Achtung:

Gesundheit ist das Allerwichtigste. Zum vorbeugenden Schutz unserer Veranstaltungsteilnehmer haben wir uns entschieden, alle Aktionen und Veranstaltungen mit direktem Personenkontakt bis vorerst Ende August auszusetzen. Wir danken für Ihr Verständnis - und bleiben Sie gesund!

Hinweis: Die Webinare unserer DenkmalAkademie finden weiterhin statt.  

Terminkalender




  • Schleswig-Holstein
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Hamburg
  • Brandenburg
  • Niedersachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Bremen
  • Berlin
  • Nordrhein-Westfalen
  • Sachsen
  • Hessen
  • Thüringen
  • Rheinland-Pfalz
  • Baden-Württemberg
  • Saarland
  • Bayern
Bitte wählen Sie ein Bundesland

Termine im September 2020

Image

04.09.2020 , 20 Uhr , Termin , Hessen , Vortrag , Ortskuratorium , Wiesbaden

Wiesbaden, Vortrag & Ausstellungseröffnung: Die Kunstwerke von Ernst Riegel in der Lutherkirche Wiesbaden >

Das Ortskuratorium Wiesbaden der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt in Kooperation mit der Lutherkirchengemeinde Wiesbaden ein zu einem Vortrag und einer Ausstellung über den Künstler Ernst Riegel. 

Seit einer Ausstellung 1996 im Hessischen Landesmuseum Darmstadt zu Ernst Riegel, dem Goldschmied der Mathildenhöhe Darmstadt, sind einige Arbeiten von ihm für das Abendmahlsgerät der Lutherkirche bekannt. Recherchen belegen weitere Entwürfe des Künstlers für diese Kirche, so einige Paramente, Leuchten und andere Objekte. Der Vortrag von Frau Dr. Dörte Folkers reflektiert die aktuelle Sachlage durch Einführung in die vorhandenen Nachweise, Zuschreibungen, Vermutungen sowie Widerlegungen.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Arbeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wird gebeten.

Die Ausstellung ist bis zum 30.September täglich von 15-17 Uhr geöffnet. Ein Ausstellungskatalog kann vor Ort erworben werden.

Datum

04.09.2020 - 20 Uhr

Ort

Lutherkirche Wiesbaden, Sartoriusstraße 16, 65187 Wiesbaden

Image

05.09.2020 , 10 - 16 Uhr , Termin , Rheinland-Pfalz , Ortskuratorium , Zweibrücken , Infostand

Ludwigshafen am Rhein, Infostand: Fachtag der evangelischen Landeskirche >

Das Ortskuratorium Zweibrücken der Deutschen Stiftung Denkmalschutz informiert über die Arbeit der Stiftung auf dem Fachtag der evangelischen Landeskirche in Ludwigshafen am Rhein.

Datum

05.09.2020 - 10 - 16 Uhr

Ort

Friedenskirche Ludwigshafen Leuschnerstraße 56, 67063 Ludwigshafen am Rhein

Image

06.09.2020 , 14:00-17:00 Uhr , Termin , Berlin , Ausstellung, andere , Sonstiges , Nicolaihaus, Berliner Sitz der Stiftung

ABGESAGT: Nicolaihaus, Berlin: Für Besucher geöffnet >

Hinweis: Aufgrund der aktuellen, von dem Corona-Virus hervorgerufenen Situation wird diese wiederkehrende Veranstaltung zurzeit leider ausgesetzt. Wir bitten um Verständnis - und bleiben Sie gesund!

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz lädt in das Nicolaihaus, ihren Berliner Sitz, ein. Von 14-17 Uhr ist das Haus mit einer Ausstellung zur Arbeit der Stiftung und zu Leben und Werk Friedrich Nicolais für Besucher geöffnet.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen zum Nicolaihaus

Datum

06.09.2020 - 14:00-17:00 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Nicolaihaus, Brüderstr. 13, 10178 Berlin

Image

13.09.2020 - 30.09.2020 , Termin , Bewusstseinsbildung

Tag des offenen Denkmals - diesmal digital >

Sesam öffne dich am 13.9.2020 beim digitalen Tag des offenen Denkmals®.  Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen, deshalb findet der Tag des offenen Denkmals, den die Deutsche Stiftung Denkmalschutz seit über 25 Jahren bundesweit koordiniert, in diesem Jahr ausschließlich digital statt.

Highlights:

  • Denkmale digital entdecken im bundesweiten Veranstaltungskalender und in verschiedenen Erlebniswelten stöbern (z.B. „Junge Menschen“, „Persönliche Geschichten“, „Spektakuläre Ansichten“)
  • Ausstrahlung des Grundton D Konzerts, das im Hofgestüt Bleesern, Wittenberg 2020 als "Geisterkonzert" stattgefunden hat – eine Kooperation der Deutschen Stiftung Denkmalschutz mit dem Deutschlandfunk
  • Blog #nachgefragt zum Nachhaltigkeits-Motto „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.“
  • Selbst aktiv werden bei der Foto-Aktion „Denkmal-Schnappschuss“, dem Denkmal-Puzzle und dem Denkmal-Töne-Quiz

Datum

13.09.2020

Image

14.09.2020 , Termin , Sachsen-Anhalt , Testament-Sprechstunde

ABGESAGT: Wittenberg, Testament-Sprechstunde >

Sie möchten, dass von Ihnen etwas bleibt - und Denkmalschutz liegt Ihnen am Herzen? Wir beraten Sie gerne individuell und vertraulich über Ihre Möglichkeiten, mit Ihrem Testament Gutes für den Denkmalschutz in Deutschland zu bewirken. Ob in Form einer Erbschaft oder eines Vermächtnisses - wir klären gemeinsam, was Ihrem persönlichen letzten Willen am meisten entspricht.

Wir bitten um verbindliche telefonische Anmeldung unter 0228 9091-204. Gerne vereinbaren wir auch weitere Beratungstermine ganz nach Ihren Wünschen.

Datum

14.09.2020

Ort

Wittenberg

Image

18.09.2020 , 14-18 Uhr , Termin , Brandenburg , Foerstergarten , Sonstiges , Treuhandstiftungen

Potsdam, Pflegeseminar im Foerster-Garten >

Helfen Sie uns ehrenamtlich bei der Pflege und dem Erhalt des Erbes von Karl Foerster. Sie erlernen dabei gärtnerische Methoden und werden mit den entsprechenden Werkzeugen und vor allem den Pflanzen vertraut. Wer Spaß daran hat gärtnerisch zu arbeiten und sich nicht scheut, sich ab und an auch die Hände schmutzig zu machen – auch mal bei schlechtem Wetter, ist herzlich willkommen. Werkzeuge werden gestellt, um eine Anmeldung wird gebeten. Der Teilnehmerkreis ist pro Seminar auf 15 Personen begrenzt.

Das Pflegeseminar findet von 14.00 bis 18.00 Uhr statt. Es wird von der Stadt Potsdam durchgeführt.

Bitte melden Sie sich bei Interesse bei:

Landeshauptstadt Potsdam
Bereich Grünflächen
Thoralf Götsch
Friedrich-Ebert-Straße 79/81
14469 Potsdam
Mobil: 0178 2899743
E-Mail: thoralf.goetsch@rathaus.potsdam.de

Die treuhänderische Marianne Foerster-Stiftung und die Deutsche Stiftung Denkmalschutz bedanken sich herzlich für Ihre tatkräftige Unterstützung!

Mehr zu Wohnhaus und Garten Karl Foerster, ein Haus der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

Datum

18.09.2020 - 14-18 Uhr

Ort

Am Raubfang 7, 14469 Potsdam-Bornim

Image

20.09.2020 , 14:00-17:00 Uhr , Termin , Berlin , Ausstellung, andere , Sonstiges , Nicolaihaus, Berliner Sitz der Stiftung

ABGESAGT: Nicolaihaus, Berlin: Für Besucher geöffnet >

Hinweis: Aufgrund der aktuellen, von dem Corona-Virus hervorgerufenen Situation wird diese wiederkehrende Veranstaltung zurzeit leider ausgesetzt. Wir bitten um Verständnis - und bleiben Sie gesund!

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz lädt in das Nicolaihaus, ihren Berliner Sitz, ein. Von 14-17 Uhr ist das Haus mit einer Ausstellung zur Arbeit der Stiftung und zu Leben und Werk Friedrich Nicolais für Besucher geöffnet.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen zum Nicolaihaus

Datum

20.09.2020 - 14:00-17:00 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Nicolaihaus, Brüderstr. 13, 10178 Berlin

Image

24.09.2020 , 19 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Vortrag , Ortskuratorium , Neuss

Neuss, Vortrag: Görlitz - Auferstehung eines Denkmals >

Das Ortskuratorium Neuss der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu einem Vortrag von Prof. Jörg Schöner über die Stadt Görlitz, deren Bausubstanz er seit vier Jahrzehnten fotografisch dokumentiert.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Arbeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wird gebeten.

Datum

24.09.2020 - 19 Uhr

Ort

RomaNEum Neuss, Brückstraße 1, 41460 Neuss

Image

26.09.2020 , 8:30 Uhr - 18:00 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Führung/Exkursion , Ortskuratorium , Münster

Abgesagt: Münster, Tagesexkursion in der Region Münster >

Das Ortskuratorium Münster der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu seiner jährlichen Tagesfahrt zu Denkmalen im Münsterland. Die Tagesexkursion führt nach Tecklenburg (Historischer Stadtkern einschl. Otto Modersohn Museum) und zum Haus Busbas in Ledde, einem Förderobjekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Aktueller Hinweis: Die Veranstaltung wurde abgesagt!

Datum

26.09.2020 - 8:30 Uhr - 18:00 Uhr

Image

28.09.2020 - 02.10.2020 , ganztägig , Termin , Sachsen , Bewusstseinsbildung , Führung/Exkursion , Monumente-Reisen

ABGESAGT WEGEN CORONA: Görlitz, Monumente-Reisen: Drei Städte voll Renaissance und Barock >

Erleben Sie mit Monumente-Reisen, dem Studienreiseprogramm der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, die drei architektonischen Ausnahmeorte Görlitz, Zittau und Bautzen. Görlitz ist eine der denkmalreichsten Städte Deutschlands. Auch die beiden anderen Städte haben viel zu bieten: Zittau wartet mit einzigartigen Fastentüchern auf, das sorbisch geprägte Bautzen hat einen außergewöhnlichen Dom. Die Klosterruine auf dem Oybin erlangte durch die Künstler der Romantik Berühmtheit. ACHTUNG: Diese Reise ab dem 28.09.2020 ist leider bereitsausgebucht!

Weitere Infos erhalten Sie hier.

Hinweis: Wegen der aktuellen Corona-Pandemie hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz entschieden, alle Monumente-Reisen für die Reisesaison 2020 abzusagen. Die Reiseland Reisebüro GmbH und die Deutsche Stiftung Denkmalschutz bedauern diesen nun erforderlichen Schritt sehr. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns und Monumente-Reisen weiterhin verbunden bleiben. Eine schriftliche Information des Reiseveranstalters erhalten Sie umgehend, wenn das Kölner-Büro wieder betreten werden kann.

Datum

28.09.2020 - ganztägig

Ort

Görlitz

Image

30.09.2020 , 17 Uhr , Termin , Mecklenburg-Vorpommern , Führung/Exkursion , Ortskuratorium , Rostock

Rostock, Führung: Die Geschichte der mittelalterlichen Dorfkirche Toitenwinkel und ihrer Rettung und Sanierung nach 1990 >

Das Ortskuratorium Rostock der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu einer Führung durch den Vorsitzenden des Fördervereins „Toitenwinkler Kirche e.V.“, Prof. Thomas Luschtinetz. Erfahren Sie in dieser spannenden Führung vom Engagement Rostocker Bürgerinnen und Bürger, die nach 1990 auch mit Unterstützung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz dieses wertvolle bauliche Zeugnis der Stadtgeschichte Rostocks gerettet haben.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Arbeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wird gebeten.

Datum

30.09.2020 - 17 Uhr

Ort

Kirche Toitenwinkel, Krummendorfer Straße 4b 18147 Rostock