Presse

TOP-NEWS
16.07.2024 – Saarland

Offener Brief der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gegen den Abriss des Finanzamts Saarbrücken

Kurzfassung: Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz fordert die saarländische Landesregierung in einem offenen Brief auf, den kürzlich genehmigten Abrissplan für das denkmalgeschützte ehemalige Finanzamt in Saarbrücken aufzugeben. In einem offenen Brief an Ministerpräsidentin Rehlinger sowie die beiden beteiligten Ministerien protestiert Stiftungsvorstand Dr. Steffen Skudelny energisch sowohl gegen die Begründung wie auch gegen die Vorgehensweise im Umgang mit einem Denkmal von „immensem historischen Wert für das Bundesland“. Der angeführte „augenscheinlich sehr schlechte Zustand“ des Gebäudes sei bis heute nicht durch Gutachten unterfüttert, das veraltete Konzept von „Abriss und Neubau“ heute nicht mehr zukunftsfähig. Wenn die Landesregierung den Denkmalschutz bei ihren eigenen Liegenschaften ignoriere, dürfe man sich nicht über eine zunehmende Politikverdrossenheit beschweren. „Nur durch ein vorbildliches und tadelloses Verfahren kann der Denkmalschutz im Saarland vor weiterem Schaden bewahrt werden“, so Skudelny.

Weiterlesen

19.07.2024 – Bayern

Gut erhaltenes Anwesen aus dem 15. Jahrhundert

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) fördert die Außeninstandsetzung des Hauptgebäudes eines Winzerhofguts in der Langengasse 7 in Sulzfeld. Den dazugehörenden symbolischen Fördervertrag über 30.000 Euro überbringt Professor Matthias Staschull, Ortskurator Würzburg der DSD, bei einem Pressetermin vor Ort am Montag, den 22. Juli 2024 um 16.00 Uhr an Denkmaleigentümer Dr. Peter Staib. Möglich wurde die Förderung dank zahlreicher Spenden sowie der Erträge der Lotterie GlücksSpirale. Das Haus gehört nunmehr zu den über 590 Projekten, die die private DSD dank Spenden, Erträgen ihrer Treuhandstiftungen sowie Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Bayern fördern konnte.

Weiterlesen

19.07.2024 – Nordrhein-Westfalen

Das Ortskuratorium Essen lädt zur Führung ein

Das Ortskuratorium Essen der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) lädt am Montag, den 19. August 2024 um 17.00 Uhr zu einer Führung durch den Essener Stadtteil Kray mit zwei Höhepunkten ein. Heinrich Martini, ein profunder Kenner der Krayer Lokalgeschichte, führt durch das Alte Rathaus und Ellen Scheermesser, Mitglied der Kirchengemeinde, öffnet die Pforte der benachbarten katholischen Kirche St. Barbara und erläutert ihre Besonderheiten. Treffpunkt ist vor dem Rathaus, Kamblickweg 27 in 45307 Essen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Spenden für die Deutsche Stiftung Denkmalschutz wird gebeten. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich unter www.denkmalschutz.de/anmeldung oder bei Michael Rüsing, Telefon 0201-368827.

Weiterlesen

18.07.2024 – Thüringen

Konstruktionsmerkmale und bauliche Eigenschaften verweisen auf die Zeit zwischen 1780 und 1800

Die Instandsetzung der Stube im Vierseithof in der Kirchgasse 7 in Kriebitzsch kommt voran. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) fördert die Holzinstandsetzung der Stubenwände, die Trockenlegung des Dielenbodens und die Sicherung der Stubendecke dank zahlreicher Spenden sowie der Erträge der Lotterie GlücksSpirale mit 20.000 Euro. Das Haus gehört zu den über 530 Objekten, die die private DSD dank privater Spenden, der Erträge ihrer Treuhandstiftungen sowie der Mittel der Lotterie GlücksSpirale allein in Thüringen fördern konnte.

Weiterlesen

18.07.2024 – Baden-Württemberg

Deutsche Stiftung Denkmalschutz fördert dank zahlreicher Spenden sowie der GlücksSpirale

Erneut unterstützt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) dank zahlreicher Spenden sowie der Erträge der Lotterie GlücksSpirale die Sanierungsmaßnahmen am Ulmer Münster mit 50.000 Euro. Diesmal geht es um die Steinreinigung am nördlichen Chorturm. Das weltbekannte Bauwerk gehört zu den rund 410 Projekten, die die private DSD dank Spenden, Mittel ihrer Treuhandstiftungen sowie der Erträge der Lotterie GlücksSpirale allein in Baden-Württemberg fördern konnte.

Weiterlesen

18.07.2024 – Mecklenburg-Vorpommern

Größere Schäden gibt es am Schalldeckel

Dank ihrer treuhänderischen Ella Freifrau von Lüttwitz-Stiftung fördert die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) die konservatorisch-restauratorischen Arbeiten an der Kanzel der St. Ewaldt-Kirche in Bodstedt bei Fuhlendorf mit 28.000 Euro. Das Gotteshaus gehört zu den über 610 Objekten, die die DSD dank privater Spenden, der Erträge ihrer Treuhandstiftungen sowie der Mittel der Lotterie GlücksSpirale allein in Mecklenburg-Vorpommern fördern konnte.

Weiterlesen

18.07.2024 – Hessen

Gefördert werden Putz- und Malerarbeiten

Für Putz- und Malerarbeiten in der St. Laurentiuskirche in Hain-Gründau stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) in diesem Jahr dank zahlreicher Spenden sowie der Erträge der Lotterie GlücksSpirale 30.000 Euro zur Verfügung. Das Gotteshaus ist somit eines der über 280 Objekte, die die private DSD dank Spenden, der Erträge ihrer Treuhandstiftungen sowie der Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Hessen fördern konnte.

Weiterlesen

17.07.2024 – Sachsen

Dachdeckung des Bergfrieds wird saniert

An der Sanierung der Dachdeckung des Bergfrieds von Schloss Kuckuckstein in Liebstadt beteiligt sich die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) in diesem Jahr mit 40.000 Euro. Bereits im vorvergangenen Jahr förderte die DSD die Dachsanierung von Treppenhaus und Wehrgang mit 30.000 Euro. Schloss Kuckuckstein ist eines der über 860 Objekte, die die private DSD dank Spenden, der Erträge ihrer Treuhandstiftungen sowie der Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Sachsen fördern konnte.

Weiterlesen

16.07.2024 – Bayern

Der Dresdner Kreuzorganist Holger Gehring spielt an der Orgel Werke von Kayser bis Merkel

Kurzfassung: Ein besonderer Hörgenuss im Orgelzentrum Altes Schloss Valley erwartet die Musikfreunde der Benefizkonzertreihe Grundton D am 25. August 2024 um 15.00 Uhr. Der Dresdner Kreuzorganist Holger Gehring spielt Werke von I. Kayser, C. M. Schneider, F. Schnizer, S. Bachmann, W.F. Bach, G. A. Homilius, F. Mendelssohn Bartholdy, A.F. Hesse, G.A. Merkel. Seit über 30 Jahren begeistern die Benefizkonzerte von Grundton D, die der Deutschlandfunk (DLF) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) veranstaltet, gerade durch die Verbindung von Musik und Architektur zunächst die Besucher der Musikveranstaltungen vor Ort, danach die Hörer vor den Rundfunkgeräten weltweit. Das Benefizkonzert aus Valley strahlt der DLF am Sonntag, den 20. Oktober 2024 ab 21.05 Uhr im Rahmen der Sendung Konzertdokument der Woche mit einem Bericht über den Aufführungsort aus.

Weiterlesen

16.07.2024 – Saarland

Ein üppiges Gesamtbild im Inneren

An den Restaurierungsarbeiten in der Dreifaltigkeitskirche in Wiebelskirchen – konkret der Restaurierung des Seitenportals und des Windfangs auf der Nordseite sowie des rechten Portals auf der Westseite – beteiligt sich die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) dank zahlreicher Spenden sowie der Erträge der Lotterie GlücksSpirale mit 20.000 Euro. Den zugehörigen symbolischen Fördervertrag überbringt bei einem Pressetermin vor Ort am Freitag, den 19. Juli 2024 um 10.00 Uhr Professor Markus Otto, Ortskurator Saarbrücken der DSD, im Beisein von SaarToto-Geschäftsführer Stefan Pauluhn an Pfarrer Markus Krastl. Das Gotteshaus gehört zu den über 70 Objekten, die die private DSD dank Spenden, der Erträge ihrer Treuhandstiftungen sowie der Mittel der GlücksSpirale allein im Saarland fördern konnte.

Weiterlesen

Ansprechpartnerin

Ursula Schirmer

Pressesprecherin

0228 9091-402

Ansprechpartner

Thomas Mertz

Leitung Pressestelle

0228 9091-404


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Arbeit durch den Abdruck unserer Freianzeigen unterstützen!