Busch-Stiftung Quedlinburg St. Nikolai

Busch-Stiftung Quedlinburg St. Nikolai für die
Kirche St. Nikolai

Die 1998 gegründete treuhänderische Busch-Stiftung Quedlinburg St. Nikolai unter dem Dach der Deutschen Stiftung Denkmalschutz setzt sich für den Erhalt des ersten Kirchenbaus der Quedlinburger Neustadt ein.

Doch Vorsicht, Steinschlag! Am ersten Advent 2013 löste sich ein etwa 50 Zentimeter langes Stück einer der Deckenrippen, so dass die Kirche zunächst geschlossen werden musste. Zu groß war die Gefahr für die Besucher durch weitere Abstürze von Gewölberippen verletzt zu werden.

In Anlehnung an eine Überlieferung wird St. Nikolai auch „Schäferkirche“ genannt, denn der Sage nach fand ein ortsansässiger Schäfer einen reichen Schatz, den er für die Erbauung zur Verfügung stellte. Deshalb schmücken die beiden Figuren „Schäfer und sein Hund“ zwei Ecken des Turmes.

Der Sakralbau stammt im Kern noch aus romanischer Zeit. Die gotische Doppelturmfassade mit den hochaufragenden Spitzhelmen zählt zu einer Neubauphase, die sich von etwa 1240 bis ins frühe 14. Jahrhundert erstreckte. Der Chor entstand in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts. Zur wertvollen Barock-Ausstattung gehören u.a. der reich verzierte, imposante Altar und die Orgelempore.

Eines der ersten Projekte der Busch-Stiftung Quedlinburg St. Nikolai war die Restaurierung des wertvollen Hauptaltars, doch schon bald konzentrierte sich die Stiftung vor allem auf den Außenbau. 2006/2007 wurden die Chorfundamente instand gesetzt, da hier massive Bauschäden aufgetreten waren. Seit einigen Jahren beteiligt sich die Stiftung an der Instandsetzung des imposanten Westwerks der Kirche.

Die Kirche konnte in den letzte Jahren nur noch sehr eingeschränkt genutzt werden. Im November 2015 begann der Einbau von Sicherheitsnetzen, sodass wieder Gottesdienste und Veranstaltungen stattfinden können, bis die Gewölbe wieder vollständig instand gesetzt sind. Dies ist ein großer technischer und finanzieller Kraftakt, für den die Stiftung noch Unterstützer braucht.

Wir errichteten 1998 die Busch Stiftung Quedlinburg St. Nikolai, um die frühgotische St. Nikolai Kirche in der Quedlinburger Neustadt dauerhaft zu bewahren. Nach der Wende erfuhren wir, dass unsere Vorfahren Mitte des 18. Jahrhunderts in Quedlinburg gelebt hatten und in der St. Nikolai Kirche getauft und getraut worden waren. Neben der finanziellen Unterstützung durch die Stiftung kam der Kirche bei den Sanierungsarbeiten das fachliche Know-How und das weitgespannte Netzwerk der Deutschen Stiftung Denkmalschutz zugute.
Beate und Thomas Busch

Adresse

Neustädter Kirchhof 1
06484 Quedlinburg

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag
10:30-16:00 Uhr
Sonn- und Feiertage nach dem Gottesdienst bis 16.00 Uhr.