Presse

21.09.2017 – Jugend , Sachsen-Anhalt

denkmal aktiv-Teilnehmer zu Besuch in Halle

Kurzfassung: Die diesjährige Auftaktveranstaltung für die Teilnehmer am Schulprogramm "denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule" am 22. und 23. September 2017 in Halle an der Saale eröffnen Dr. Susanne Braun, Leiterin Referat "denkmal aktiv" in der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, und Hartmut Koch vom "denkmal aktiv"-Team. Die zweitägige Veranstaltung bildet den gemeinsamen Auftakt in das "denkmal aktiv"-Jahr mit einem Programm aus Führungen, fachlich angeleiteten Workshops und Arbeitsgruppen zu Denkmalthemen und Fragen der Vermittlung des kulturellen Erbes an Kinder und Jugendliche. Veranstalter ist die Deutsche Stiftung Denkmalschutz.

Mehr
20.09.2017 – Brandenburg

Ministerin Kathrin Schneider übergibt Zuwendungsbescheid

Kurzfassung: Am 22. September 2017 um 13.00 Uhr besucht die brandenburgische Ministerin für Infrastruktur und Landesplanung (MIL), Kathrin Schneider, den Schlosspark in Altdöbern. Das MIL unterstützt seit 2009 die dortige Einsatzstelle der „Grünen Jugendbauhütte“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) und hat die Schirmherrschaft für das Projekt übernommen. Derzeit arbeiten 9 Freiwillige aus 6 Ländern in Altdöbern. Das in der Gründerzeit ergänzte Altdöberner Barockschloss und sein Park zählen zu den bedeutendsten Kulturdenkmalen im Süden Brandenburgs. An der Instandsetzung hat die Jugendbauhütte mit der Sanierung des Parks bereits maßgeblichen Anteil. Schloss Altdöbern ist eine von 15 Anlagen, die die Brandenburgische Schlösser GmbH als Tochter der Deutschen Stiftung Denkmalschutz in den vergangenen 19 Jahren gesichert und saniert hat.

Mehr
20.09.2017 – Hamburg

Bronze für den Dachstuhl

Für die Sanierung des Kirchendachstuhls der Kreuzkirche in Hamburg-Wandsbek stellte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) im vergangenen Jahr 20.000 Euro zur Verfügung. Nun überbringt Reiner Schwartz vom Ortskuratorium...

Mehr
20.09.2017 – Niedersachsen

Als man von England lernte

Kurzfassung: Am 23. September 2017 um 11.00 Uhr überbringt Martina Wolff vom Ortskuratorium Hannover der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) bei einem Pressetermin vor Ort zur Erinnerung an die gelungene Restaurierung der Holländer-Windmühle in Lehre-Wendhausen eine Bronzetafel mit dem Hinweis „Gefördert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Hilfe der GlücksSpirale“ an Angelika Geschke vom Mühlenverein. Dadurch bleibt das Engagement der privaten Förderer der Stiftung und der Rentenlotterie von Lotto auch nach den Maßnahmen an vorbildlichen Projekten sichtbar und kann zu weiterer Unterstützung motivieren. Die Windmühle ist eines von über 370 Projekten, die die private Denkmalstiftung dank Spenden und Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Niedersachsen fördern konnte.

Mehr
16.09.2017 – Hamburg

Hilfe für Hamburger Hufnerhaus

Am Dienstag, den 19. September 2017 um 11.00 Uhr besucht Dr. Johann Behringer, Ortskurator Hamburg der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), gemeinsam mit Elena Blankenburg von Lotto Hamburg bei einem Pressetermin...

Mehr
15.09.2017 – Nordrhein-Westfalen

Mühlengeschichte an einem Ort

Kurzfassung: Am Montag, den 18. September 2017 um 11.00 Uhr überbringt Sigrid Karliczek, Ortskuratorin Münster der DSD, zur Erinnerung an die gelungene Restaurierung der Mühlenanlage Menke eine Bronzetafel mit dem Hinweis „Gefördert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Hilfe der GlücksSpirale“ an Maria Menke vom Förderverein Mühle Menke e.V. So bleibt das Engagement der privaten Förderer der Stiftung und der Rentenlotterie von Lotto auch nach den Maßnahmen an vorbildlichen Projekten sichtbar und kann zu weiterer Unterstützung motivieren. Die Mühlenanlage, ein eindrucksvolles Zeugnis für 200 Jahre Technikgeschichte, ist eines der über 420 Projekte, die die private Denkmalstiftung dank Spenden und Mittel von WestLotto aus der Lotterie GlücksSpirale allein in Nordrhein-Westfalen fördern konnte.

Mehr
14.09.2017 – Bayern

Gebäude in kollektiver Erinnerung

Am Freitag, den 15. September 2017 um 14.00 Uhr überbringt Uwe Franke, Ortskurator Oberfranken der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), gemeinsam mit Stefan Luger von Lotto Bayern bei einem Pressetermin vor Ort...

Mehr
12.09.2017 – Nordrhein-Westfalen

Eine wunderschöne Kirche

Kurzfassung: Einen symbolischen Fördervertrag über 260.000 Euro für die Fassadenrestaurierung an der Apsis der St. Reinoldikirche in Dortmund überbringt am 14. September 2017 um 11.30 Uhr Karin Lehmann vom Ortskuratorium Dortmund der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) an Pfarrer Michael Küstermann. Die älteste Dortmunder Innenstadtkirche ist eines von über 420 Projekten, die die private Denkmalstiftung dank Spenden und Mittel von WestLotto aus der Lotterie GlücksSpirale allein in Nordrhein-Westfalen fördern konnte.

Mehr
12.09.2017 – Hessen

Familie der Künstler

Am Donnerstag, den 14. September 2017 um 15.00 Uhr überbringt Hans Dohm, Ortskurator Frankfurt am Main der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), gemeinsam mit Klaus Peter Möller von Lotto Hessen einen symbolischen...

Mehr
10.09.2017 – Tag des offenen Denkmals

Mehr als 7.500 Denkmale öffneten am Tag des offenen Denkmals

Am heutigen Tag des offenen Denkmals öffneten bundesweit mehr als 7.500 historische Bauten, Parks und archäologische Stätten ihre Türen für Kultur- und Geschichtsfans. Insgesamt rund 3,5 Millionen Besucher zählten die Veranstalter bei den Denkmalen und Themenführungen. Das teilt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz als bundesweite Koordinatorin der Aktion mit.

Mehr

Ansprechpartnerin

Dr. Ursula Schirmer

Pressesprecherin, Leitung Bewusstseinsbildung

0228 9091-402

Ansprechpartner

Thomas Mertz

Leitung Pressestelle

0228 9091-404


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Arbeit durch den Abdruck unserer Freianzeigen unterstützen!