Denkmalschutz ist Ehrensache - engagieren Sie sich ehrenamtlich

Sie wollen selber aktiv dazu beitragen, unsere einmaligen Kulturgüter zu schützen und auch für die Generationen nach uns zu erhalten? Sie haben Lust, im Team mit anderen Denkmalbegeisterten etwas für Ihre Region zu bewegen? Dann freuen wir uns, Sie als Ortskuratoren zu gewinnen!

 Über 500 ehrenamtliche Mitarbeiter setzen sich so bereits für die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ein - in mehr als 85 lokal organisierten Ortskuratorien.

Die Ortskuratorien organisieren Ausstellungen und Führungen, nehmen Pressetermine wahr und setzen sich aktiv für Denkmale in ihrer Region ein. Viele hundert Veranstaltungen jährlich - vom Messeauftritt bis zum Benefizkonzert - führen unsere schlagkräftigen Mitstreiter für den Denkmalschutz durch.

Wir freuen uns, wenn auch Sie sich für unsere gebauten Kulturschätze aktiv einsetzen wollen. Bitte rufen Sie uns an!

Einen Überblick über unsere Ortskuratorien erhalten Sie hier.  

Aktuelle Veranstaltungen der Ortskuratorien

August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
  • Rügen, Führung durch die Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“
10
  • Rügen, Führung durch die Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“
11
12
13
  • Rügen, Führung durch die Ausstellung: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“
14
15
16
17
18
19
  • AUSGEBUCHT: Stralsund, Tagesexkursion "Die Schönen vom Lande": Kirchen im Umland Stralsunds
21
22
23
24
25
  • Düsseldorf, Vortrag: "'Ein Gebäude ist für den Menschen Raum und Rahmen seiner Würde' - Der Mariendom in Neviges im Werk des Baukünstlers Gottfried Böhm"
  • Dortmund, Infotisch: Nachhaltigkeitsmesse FAIR FRIENDS
  • AUSGEBUCHT: Stralsund, Tagesexkursion: "Die Schönen vom Lande": Kirchen im Umland Stralsunds
  • Stuttgart, Führung und Orgelspiel: Besuch zweier Kirchen - Veitskapelle & Wallfahrtskirche St. Barbara
29
30
31
01
02
03
04
Image

26.08.2022 , 14:00 Uhr , Termin , Nordrhein-Westfalen , Ortskuratorium , Düsseldorf , Vortrag

Düsseldorf, Vortrag: "'Ein Gebäude ist für den Menschen Raum und Rahmen seiner Würde' - Der Mariendom in Neviges im Werk des Baukünstlers Gottfried Böhm" >

Das Ortskuratorium Düsseldorf der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lädt ein zu einem spannenden Vortrag von Thomas Brandt über den Mariendom in Neviges „'Ein Gebäude ist für den Menschen Raum und Rahmen seiner Würde' – Der Mariendom in Neviges im Werk des Baukünstlers Gottfried Böhm“.

Erst der Einspruch von Kardinal Frings gibt Gottfried Böhm die Chance zur Realisierung seiner Bauidee für den größten Kirchenbau nördlich der Alpen nach dem Kölner Dom. Ein Bauwerk aus rohem Beton, wie ein Zelt oder Kristall, mochten sich nur wenige Anfang der 1960er Jahre als geeigneten Ort für eine Wallfahrt vorstellen. Noch immer steht er wie ein Wunder im überschaubaren Neviges und kennt bis heute viele, die ihn überaus schätzen. Die von der Stiftung ermöglichte Betonsanierung des Daches gibt Anlass, über die Kirche, ihren Baumeister als Person, als auch über dessen Werk nachzudenken.

Der Mariendom in Neviges gilt als wichtigstes Bauwerk des Architekten, Bildhauers und Hochschullehrers Gottfried Böhm. Er starb hochbetagt am 9. Juni 2021. Die Beton-Faltwerk-Konstruktion dieser Wallfahrtskirche zählt zu den bedeutendsten Kirchenbauten des 20. Jahrhunderts und ist nach dem Kölner Dom die zweitgrößte Kirche im Erzbistum Köln. 

Der Eintritt ist frei, um Spenden an die Deutsche Stiftung Denkmalschutz wird herzlich gebeten.

Anmeldung erforderlich unter www.denkmalschutz.de/anmeldung
oder über Elisabeth Janssen: Tel. 02132-9376567

Unsere Veranstaltungen finden selbstverständlich unter strenger Einhaltung aktueller Corona-Hygienestandards statt. Dennoch möchten wir darauf hinweisen, dass es keinen 100%igen Schutz vor einer Ansteckung gibt und mit einem Restrisiko zu rechnen ist. Wir bitten gerade Teilnehmer mit erhöhten Risikofaktoren, sich dessen bewusst zu sein. Ebenso bitten wir um Ihr Verständnis für eventuelle, situationsbedingte kurzfristige Veranstaltungsabsagen. Mehr Informationen zu den Hygienestandards bei Veranstaltungen der Deutschen Stiftung Denkmalschutz während der Corona-Pandemie finden Sie hier.

Bitte beachten Sie auch die weiteren Informationen zu unseren Angeboten und Maßnahmen während der Corona-Krise.

Datum

26.08.2022 - 14:00 Uhr

Ort

Architektenkammer NRW, Zollhof 1, 40221 Düsseldorf