Presse

21.02.2018 – Nordrhein-Westfalen

Zwei Tage Freiwilligeneinsatz in Senden

Am 24. und 25. Februar findet in Schloss Senden das 1. Westfälische Parkpflegeseminar statt. Mit dabei sind Teilnehmer der Jugendbauhütte Westfalen der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Die Teilnehmer des von...

Mehr
20.02.2018

ZDH und DSD prämieren Profiarbeit in der Denkmalpflege

Kurzfassung: Den Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege schreiben der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) 2018 in Rheinland-Pfalz und Bremen aus. Ausgezeichnet werden private Denkmaleigentümer, die gemeinsam mit qualifizierten Handwerksbetrieben bei der Erhaltung ihrer Denkmale Vorbildliches geleistet haben, sowie die ausführenden Betriebe für ihre an den historischen Bauten erbrachten Leistungen. Die Eigentümer erhalten Preisgelder in Höhe von insgesamt 15.000 Euro pro Bundesland, die Handwerker entsprechende Urkunden. Durch die Auslobung dieses Preises versprechen sich Handwerk und Denkmalpflege Werbung für die notwendige hohe Qualität bei den Restaurierungsarbeiten an Kulturdenkmalen auch in Privatbesitz. Die Handwerkskammern hoffen, mit dieser Aktion Handwerker zu motivieren, sich verstärkt in den Fortbildungszentren für Handwerk in der Denkmalpflege zu qualifizieren. Vorschläge und Bewerbungen aus Rheinland-Pfalz können bis zum 13. Mai 2018 an den Zentralverband in Berlin gerichtet werden.

Mehr
20.02.2018 – Bayern

Kerker, Zollstation und Ferienwohnung

Um sich bei einem Presse- und Fototermin die Restaurierung des Torhauses in Rattelsdorf erläutern zu lassen, besucht Uwe Franke, Ortskurator Oberfranken der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), am Freitag,...

Mehr
15.02.2018 – Hessen

Fußreise von Frankfurt am Main nach Görlitz

Am Donnerstag, den 22. Februar 2018 um 19.30 Uhr stellt das Autorenduo Dr. Angela Pfotenhauer und Elmar Lixenfeld auf Einladung des Ortskuratoriums Frankfurt am Main der Deutschen Stiftung Denkmalschutz...

Mehr
08.02.2018 – Nordrhein-Westfalen

Stiftungs-Plakette kommt nach Dortmund-Brackel

Am Donnerstag, den 8. Februar 2018 um 11.00 Uhr überbringt Karin Lehmann, Ortskuratorin Bochum/Dortmund der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), Bronze an Ulrich Moeske, den Vorsitzenden des...

Mehr
07.02.2018 – Tag des offenen Denkmals

Mitmachen und Denkmale anmelden

Eigentümer von historischen Bauten und weitere Veranstalter können ab sofort ihre Objekte zum Tag des offenen Denkmals am 9. September anmelden. Das teilt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz in Bonn als bundesweite...

Mehr
07.02.2018 – Niedersachsen

Deutsche Stiftung Denkmalschutz fördert ein Zeugnis der Industriekultur

Kurzfassung: Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) unterstützt erstmals die Instandsetzung des Stüveschachtgebäudes in Osnabrück mit 50.000 Euro. Den dazugehörigen symbolischen Fördervertrag überbringt Caroline Bäßler vom Ortskuratorium Osnabrück der DSD anlässlich eines Presse- und Fototermins vor Ort am Freitag, den 9. Februar 2018 um 08.50 Uhr im Beisein von den Landtagsabgeordneten Burkhard Jasper und Clemens Lammerskitten sowie Thomas Knof von Lotto Niedersachsen an Franz Heidemann, Vorsitzender des Fördervereins Stüveschacht e.V. Mit den Fördermitteln, die dank der Lotterie GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, möglich wurden, werden Fassadenarbeiten an der Außenhülle dieses technischen Denkmals ermöglicht.

Mehr
06.02.2018 – Niedersachsen

Ein wichtiges Zeugnis der Wirtschafts- und Technikgeschichte

Kurzfassung: Mit 50.000 Euro hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) im Jahr 2016 Mauerwerks- und Betonsanierungsarbeiten an der Delme-Stauanlage gefördert. Nun überbringt am Freitag, den 9. Februar 2018 um 10.00 Uhr bei einem Pressetermin vor Ort Sabine Kallmann vom Ortskuratorium Bremen der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gemeinsam mit Udo Spähn von Lotto Niedersachsen eine Bronzetafel an Matthias Stöver, Geschäftsführer vom Ochtumverband. Mit dem Hinweis „Gefördert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Hilfe der GlücksSpirale“ erinnert die Tafel auch nach Fertigstellung der Maßnahmen an das Engagement der privaten Förderer der Denkmalstiftung und an die Unterstützung der Lotterie GlücksSpirale, deren Destinatär die Stiftung ist.

Mehr
06.02.2018 – Hessen

Ein Niedersachse in Hessen

Kurzfassung: Das Bürgerhaus Markt 5 in Hofgeismar wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) gefördert. Am 8. Februar 2018 überbringt Veronika Kühnapfel, Ortskuratorin Werratal der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), gemeinsam mit Herr Serkan Kalayci von Lotto Hessen um 11.00 Uhr vor Ort einen symbolischen Fördervertrag an Bürgermeister Markus Mannsbarth. Mit 30.000 Euro unterstützt die DSD erstmals dringend erforderliche Instandsetzungsmaßnahmen an der Fassade. Möglich wird die Förderung dank der Mittel der Lotterie GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto.

Mehr
03.02.2018 – Bayern

Idyllische Flussquerung bei Illerbeuren wird weiter saniert

Kurzfassung: Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) unterstützt dank der Lotterie GlücksSpirale die Restaurierung der Illerbrücke zwischen Lautrach und Illerbeuren mit erneut 50.000 Euro. Den symbolischen Fördervertrag überbringt bei einem Pressetermin am Dienstag, den 6. Februar 2018 um 11.00 Uhr an der Illerbrücke bei Illerbeuren-Kronburg Rudolf Amann, Ortskurator Augsburg der DSD an Landrat Hans-Joachim Weirather vom Landkreis Unterallgäu.

Mehr

Ansprechpartnerin

Dr. Ursula Schirmer

Pressesprecherin, Leitung Bewusstseinsbildung

0228 9091-402

Ansprechpartner

Thomas Mertz

Leitung Pressestelle

0228 9091-404


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Arbeit durch den Abdruck unserer Freianzeigen unterstützen!