Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ist die größte private Initiative für Denkmalpflege in Deutschland. Wir setzen uns bundesweit und unabhängig für den Erhalt bedrohter Baudenkmale aller Arten ein. Dabei verfolgen wir einen umfassenden Ansatz, der von der Notfall-Rettung gefährdeter Denkmale, zahlreichen Jugendprojekten bis hin zum „Tag des offenen Denkmals“ reicht.

Rund 400 Projekte fördert die Stiftung jährlich, vor allem dank der aktiven Mithilfe und Spenden von über 200.000 Förderern. Hinzu kommen zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen.

Mehr zur Deutschen Stiftung Denkmalschutz

Aktuelles

Europäisches Kulturerbejahr 2018

Bewahren, was uns verbindet

2018 ist Europäisches Kulturerbejahr!

2018 steht in ganz Europa Denkmalschutz und Denkmalpflege im Fokus: am 8.1. fiel der offizielle Startschuss für das Europäische Kulturerbejahr! Wir sind dabei: mit zahlreichen Projekten, Veranstaltungen und Aktionen gestalten wir als größte Initiative für Denkmalschutz in Deutschland dieses einmalige Jahr natürlich mit.

Mehr Informationen zum Europäischen Kulturerbejahr

Denkmal in Not

Denkmal in Not

Helfen Sie Sankt Wiperti in Bilzingsleben

Besucher der Thüringer Gemeinde Bilzingsleben zieht es oft in Richtung der auf einer leichten Erhebung im Ortskern gelegenen Kirche. Doch ist die Enttäuschung meist groß, denn das Gotteshaus ist verschlossen – Einsturzgefahr! Seit zwei Jahren sind der neugotische Chor und das Langschiff gesperrt: Betreten ist strengstens verboten! Zahlreiche Risse durchziehen das Chorgewölbe, der blau gefärbte Putz mit seinem hübschen weiß gepunkteten Dekor ist schon in großen Brocken heruntergefallen. Hilfe wird dringend benötigt, bitte unterstützten Sie uns! Mehr

Ja, ich möchte hier helfen!

Jahresförderprogramm 2018

Die Gorch Fock (I) in Stralsund (Mecklenburg-Vorpommern). Foto: Sven Wolter, Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0
Die Marktkirche in Clausthal-Zellerfeld (Niedersachsen). Foto: Johamar Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.e
Die Flussbadeanstalt in Dessau-Roßlau (Sachsen-Anhalt)
Das Südamerikahaus im Kölner Zoo (Nordrhein-Westfalen)
Das Kolonistenhaus in Meiersberg (Mecklenburg-Vorpommern)
Die Steinerne Brücke in Regensburg (Bayern)

Diesen Denkmalen möchten wir helfen!

Nun steht es fest: Mindestens 360 Denkmale möchte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Ihrer Hilfe in diesem Jahr unterstützen!

Zu den Projekt-Highlights des Jahres 2018 gehören zum Beispiel ein Bauernhaus aus der Zeit Friedrich des Großen, dessen historischer Kern durch Zufall wiederentdeckt wurde, eine Badeanstalt aus der Zeit, in der man in Flüssen noch schwimmen konnte, die größte deutsche Holzkirche im Harz, ein Vogelhaus, das einer russisch-orthodoxen Kathedrale nachempfunden ist, die älteste vollständig erhaltene Steinbrücke Deutschlands und ein Segelschulschiff, dessen Namen bundesweit für die Weite der Ozeane steht.

Entdecken Sie die spannenden Geschichten "unserer" Denkmale des Jahres 2018, warum sie Unterstützung brauchen und wie Sie mithelfen können, diese Kulturschätze zu erhalten!

Mehr erfahren

     

Mehr aktuelle Themen

Jetzt bestellen!

Die Broschüre zum Europäischen Kulturerbejahr

Jetzt teilnehmen und tolle Preise gewinnen!

Unser Gewinnspiel zum Tag des offenen Denkmals® 2018

Spenden zu besonderem Anlass

Jubilate - Ihre Feier für den Denkmalschutz!

Neu erschienen

Die aktuelle Ausgabe unserer Monumente

Die Stiftung vor Ort

Besuchen Sie uns auf Messen und Ausstellungen

Das besondere Geschenk für jede Gelegenheit

Verschenken Sie ein Stück Heimat!

Die neuesten Termine und Meldungen

Termine

22. August 2018, 15-17 Uhr

Loheide, Führung: Das Hohne Camp

01. September 2018, 9-17 Uhr

Bremen, Exkursion: Bücken und Bassum

Gute Gründe sich zu engagieren

Weil seit 30 Jahren über 200.000 Förderer der Stiftung ihr Vertrauen schenken.

Gute Gründe sich zu engagieren

Weil die Stiftung Jugendprojekte betreibt, um jungen Menschen den Wert ihres kulturellen Erbes zu vermitteln.

Gute Gründe sich zu engagieren

Weil die Stiftung auch Maßnahmen fördert, die vorbeugende Wirkung haben - der nachhaltigste Weg, um Denkmale zu erhalten.

Gute Gründe sich zu engagieren

Weil die Stiftung nicht nur Geld gibt, sondern Projekte mit qualifizierten Mitarbeitern fachlich begleitet.

Gute Gründe sich zu engagieren

Weil die Stiftung für ihre Arbeit auf private Zuwendungen angewiesen ist.

Gute Gründe sich zu engagieren

Weil sich die Stiftung für den Erhalt von Denkmalen aller Arten in ganz Deutschland einsetzt.

Gute Gründe sich zu engagieren

Weil es überall in Deutschland noch immer zahlreiche Denkmale gibt, die akut bedroht sind und schnelle Hilfe benötigen.

Gute Gründe sich zu engagieren

Weil die Deutsche Stiftung Denkmalschutz die größte private Initiative für Denkmalpflege in Deutschland ist.

Auch das ist die Deutsche Stiftung Denkmalschutz:

Monumente Online
Jugendbauhütten
Denkmal Aktiv
DenkmalAkademie