Terminkalender




  • Schleswig-Holstein
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Hamburg
  • Brandenburg
  • Niedersachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Bremen
  • Berlin
  • Nordrhein-Westfalen
  • Sachsen
  • Hessen
  • Thüringen
  • Rheinland-Pfalz
  • Baden-Württemberg
  • Saarland
  • Bayern
Bitte wählen Sie ein Bundesland

Termine im November 2019

Image

23.10.2019 - 01.12.2019 , Öffnungszeiten: 10–17 Uhr, montags geschlossen , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ausstellung, andere , Bonn/Rhein-Sieg , Infostand

Siegburg, Ausstellung: Harry Linge – Architekturzeichnungen für das Magazin MONUMENTE der Deutschen Stiftung Denkmalschutz >

Das Ortskuratorium Bonn/Rhein-Sieg der Deutschen Stiftung Denkmalschutz informiert über die Arbeit der Stiftung während der Ausstellung von Harry Linge im Stadtmuseum Siegburg.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Arbeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wird gebeten.

Die Eröffnung der Ausstellung findet am 22.10.2019 um 19:30 Uhr statt.

Datum

23.10.2019 - Öffnungszeiten: 10–17 Uhr, montags geschlossen

Ort

Stadtmuseum Siegburg, Eingangsbereich, Markt 46, 53721 Siegburg

Image

03.11.2019 , 14:00-17:00 Uhr , Termin , Berlin , Ausstellung, andere , Berlin , Sonstiges , Nicolaihaus, Berliner Sitz der Stiftung

Nicolaihaus, Berlin: Für Besucher geöffnet >

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz lädt in das Nicolaihaus, ihren Berliner Sitz, ein. Von 14-17 Uhr ist das Haus mit einer Ausstellung zur Arbeit der Stiftung und zu Leben und Werk Friedrich Nicolais für Besucher geöffnet.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen zum Nicolaihaus

Datum

03.11.2019 - 14:00-17:00 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Nicolaihaus, Brüderstr. 13, 10178 Berlin

Image

06.11.2019 , 18 Uhr , Termin , Baden-Württemberg , Vortrag , Ortskuratorium , Neckar-Alb

Tübingen, Vortrag: Dionysius und Remigius, Mauritius und Laurentius Heiligenverehrung als Fundament von Denkmalen im Neckarraum >

Das Ortskuratorium Neckar-Alb der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu einem Vortrag von Diözesankonservator i.R. Prof. Wolfgang Urban in das Regierungspräsidium Tübingen.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Deutsche Stiftung Denkmalschutz wird gebeten.

Datum

06.11.2019 - 18 Uhr

Ort

Regierungspräsidium Tübingen, Großer Sitzungssaal, Konrad-Adenauer-Str. 20, 72072 Tübingen

Image

06.11.2019 , 19 Uhr , Termin , Jugendbauhütten , Hessen , Vortrag , Ortskuratorium , Wiesbaden

Wiesbaden, Vortrag: Junge Hände für alte Wände - die Jugendbauhütten der Deutschen Stiftung Denkmalschutz >

Das Ortskuratorium Wiesbaden der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt in Zusammenarbeit mit der Wiesbadener Casino-Gesellschaft ein zu einem Vortrag von Silke Strauch (Leitung Jugendbauhütten) zu den Jugendbauhütten:

Denkmale sind Zeugnisse unserer Geschichte. Doch wie kann dieses Bewusstsein auch an die kommenden Generationen vermittelt werden? Wie weckt man die Faszination für historische Bauten und fast vergessene Handwerkstechniken? Wie kann man auf abwechslungsreiche Weise Wissen über Kunst- und Kulturgeschichte, Baustil- und Materialkunde vermitteln? 

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Arbeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wird gebeten.

Datum

06.11.2019 - 19 Uhr

Ort

Spiegelsaal der Wiesbadener Casino-Gesellschaft, Friedrichstraße 22, 65185 Wiesbaden

Image

07.11.2019 , 19 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Vortrag , Ortskuratorium , Neuss

Neuss, Vortrag: Fachwerk in Südwestfalen >

Das Ortskuratorium Neuss der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu einem Vortrag von Michael Arns, Architekt BDA und Leiter des Ortskuratoriums Siegen zu Fachwerk in Südwestfalen

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Arbeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wird gebeten.

Datum

07.11.2019 - 19 Uhr

Ort

RomaNEum, Brückstraße 1, 41460 Neuss

Image

09.11.2019 , 11-17 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ortskuratorium , Bonn/Rhein-Sieg , Infostand , Monumente-Publikationen

Bonn, Info- und Verkaufsstand: 42. Johanniter-Basar >

Das Ortskuratorium Bonn/Rhein-Sieg der Deutschen Stiftung Denkmalschutz informiert über seine Arbeit auf dem 42. Johanniter-Basar in Bonn. Zusätzlich werden verschiedene Produkte des MONUMENTE-Verlags zum Verkauf angeboten.

Der Eintritt ist frei.

Datum

09.11.2019 - 11-17 Uhr

Ort

Haus der evangelischen Kirche, Adenauerallee 37, 53113 Bonn

Image

09.11.2019 - 10.11.2019 , Sa 13 - 18 Uhr, So 10.30-18Uhr , Termin , Bayern , Ortskuratorium , München , Infostand

Steinhöring, Infostand auf der Messe "dies & das" >

Das Ortskuratorium München der Deutschen Stiftung Denkmalschutz informiert über seine Arbeit mit einem Stand auf der Verkaufsmesse "dies & das" auf Gut Thailing in Steinhöring.

Datum

09.11.2019 - Sa 13 - 18 Uhr, So 10.30-18Uhr

Ort

Gut Thailing, 85643 Steinhöring

Image

14.11.2019 , 18 Uhr , Termin , Berlin , Vortrag , Ortskuratorium , Berlin

Berlin, Vortrag: Die Baugeschichte des Dominikanerklosterareals in Cölln an der Spree >

Das Ortskuratorium Berlin der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu einem Vortrag des Berliner Grabungsleiters Dr. Michael Malliaris über die Baugeschichte des Dominikanerklosterareals vom 12. Jahrhundert bis zum Jahr 1747. Dr. Malliaris berichtet über die Ergebnisse der archäologischen Untersuchung des Areals.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Arbeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wird gebeten.

Datum

14.11.2019 - 18 Uhr

Ort

Vortragssaal Nicolaihaus Berlin, Brüderstrasse 13, 10178 Berlin

Image

14.11.2019 , 10-11 Uhr , Termin , Baden-Württemberg , Bayern , Berlin , Brandenburg , Bremen , Hamburg , Hessen , Mecklenburg-Vorpommern , Niedersachsen , Nordrhein-Westfalen , Rheinland-Pfalz , Saarland , Sachsen , Sachsen-Anhalt , Schleswig-Holstein , Thüringen , Sonstiges , DenkmalAkademie

Bundesweit, Webinar: Steuervorteile bei Erhaltungsmaßnahmen und Reparaturen >

Praxishilfe
Webinar für Denkmaleigentümer und Bauherren

Unter Denkmalschutz stehende Immobilien bieten Eigentümern und Anlegern verschiedene Möglichkeiten, ihre Steuerlast zu verringern. Das trifft sowohl auf selbstgenutzte als auch auf vermietete Denkmale zu. Das hat dazu geführt, dass Denkmal-Immobilien vielerorts ein deutlich höherer Wert als vergleichbaren Gebäuden zugemessen wird. Allerdings müssen eine Reihe von Auflagen erfüllt werden, um in den Genuss der Steuervorteile zu gelangen.

Das Webinar behandelt relevante steuerliche Regelungen und zeigt auf, was Eigentümer beachten sollten, wenn sie Baumaßnahmen an ihrem Denkmal planen.

Hinweis:           
Zur Teilnahme an einem Webinar sollten Sie sich rechtzeitig vor dem Beginn bei der DenkmalAkademie unter Webinaranmeldung hier registrieren. Sie erhalten dann per E-Mail einen Zugangscode, mit dem Sie sich problemlos in den digitalen Seminarraum einloggen können. Dieser wird ca. 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn geöffnet.

Teilnahme kostenfrei

Datum

14.11.2019 - 10-11 Uhr

Ort

bundesweit online

Image

14.11.2019 , 17- 21 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ortskuratorium , Essen , Infostand

Essen, Infostand bei der Vortragsveranstaltung: Architektur der 1920er Jahre in den Essener Stadtteilen >

Das Ortskuratorium Essen der Deutschen Stiftung Denkmalschutz informiert über die Arbeit der Stiftung bei einer Vortragsveranstaltung des Historischen Vereins für Stadt und Stift Essen e. V. zur Architektur der 1920er Jahre in den Essener Stadtteilen im Haus der Essener Geschichte.

In ihrer oft eigenwilligen Auseinandersetzung mit der Architektur des 1919 in Weimar gegründeten Bauhauses schufen Essener Architekten wie Ernst Bode, Alfred Fischer, Edmund Körner, Georg Metzendorf oder Ernst Knoblauch herausragende Beispiele des „Neuen Bauens“. Auch Erich Mendelsohn, Otto Bartning, Peter Behrens, Ludwig Mies van der Rohe und Bruno Paul haben in Essen gewirkt. Die Wertschätzung dieser radikalen und zukunftsweisenden Architektur ist bis heute nicht unumstritten.

Der Eintritt ist frei, keine Anmeldung erforderlich.

Datum

14.11.2019 - 17- 21 Uhr

Ort

Haus der Essener Geschichte, Ernst-Schmitz-Platz 1, 45128 Essen (ehemalige Luisenschule)

Image

16.11.2019 , 15 Uhr , Termin , Niedersachsen , Führung/Exkursion , Ortskuratorium , Lüneburg

Lüneburg, Führung: Paramente - die verborgenen Schätze von St. Nicolai >

Das Ortskuratorium Lüneburg der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu einer Führung von Karsten Schmaltz über die verborgenen Schätze von St. Nicolai.

Paramente, also liturgische Textilien, waren im Mittelalter ein wichtiger Schmuck der Kirchen. In St. Nicolai haben sich mit zwei Antependien (Altarbehängen),  zwei seidebestickten Kommunionbanktüchern und einer Korporalientasche (zur Aufbewahrung des Leinentuches, auf dem Kelch und Patene (liturgisches Gefäß, das bei der Feier der Eucharistie verwendet wird) standen mit Reliefstickerei besondere Paramente erhalten, die in Norddeutschland einzigartig sind.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Arbeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wird gebeten.

Datum

16.11.2019 - 15 Uhr

Ort

Treffpunkt: Gemeindehaus von St. Nicolai, Lünerstraße 15, 21335 Lüneburg

Image

17.11.2019 , 14:00-17:00 Uhr , Termin , Berlin , Ausstellung, andere , Berlin , Sonstiges , Nicolaihaus, Berliner Sitz der Stiftung

Nicolaihaus, Berlin: Für Besucher geöffnet >

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz lädt in das Nicolaihaus, ihren Berliner Sitz, ein. Von 14-17 Uhr ist das Haus mit einer Ausstellung zur Arbeit der Stiftung und zu Leben und Werk Friedrich Nicolais für Besucher geöffnet.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen zum Nicolaihaus

Datum

17.11.2019 - 14:00-17:00 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Nicolaihaus, Brüderstr. 13, 10178 Berlin

Image

20.11.2019 , Termin , Berlin , Berlin , Testament-Sprechstunde

Berlin, Testament-Sprechstunde >

Sie möchten, dass von Ihnen etwas bleibt - und Denkmalschutz liegt Ihnen am Herzen? Wir beraten Sie gerne individuell und vertraulich über Ihre Möglichkeiten, mit Ihrem Testament Gutes für den Denkmalschutz in Deutschland zu bewirken. Ob in Form einer Erbschaft oder eines Vermächtnisses - wir klären gemeinsam, was Ihrem persönlichen letzten Willen am meisten entspricht.

Wir bitten um verbindliche telefonische Anmeldung unter 0228 9091-204. Gerne vereinbaren wir auch weitere Beratungstermine ganz nach Ihren Wünschen.

Datum

20.11.2019

Ort

Berlin

Image

20.11.2019 - 24.11.2019 , 11 Uhr bis 21 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Messen , Infostand

Köln, Messe Cologne Fine Art >

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ist mit einem eigenen Stand auf der Cologne Fine Art vertreten. Vor Ort treffen Sie neben den Mitarbeitern aus unserer Bonner Zentrale auch Mitglieder des Ortskuratoriums Köln. Sie finden uns in der Halle EISU (Foyer), Standnummer 010. Wir heißen Sie willkommen und freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand.

Wir sind an folgenden Tagen vertreten:

20. November 2019
12:00-16:00 Uhr (nur auf besondere Einladung)

Vernissage
20. November 2019
16:00-21:00 Uhr (nur auf besondere Einladung)

21. bis 23. November 2019
11:00-19:00 Uhr

24. November 2019
11:00-18:00 Uhr

Die Halle ist gut zu erreichen über den Eingang Ost (Deutz-Mülheimer Straße 51, 50679 Köln). Beim Eingang Ost befinden sich die Parkflächen P10 und P11 direkt an den Hallen 10 und 11. Zusätzlich befindet sich in der Nähe die Haltestelle für die Straßenbahnlinien 3 und 4.

Datum

20.11.2019 - 11 Uhr bis 21 Uhr

Ort

Köln

Image

21.11.2019 , 20 Uhr , Termin , Baden-Württemberg , Vortrag , Ortskuratorium , Müllheim/Markgräflerland

Müllheim, Vortrag: Über den Umgang mit Baukultur: Bewahren - Erneuern - Wiederaufbauen >

Das Ortskuratorium Müllheim/Markgräflerland der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu einem Vortrag von Prof. Dr. Ingo Sommer (Berlin).
Der Referent wird in seinem Lichtbildervortrag der Frage nachgehen: Was sind Beweggründe für Abrisse, die Motivation für Bauwerkrekonstruktionen und wo bleiben dabei Denkmalschutz und moderne Architektur?

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Deutsche Stiftung Denkmalschutz wird gebeten.

Datum

21.11.2019 - 20 Uhr

Ort

Markgräflermuseum, Wilhelmstr. 7, 79379 Müllheim

Image

21.11.2019 , 19 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Vortrag , Ortskuratorium , Bonn/Rhein-Sieg

Bonn, Vortrag: Typisch Bauhaus? Bauhaus-Architektur und das "Neue Bauen" >

Das Ortskuratorium Bonn/Rhein-Sieg der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt gemeinsam mit dem Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr des Rheinischen Vereins für Denkmalpflege und Landschaftsschutz und dem Potsdam Club ein zu einem Vortrag von Thomas Brandt:

Lassen Sie sich in die Welt der Architektur-Avantgarde entführen. Lernen Sie kennen, wo es verbindende Ideen zwischen „Bauhaus“-Architektur und jener des „Neuen Bauens“ gab, folgen Sie den Architekten des „Neuen Bauens“ bis in die „Weiße Stadt“ von Tel Aviv oder zu den Gebäuden, die pfiffige Makler heute als „Bauhaus-Villen“ anpreisen.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Arbeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wird gebeten.

Datum

21.11.2019 - 19 Uhr

Ort

LVR-Landesmuseum Bonn, Colmantstraße 14-16, 53115 Bonn

Image

21.11.2019 , 09:30-17:30 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Bonn/Rhein-Sieg , DenkmalAkademie , Bonn, Schlegelstrasse, Sitz der Stiftung

Bonn, Tagesseminar: Die Sanierung der Sanierung >

Praxishilfe
Tagesseminar für Fachleute in der Denkmalpflege

Nach 1975 stieg die Bereitschaft, historische Gebäude und Ensembles zu sanieren anstatt sie abzureißen, um Neubauten Platz zu machen. Gleichwohl kamen bei vielen Sanierungen damals als „fortschrittlich“ empfundene Materialien und Techniken zum Einsatz, die sich später als inkompatibel mit dem historischen Bestand und teils sogar als gefährlich erwiesen. In der Folge traten an zahlreichen der in den 1970er und 1980er Jahren sanierten Bauten neue Schäden auf, die heute wiederum saniert werden müssen.

Das Seminar zeigt beispielhaft typische Schadensbilder auf, erläutert erprobte Sanierungstechniken und behandelt auch die Frage, was wir heute aus den damals gemachten 
Fehlern lernen können.

Teilnahmegebühr: 130 € (inkl. Mittagsimbiss und Getränke)

Anmeldung: mit dem Anmeldeformular oder per E-Mail an denkmalakademie@denkmalschutz.de

Datum

21.11.2019 - 09:30-17:30 Uhr

Ort

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Schlegelstraße 1, 53113 Bonn

Image

22.11.2019 , 19 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ortskuratorium , Münster , Benefiz-Konzert OK

Münster, Benefizkonzert in der Kirche St. Mauritz >

Das Ortskuratorium Münster der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu einem Orgelkonzert mit kunsthist. Betrachtung der St. Mauritzkirche und ihrer denkmalgeschützten Orgel.

Prof. Joachim Dorfmüller spielt auf der Orgel Werke von Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Clara Schumann und Johann Sebastian Bach. Dazwischen würdigt der Kunsthistoriker Dr. Ulrich Reinke die vom Kriege verschonte Kirche als eine der schönsten Kirchen Münsters. Die denkmalgeschützte Orgel aus dem 19. Jhd. ist das größte und kulturhistorisch wertvollste Instrument unter den wenigen erhaltenen Denkmalorgeln in Münster.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Arbeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wird gebeten.

Datum

22.11.2019 - 19 Uhr

Ort

St Mauritz, St. Mauritz-Freiheit 22, 48145 Münster

Image

23.10.2019 - 01.12.2019 , Öffnungszeiten: 10–17 Uhr, montags geschlossen , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ausstellung, andere , Bonn/Rhein-Sieg , Infostand

Siegburg, Ausstellung: Harry Linge – Architekturzeichnungen für das Magazin MONUMENTE der Deutschen Stiftung Denkmalschutz >

Das Ortskuratorium Bonn/Rhein-Sieg der Deutschen Stiftung Denkmalschutz informiert über die Arbeit der Stiftung während der Ausstellung von Harry Linge im Stadtmuseum Siegburg.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Arbeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wird gebeten.

Die Eröffnung der Ausstellung findet am 22.10.2019 um 19:30 Uhr statt.

Datum

23.10.2019 - Öffnungszeiten: 10–17 Uhr, montags geschlossen

Ort

Stadtmuseum Siegburg, Eingangsbereich, Markt 46, 53721 Siegburg