldung auf www.denkmalschutz.de/fuehrungen oder telefonisch direkt beim Historischen Museum Bremerhaven unter 0471 308160
 
Sonstiges:
 
Die Ausstellung
 
•             ist für Rollstuhlfahrer geeignet
•             ist zweisprachig (Deutsch & Englisch)
•             ist geeignet für Jung und Alt, Fachleute und Interessierte 
 

Datum

14.02.2024 - 15:30–17:00 Uhr

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

14.02.2024 - 18.02.2024, täglich 10 Uhr bis 18 Uhr

München, Messestand: f.re.e – Bayerns größte Reise- und Freizeitmesse >

Die Mitarbeiter der Deutschen Stiftung Denkmalschutz freuen sich auf Ihren Besuch (Halle 5, Stand 235). 

Datum

14.02.2024 - 18.02.2024 / täglich 10 Uhr bis 18 Uhr

Ort

Messe München, Am Messesee 2, 81829 München: Halle 5, Stand 235

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

14.02.2024 - 18.02.2024, täglich 10 Uhr bis 18 Uhr

München, Messestand: f.re.e – Bayerns größte Reise- und Freizeitmesse >

Die Mitarbeiter der Deutschen Stiftung Denkmalschutz freuen sich auf Ihren Besuch (Halle 5, Stand 235). 

Datum

14.02.2024 - 18.02.2024 / täglich 10 Uhr bis 18 Uhr

Ort

Messe München, Am Messesee 2, 81829 München: Halle 5, Stand 235

Image

16.02.2024, 9:30-17:30 Uhr

WIRD VERSCHOBEN: Bonn, Präsenzseminar: Auswirkungen der EU-Verordnungen auf den Altbaubestand >

Tagesseminar für Bauherren und Denkmaleigentümer sowie Baufachleute, Architekten und Denkmalpfleger 

Hinweis:
Krankheitsbedingt muss diese Seminar leider kurzfristig verschoben werden - der neue Termin folgt schnellstmöglich an dieser Stelle! - Wir bitten um Ihr Verständnis.

Neue Gesetze und Verordnungen zur Energieeinsparung und Vermeidung haben auch Auswirkungen auf Kulturdenkmale. Durch die EU-Gebäuderichtlinie (EPBD), die EU-Gebäude-Energieeffizienz Richtlinie (EED) und die Erneuerbare-Energien-Richtlinie (RED) der EU sollen  voraussichtlich auch grundlegende Veränderungen an Denkmalen möglich sein. Diese Konsequenzen und Umsetzungen hierzu zusammenzufassen, zu analysieren und einzuordnen ist Inhalt des Präsenzseminars unserer DenkmalAkademie.

Teilnahmegebühr: 130 €
Anmeldung hier

Datum

16.02.2024 - 9:30-17:30 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Schlegelstraße 1, 53113 Bonn

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

14.02.2024 - 18.02.2024, täglich 10 Uhr bis 18 Uhr

München, Messestand: f.re.e – Bayerns größte Reise- und Freizeitmesse >

Die Mitarbeiter der Deutschen Stiftung Denkmalschutz freuen sich auf Ihren Besuch (Halle 5, Stand 235). 

Datum

14.02.2024 - 18.02.2024 / täglich 10 Uhr bis 18 Uhr

Ort

Messe München, Am Messesee 2, 81829 München: Halle 5, Stand 235

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

14.02.2024 - 18.02.2024, täglich 10 Uhr bis 18 Uhr

München, Messestand: f.re.e – Bayerns größte Reise- und Freizeitmesse >

Die Mitarbeiter der Deutschen Stiftung Denkmalschutz freuen sich auf Ihren Besuch (Halle 5, Stand 235). 

Datum

14.02.2024 - 18.02.2024 / täglich 10 Uhr bis 18 Uhr

Ort

Messe München, Am Messesee 2, 81829 München: Halle 5, Stand 235

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

20.02.2024

Lörrach, Testament-Sprechstunde >

Sie möchten, dass von Ihnen etwas bleibt - und Denkmalschutz liegt Ihnen am Herzen? Wir beraten Sie gerne individuell und vertraulich über Ihre Möglichkeiten, mit Ihrem Testament Gutes für den Denkmalschutz in Deutschland zu bewirken. Ob in Form einer Erbschaft oder eines Vermächtnisses - wir klären gemeinsam, was Ihrem persönlichen letzten Willen am meisten entspricht.

Selbstverständlich können Sie auch einen individuellen Gesprächstermin mit uns vereinbaren.

Bitte melden Sie sich an unter:
Team Testament-Service der Deutschen Stiftung Denkmalschutz,
Tel. 0228 / 90 91-200,
testamente@denkmalschutz.de

Datum

20.02.2024

Ort

Münster

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

21.02.2024, 15:30–17:00 Uhr

Bremerhaven, Führung durch die Ausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie unsere Ausstellung und erfahren Sie in dieser kostenlosen 1 – 1,5 stündigen Führung mehr über die Fragen wie „Wie wird ein Denkmal überhaupt ein Denkmal?“ oder „Was macht Denkmale so besonders?“ und vieles mehr. Sie werden erstaunt sein, wie viele Missverständnisse und Irrtümer sich hartnäckig rund um das Thema Denkmalschutz halten. Das Abenteuer Denkmal wartet auf Sie! 
 
HINWEIS: Wir bitten um verbindliche Anmeldung auf www.denkmalschutz.de/fuehrungen oder telefonisch direkt beim Historischen Museum Bremerhaven unter 0471 308160
 
Sonstiges:
 
Die Ausstellung
 
•             ist für Rollstuhlfahrer geeignet
•             ist zweisprachig (Deutsch & Englisch)
•             ist geeignet für Jung und Alt, Fachleute und Interessierte 
 

Datum

21.02.2024 - 15:30–17:00 Uhr

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

21.02.2024 - 25.02.2024, 10 Uhr bis 18 Uhr

Nürnberg, Messestand: inviva >

Vom 21.–25.02.2024 sind Mitarbeiter der Deutschen Stiftung Denkmalschutz mit einem Messestand auf der Messe vertreten. Sie finden uns auf der Messe Nürnberg in Halle 10.1, Stand C09. Wir freuen uns täglich von 10.00–18.00 Uhr auf Ihren Besuch (Einlass bis 17 Uhr).

Datum

21.02.2024 - 25.02.2024 / 10 Uhr bis 18 Uhr

Ort

Messezentrum Nürnberg, Karl-Schönleben-Straße, 90471 Nürnberg: Halle 5, Stand CO9

Image

22.02.2024

Konstanz, Testament-Sprechstunde >

Sie möchten, dass von Ihnen etwas bleibt - und Denkmalschutz liegt Ihnen am Herzen? Wir beraten Sie gerne individuell und vertraulich über Ihre Möglichkeiten, mit Ihrem Testament Gutes für den Denkmalschutz in Deutschland zu bewirken. Ob in Form einer Erbschaft oder eines Vermächtnisses - wir klären gemeinsam, was Ihrem persönlichen letzten Willen am meisten entspricht.

Selbstverständlich können Sie auch einen individuellen Gesprächstermin mit uns vereinbaren.

Bitte melden Sie sich an unter:
Team Testament-Service der Deutschen Stiftung Denkmalschutz,
Tel. 0228 / 90 91-200,
testamente@denkmalschutz.de

Datum

22.02.2024

Ort

Konstanz

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

22.02.2024, 10:00-11:00 Uhr

bundesweit, Online-Seminar: Denkmale sind Wahr-Zeichen >

Online-Seminar für Denkmalfreunde und Kulturinteressierte

Jedes Jahr widmet sich die Deutsche Stiftung Denkmalschutz einem anderen Schwerpunktthema, das neue Aspekte auf unsere Denkmallandschaft eröffnet. 2024 beleuchten wir Denkmale als „Wahr-Zeichen“ – und das in einem doppelten Wortsinn: In einem Zeitalter, in welchem die Grenze zwischen Echt und Unecht, Wahr und Unwahr immer mehr verschwimmt, sind Denkmale zum einen verlässliche Zeitzeugen, die befragt werden  können, zum anderen können sie auch Landmarken und Identifikationsobjekte sein, die eine emotionale Bedeutung für uns haben. Entdecken Sie mit uns im Online-Seminar der DenkmalAkademie diese Doppelbedeutung unserer gebauten Geschichte – es wartet viel Wissenswertes auf Sie!

Teilnahme kostenfrei, Anmeldung hier.

Datum

22.02.2024 - 10:00-11:00 Uhr

Ort

bundesweit

Image

21.02.2024 - 25.02.2024, 10 Uhr bis 18 Uhr

Nürnberg, Messestand: inviva >

Vom 21.–25.02.2024 sind Mitarbeiter der Deutschen Stiftung Denkmalschutz mit einem Messestand auf der Messe vertreten. Sie finden uns auf der Messe Nürnberg in Halle 10.1, Stand C09. Wir freuen uns täglich von 10.00–18.00 Uhr auf Ihren Besuch (Einlass bis 17 Uhr).

Datum

21.02.2024 - 25.02.2024 / 10 Uhr bis 18 Uhr

Ort

Messezentrum Nürnberg, Karl-Schönleben-Straße, 90471 Nürnberg: Halle 5, Stand CO9

Image

22.02.2024, 18:30 Uhr

Lüneburg, Vortrag: Von alten Schachteln und zünftigen Laden - die Schatzkästchen im „Alten Archiv“ des Lüneburger Rathauses >

Das Ortskuratorium Lüneburg der Deutschen Stiftung Denkmalschutz unter Leitung von Professor Dr. Paul Georg Lankisch lädt Sie ganz herzlich ein zu einem Vortrag des Dipl.-Restaurators Markus Tillwick, Spezialist für veredelte und bemalte Holzobjekte.

Solche hölzernen Objekte, wie Wandschränke und -regale, finden sich im „Alten Archiv“ des Lüneburger Rathauses, einem kleinen quadratischen Raum aus dem frühen 16. Jahrhundert, dessen Einrichtung nahezu unverändert erhalten geblieben ist. Eigens angefertigte Testaments-, Brief- und Urkundenladen sowie Spanschachteln zur Aufbewahrung von Wichtigem zählten im Mittelalter bis ins frühe 20. Jahrhundert hinein zur Grundausstattung eines jeden Archivs und vieler privater Haushalte. Die jetzt restaurierte Sammlung des Lüneburger Rathauses sucht ihresgleichen.

Das Museum veranstaltet zeitgleich eine Ausstellung zum Thema „Alte Schachteln“, in der auch die von Markus Tillwick gezeigten Schachteln nach dem Vortrag genauer betrachtet werden können.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden für die Arbeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wird gebeten.

Datum

22.02.2024 - 18:30 Uhr

Ort

Museum Lüneburg, Marcus-Heinemann-Saal, Willy-Brandt-Straße 1 (Eingang Wandrahmstraße), 21335 Lüneburg

Image

22.02.2024 - 25.02.2024, Do-Sa 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Rheinstetten/Karlsruhe, Messestand: art Karlsruhe >

Mitarbeiter der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und Mitglieder des ehrenamtlichen Ortskuratoriums Mannheim freuen sich, Sie in Halle 3 an unserem Stand S01 begrüßen zu dürfen. Schauen Sie vorbei!

Der Eintritt zur Messe ist kostenpflichtig. Weitere Informationen unter www.art-karlsruhe.de

Datum

22.02.2024 - 25.02.2024 / Do-Sa 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Ort

Messe Karlsruhe, Messeallee 1, 76287 Rheinstetten

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

23.02.2024

Bonn, Testament-Sprechstunde >

Sie möchten, dass von Ihnen etwas bleibt - und Denkmalschutz liegt Ihnen am Herzen? Wir beraten Sie gerne individuell und vertraulich über Ihre Möglichkeiten, mit Ihrem Testament Gutes für den Denkmalschutz in Deutschland zu bewirken. Ob in Form einer Erbschaft oder eines Vermächtnisses - wir klären gemeinsam, was Ihrem persönlichen letzten Willen am meisten entspricht.

Selbstverständlich können Sie auch einen individuellen Gesprächstermin mit uns vereinbaren.

Bitte melden Sie sich an unter:
Team Testament-Service der Deutschen Stiftung Denkmalschutz,
Tel. 0228 / 90 91-200,
testamente@denkmalschutz.de

Datum

23.02.2024

Ort

Bonn

Image

21.02.2024 - 25.02.2024, 10 Uhr bis 18 Uhr

Nürnberg, Messestand: inviva >

Vom 21.–25.02.2024 sind Mitarbeiter der Deutschen Stiftung Denkmalschutz mit einem Messestand auf der Messe vertreten. Sie finden uns auf der Messe Nürnberg in Halle 10.1, Stand C09. Wir freuen uns täglich von 10.00–18.00 Uhr auf Ihren Besuch (Einlass bis 17 Uhr).

Datum

21.02.2024 - 25.02.2024 / 10 Uhr bis 18 Uhr

Ort

Messezentrum Nürnberg, Karl-Schönleben-Straße, 90471 Nürnberg: Halle 5, Stand CO9

Image

22.02.2024 - 25.02.2024, Do-Sa 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Rheinstetten/Karlsruhe, Messestand: art Karlsruhe >

Mitarbeiter der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und Mitglieder des ehrenamtlichen Ortskuratoriums Mannheim freuen sich, Sie in Halle 3 an unserem Stand S01 begrüßen zu dürfen. Schauen Sie vorbei!

Der Eintritt zur Messe ist kostenpflichtig. Weitere Informationen unter www.art-karlsruhe.de

Datum

22.02.2024 - 25.02.2024 / Do-Sa 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Ort

Messe Karlsruhe, Messeallee 1, 76287 Rheinstetten

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

21.02.2024 - 25.02.2024, 10 Uhr bis 18 Uhr

Nürnberg, Messestand: inviva >

Vom 21.–25.02.2024 sind Mitarbeiter der Deutschen Stiftung Denkmalschutz mit einem Messestand auf der Messe vertreten. Sie finden uns auf der Messe Nürnberg in Halle 10.1, Stand C09. Wir freuen uns täglich von 10.00–18.00 Uhr auf Ihren Besuch (Einlass bis 17 Uhr).

Datum

21.02.2024 - 25.02.2024 / 10 Uhr bis 18 Uhr

Ort

Messezentrum Nürnberg, Karl-Schönleben-Straße, 90471 Nürnberg: Halle 5, Stand CO9

Image

22.02.2024 - 25.02.2024, Do-Sa 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Rheinstetten/Karlsruhe, Messestand: art Karlsruhe >

Mitarbeiter der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und Mitglieder des ehrenamtlichen Ortskuratoriums Mannheim freuen sich, Sie in Halle 3 an unserem Stand S01 begrüßen zu dürfen. Schauen Sie vorbei!

Der Eintritt zur Messe ist kostenpflichtig. Weitere Informationen unter www.art-karlsruhe.de

Datum

22.02.2024 - 25.02.2024 / Do-Sa 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Ort

Messe Karlsruhe, Messeallee 1, 76287 Rheinstetten

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

21.02.2024 - 25.02.2024, 10 Uhr bis 18 Uhr

Nürnberg, Messestand: inviva >

Vom 21.–25.02.2024 sind Mitarbeiter der Deutschen Stiftung Denkmalschutz mit einem Messestand auf der Messe vertreten. Sie finden uns auf der Messe Nürnberg in Halle 10.1, Stand C09. Wir freuen uns täglich von 10.00–18.00 Uhr auf Ihren Besuch (Einlass bis 17 Uhr).

Datum

21.02.2024 - 25.02.2024 / 10 Uhr bis 18 Uhr

Ort

Messezentrum Nürnberg, Karl-Schönleben-Straße, 90471 Nürnberg: Halle 5, Stand CO9

Image

22.02.2024 - 25.02.2024, Do-Sa 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Rheinstetten/Karlsruhe, Messestand: art Karlsruhe >

Mitarbeiter der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und Mitglieder des ehrenamtlichen Ortskuratoriums Mannheim freuen sich, Sie in Halle 3 an unserem Stand S01 begrüßen zu dürfen. Schauen Sie vorbei!

Der Eintritt zur Messe ist kostenpflichtig. Weitere Informationen unter www.art-karlsruhe.de

Datum

22.02.2024 - 25.02.2024 / Do-Sa 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Ort

Messe Karlsruhe, Messeallee 1, 76287 Rheinstetten

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

27.02.2024

Berlin, Testament-Sprechstunde >

Sie möchten, dass von Ihnen etwas bleibt - und Denkmalschutz liegt Ihnen am Herzen? Wir beraten Sie gerne individuell und vertraulich über Ihre Möglichkeiten, mit Ihrem Testament Gutes für den Denkmalschutz in Deutschland zu bewirken. Ob in Form einer Erbschaft oder eines Vermächtnisses - wir klären gemeinsam, was Ihrem persönlichen letzten Willen am meisten entspricht.

Selbstverständlich können Sie auch einen individuellen Gesprächstermin mit uns vereinbaren.

Bitte melden Sie sich an unter:
Team Testament-Service der Deutschen Stiftung Denkmalschutz,
Tel. 0228 / 90 91-200,
testamente@denkmalschutz.de

Datum

27.02.2024

Ort

Berlin

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

28.02.2024 - 03.03.2024, 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr

München, Messestand: IHM Internationale Handwerksmesse >

Vom 28.02.–03.03.2024 sind Mitarbeiter der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und das Ortskuratorium München mit einem Messestand auf der IHM vertreten. Wir freuen uns täglich von 9.30–18.00 Uhr auf Ihren Besuch (C2.465).

Datum

28.02.2024 - 03.03.2024 / 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Ort

Messe München, Am Messeturm, 81829 München: C2.465

Image

28.02.2024, 15:30–17:00 Uhr

Bremerhaven, Führung durch die Ausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie unsere Ausstellung und erfahren Sie in dieser kostenlosen 1 – 1,5 stündigen Führung mehr über die Fragen wie „Wie wird ein Denkmal überhaupt ein Denkmal?“ oder „Was macht Denkmale so besonders?“ und vieles mehr. Sie werden erstaunt sein, wie viele Missverständnisse und Irrtümer sich hartnäckig rund um das Thema Denkmalschutz halten. Das Abenteuer Denkmal wartet auf Sie! 
 
HINWEIS: Wir bitten um verbindliche Anmeldung auf www.denkmalschutz.de/fuehrungen oder telefonisch direkt beim Historischen Museum Bremerhaven unter 0471 308160
 
Sonstiges:
 
Die Ausstellung
 
•             ist für Rollstuhlfahrer geeignet
•             ist zweisprachig (Deutsch & Englisch)
•             ist geeignet für Jung und Alt, Fachleute und Interessierte 
 

Datum

28.02.2024 - 15:30–17:00 Uhr

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

29.02.2024

München, Testament-Sprechstunde >

Sie möchten, dass von Ihnen etwas bleibt - und Denkmalschutz liegt Ihnen am Herzen? Wir beraten Sie gerne individuell und vertraulich über Ihre Möglichkeiten, mit Ihrem Testament Gutes für den Denkmalschutz in Deutschland zu bewirken. Ob in Form einer Erbschaft oder eines Vermächtnisses - wir klären gemeinsam, was Ihrem persönlichen letzten Willen am meisten entspricht.

Selbstverständlich können Sie auch einen individuellen Gesprächstermin mit uns vereinbaren.

Bitte melden Sie sich an unter:
Team Testament-Service der Deutschen Stiftung Denkmalschutz,
Tel. 0228 / 90 91-200,
testamente@denkmalschutz.de

Datum

29.02.2024

Ort

München

Image

29.02.2024, 19:00 Uhr

Nicolaihaus, Berlin, Vortrag und Gespräch: „Die Berliner Mauer. Geteiltes Erbe, Denkmal, Erinnerungsort und Touristenattraktion“ >

Die Berliner Mauer ist heute weitgehend aus dem Stadtbild verschwunden und doch ist sie in ihrem fragmentarischen Zustand eines der wichtigsten jüngeren Denkmale der Stadt. An den Mauer-Orten werden jeweils unterschiedliche Facetten der deutschen Teilungsgeschichte in Erinnerung gerufen, und diese Orte dokumentieren auch unterschiedliche Herangehensweisen bei der Erhaltung. Für alle, die East Side Gallery, die Gedenkstätte Bernauer Straße oder den Checkpoint Charlie, aber gilt, dass sie zu den meistbesuchten Touristendestinationen Berlins zählen. 

  • Welche Geschichte von Teilung und Systemkonkurrenz wird wo erzählt? 
  • Wie sind die „Mauerorte“ in die heutige Stadt integriert? Welche authentischen Spuren sind wo erhalten? 
  • Was macht die Besonderheit, was die Schwierigkeit ihrer Bewahrung aus? Wie integrieren sie sich in die wachsende Stadt der Gegenwart? 
  • Welche Bedeutung haben diese Orte für jüngere Generationen? Was suchen Touristen dort zu erfahren?


Über diese und weitere Fragen referiert der Direktor der Stiftung Berliner Mauer. Axel Klausmeier, Honorarprofessor für Historische Kultur- und Erinnerungslandschaften an der BTU Cottbus-Senftenberg, hat sich bereits vor seiner Berliner Tätigkeit im Rahmen eines DFG-Projekts mit der Dokumentation von Mauerspuren und Mauerresten und deren historischer Bedeutung befasst. Die Erweiterung der Gedenkstätte an der Bernauer Straße wie auch die Ausstellung an der East Side Gallery entstanden unter seiner Ägide.


Im Anschluss an die Diskussion lädt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ein zum Gespräch bei einem Glas Wein.

Der Eintritt ist frei.

HINWEIS: Anmeldung erforderlich unter www.denkmalschutz.de/anmeldung-nicolaihaus

Datum

29.02.2024 - 19:00 Uhr

Ort

Nicolaihaus, Brüderstr. 13, 10178 Berlin

Image

04.11.2023 - 01.04.2024, 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Bremerhaven, Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ >

Erleben Sie die interaktive und multimediale Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Es erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, das Sie das Thema Denkmalschutz aus ganz neuen Perspektiven sehen lassen wird.

Unsere preisgekrönte Denkmalerlebniswelt ist zu Gast im Historischen Museum Bremerhaven. Das Historische Museum Bremerhaven – ehemals Morgenstern-Museum – liegt am Ufer der Geeste und zeigt die Geschichte Bremerhavens und seiner Umgebung. 1991 bezog das Museum einen preisgekrönten Museumsneubau am Ufer der Geeste. Die sieben Abteilungen wurden in den folgenden Jahren sukzessive fertiggestellt. Im Jahr 2000 wurde das Historische Museum Bremerhaven zum „Europäischen Museum des Jahres“ nominiert.

Die Ausstellung

  • ist für Rollstuhlfahrer geeignet
  • ist zweisprachig, deutsch/englisch
  • richtet sich auch an Kinder und Familien
  • ist kostenfrei zu besuchen
  • ist mit antiviraler Folien auf den Touchscreens und einem antiviralen Lack auf den Bedienflächen ausgestattet

Datum

04.11.2023 - 01.04.2024 / 10:00 – 17.00 Uhr (Dienstag - Sonntag)

Ort

Historisches Museum Bremerhaven – An der Geeste, 27570 Bremerhaven

Image

28.02.2024 - 03.03.2024, 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr

München, Messestand: IHM Internationale Handwerksmesse >

Vom 28.02.–03.03.2024 sind Mitarbeiter der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und das Ortskuratorium München mit einem Messestand auf der IHM vertreten. Wir freuen uns täglich von 9.30–18.00 Uhr auf Ihren Besuch (C2.465).

Datum

28.02.2024 - 03.03.2024 / 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Ort

Messe München, Am Messeturm, 81829 München: C2.465