Die DenkmalAkademie

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ist nicht nur der größte private Fördergeber für Denkmalerhalt in Deutschland, sondern auch ein Wissenszentrum für Denkmaltheorie und Denkmalpraxis. Dieses Wissen aktiv an Fachleute und Denkmal- oder Kulturinteressierte weiterzugeben, ist uns ein großes Anliegen. Die DenkmalAkademie ist das Bildungsinstitut der Deutschen Stiftung Denkmalschutz zur berufsbegleitenden Weiterbildung in der Denkmalpflege.

Auf Seminaren, Tagungen und Workshops können sich Architekten, Stadt- und Dorfplaner, Mitarbeiter von Baubehörden, aber auch interessierte Privatleute oder Denkmaleigentümer über neueste Trends, Forschungsergebnisse oder Fragestellungen der Denkmalpflege informieren. Die meisten Fortbildungsangebote sind als berufliche Fortbildung anerkannt, die Teilnehmer erhalten ein entsprechendes Zertifikat.


Unser Veranstaltungsangebot

Bei allen unseren Angeboten erwarten Sie aktuelle Trends und Diskussionen der Denkmalpflege, wertvolle Praxistipps und Basisinformationen rund um das Thema Denkmalschutz, vermittelt von Experten der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und ausgewiesenen Fachleuten in der Denkmalpflege.

Jetzt zu einer unserer Veranstaltungen anmelden:

*Bitte beachten Sie unsere Teilnahmebedingungen.

Die nächsten Seminartermine

April
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
  • AUSGEBUCHT: Berlin, Präsenzseminar: Umnutzungsmöglichkeiten von sakralen Gebäuden
  • AUSGEBUCHT: Berlin, Präsenzseminar: Umnutzungsmöglichkeiten von sakralen Gebäuden
21
22
23
24
  • AUSGEBUCHT: bundesweit, Online-Seminar: Zugänglich für alle: Barrierefreiheit im Denkmal
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
Image

19.04.2024 - 20.04.2024, 19.04.2024: 9:30-17:30 Uhr, 20.04.2024: 9:30-13:30 Uhr

AUSGEBUCHT: Berlin, Präsenzseminar: Umnutzungsmöglichkeiten von sakralen Gebäuden >

Hinweis: Dieses Seminar ist aktuell bereits ausgebucht, es besteht aber die Möglichkeit einer Warteliste.

2-Tagesseminar für Baufachleute, Architekten und Denkmalpfleger 

Traurig, aber wahr: Viele Sakralbauten werden bereits nicht mehr genutzt und stehen leer. Über 500 Kirchen wurden allein in den letzten Jahren entweiht. Viele weitere werden in der nahen Zukunft zur Disposition stehen. Die Gefahr eines Totalverlusts ist unter Umständen hoch. Welcher nachhaltige und denkmalverträgliche Weg kann begangen werden, um sakrale Bausubstanz zu erhalten und neu zu nutzen? Welche Nachnutzungsoptionen sind auch unter den Aspekten Nachhaltigkeit und Denkmalverträglichkeit denkbar und wo sind Grenzen der Umsetzbarkeit erreicht? Fragen wie diese werden im Seminar unserer DenkmalAkademie erörtert und ausgewählte Beispiele von umgenutzten Kirchen vor Ort besucht.

Referenten:
Arne Franke, Kunsthistoriker und Bauforscher
Jan Ermel, Historiker, Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Teilnahmegebühr: 130 €
Anmeldung hier

Datum

19.04.2024 - 20.04.2024 / 19.04.2024: 9:30-17:30 Uhr, 20.04.2024: 9:30-13:30 Uhr

Ort

Nicolaihaus, Brüderstraße 13, 10178 Berlin

Ansprechpartner

DenkmalAkademie der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

0228 9091-426

Jahresprogramm 2024


Jahresprogramm 2024 als Print-Version

Hier können Sie das Jahresprogramm 2024 der DenkmalAkademie als gedruckte Broschüre bestellen.


Inhouse-Schulungen


Teilnahmebedingungen