Presse

30.05.2017 – Bayern

Blick in die Vergangenheit

2015 und 2016 stellte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) für die Instandsetzung des Daches, der Fenster und der Türen des Wohnstallhauses Zwickel 1 in Sankt Wolfgang im Landkreis Erding insgesamt 60.000 Euro zur...

Mehr
30.05.2017 – Nordrhein-Westfalen

Lebenswerk Kulturerbe

Kurzfassung: Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) stellt auch in diesem Jahr weitere 10.000 Euro bereit für die Restaurierung des ehemaligen Statthalterhofs in Alfter. Am 2. Juni 2017 um 10.00 Uhr überbringt Angelika Müller vom Ortskuratorium Bonn der DSD im Beisein von Bezirksleiter René Klose von WestLotto den symbolischen Fördervertrag für die Restaurierung der Lehmputzarbeiten an den Wänden und der Kölner Decke an Denkmaleigentümerin Heide Bost. Der ehemalige Statthalterhof gehört zu den über 370 Projekten, die die private DSD dank Spenden und Mittel von WestLotto aus der Lotterie GlücksSpirale allein in Nordrhein-Westfalen fördern konnte.

Mehr
30.05.2017 – Saarland

Historistische Wandbemalung

Kurzfassung: Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) stellt in diesem Jahr für die Restaurierung des Innenraums der Wendalinuskapelle in Ludweiler-Warndt dank der Lotterie GlücksSpirale 14.000 Euro zur Verfügung. Nun besucht Dr. Ulrich Bollert, Ortskurator Saarland der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), gemeinsam mit Michael Burkert, Geschäftsführer von Saartoto, am 1. Juni 2017 um 15.00 Uhr bei einem Pressetermin vor Ort Robert Müller, den ersten Vorsitzenden der Patengemeinschaft Wendalinuskapelle e.V., um sich einen Eindruck vom Umfang der Arbeiten zu verschaffen. Die Wendalinuskapelle gehört zu den über 40 Denkmalen, die die private Denkmalschutzstiftung dank Spenden und Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein im Saarland fördern konnte.

Mehr
29.05.2017 – Nordrhein-Westfalen

Kochen lernen auf dem Adelssitz

Kurzfassung: Für Putz- und Maurerarbeiten am Haupthaus von Burg Flamersheim bei Euskirchen stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) 45.000 Euro zur Verfügung. Aus diesem Anlass überbringt am 31. Mai 2017 um 11.00 Uhr Wolf Werth, Ortskurator Euskirchen/Eifel der DSD, einen symbolischen Fördervertrag an den Denkmaleigentümer Robert von Bemberg. Mit dieser Unterstützung der Denkmalstiftung aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale kann der Eigentümer die Instandsetzung der Loggien am Ost- und Westturm, die Holzbauarbeiten an 8 Balustern sowie die Schreinerarbeiten an den Holzfenstern im Erd- und ersten Obergeschoss angehen. Die heute durch eine in den Wirtschaftsbauten untergebrachte Gastronomie und Kochschule bekannte Burg ist eines von über 410 Projekten, die die private Denkmalstiftung dank Spenden und Mittel von WestLotto aus der Lotterie GlücksSpirale allein in Nordrhein-Westfalen fördern konnte.

Mehr
29.05.2017 – Thüringen

Lange Siedlungstradition

Vor zwei Jahren stellte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) dank zahlreicher zweckgebundener Spenden für die Natursteinarbeiten an Kirchenschiff, Turm und Chor der durch einen Brand dramatisch zerstörten Wallburg in...

Mehr
29.05.2017 – Niedersachsen

Geburtsort eines Reformators

Für die Zimmererarbeiten am Hermann-Bonnus-Geburtshaus in Quakenbrück – insbesondere am hinteren Giebel sowie der östlichen und westlichen Traufseite – stellte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) vor Kurzem dank...

Mehr
29.05.2017 – Rheinland-Pfalz

Burgruine mit Charme

Für die Sanierung des Wirtschaftsgebäudes, des Palas und des Südwestturms an der Burgruine Wernerseck in Ochtendung stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz in diesem Jahr 50.000 Euro zur Verfügung. Am Mittwoch, den 31. Mai...

Mehr
26.05.2017 – Thüringen

Zur Erinnerung an die gelungene Restaurierung

Kurzfassung: 2015 stellte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) für die Restaurierungsmaßnahmen an der Dorfkirche in Starkenberg-Dobraschütz 3.000 Euro zur Verfügung. Nun überbringt Maria Kühl, Ortskuratorin Altenburg/Altenburger Land der DSD, am 27. Mai 2017 um 14.00 Uhr bei einer Feierstunde an Pastorin Marina Mönnich eine Bronzetafel mit dem Hinweis „Gefördert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Hilfe der GlücksSpirale“. Damit bleibt das Engagement der privaten Förderer der Stiftung und der Rentenlotterie von Lotto auch nach den Maßnahmen an vorbildlichen Projekten sichtbar und kann zu weiterer Unterstützung motivieren. Die Dorfkirche in Dobraschütz gehört zu den über 450 Objekten, die die private Denkmalschutzstiftung dank Spenden und Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Thüringen fördern konnte.

Mehr
26.05.2017 – Niedersachsen

Ansehnliches Schnitzwerk

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) beteiligte sich im vergangenen Jahr an der Wiederherstellung der Fachwerkfassade des Höferschen Hauses in Gifhorn mit 20.000 Euro. Nun unterstützt die Denkmalstiftung erneut die...

Mehr
26.05.2017 – Niedersachsen

800 Jahre alte Kunst

Kurzfassung: Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) stellt dank der Lotterie GlücksSpirale in diesem Jahr für die Dachsanierung des Doms St. Blasii in Braunschweig 50.000 Euro zur Verfügung. Um sich einen Eindruck vom Fortschritt der Arbeiten zu verschaffen, besucht nun Martina Wolff vom Ortskuratorium Hannover der DSD gemeinsam mit Herbert John von Lotto Niedersachsen am 29. Mai 2017 um 15.00 Uhr bei einem Pressetermin vor Ort Oberlandeskirchenrat Hans-Peter Vollbach. Der Braunschweiger Dom gehört zu den über 360 Objekten, die die private Denkmalschutzstiftung dank Spenden und Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Niedersachsen fördern konnte.

Mehr

Ansprechpartnerin

Dr. Ursula Schirmer

Pressesprecherin, Leitung Bewusstseinsbildung

0228 9091-402

Ansprechpartner

Thomas Mertz

Leitung Pressestelle

0228 9091-404


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Arbeit durch den Abdruck unserer Freianzeigen unterstützen!